Library of Booknerds discussion

14 views
Das Reich der sieben Höfe 1 > S. 1 - 74 ( 29.04 - 05.05)

Comments Showing 1-6 of 6 (6 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

Nanoslesewelt  (nanoslesewelt) | 14 comments Mod
Bis Kapitel "7"


Nanoslesewelt  (nanoslesewelt) | 14 comments Mod
Also ich hab jetzt mal den ersten Abschnitt gelesen und finde es ist ein guter Einstieg der zum weiterlesen animiert.
Ich finde es interessant das so ziemlich alles was sie über die Fae weiß eigentlich nicht stimmt und bin schon gespannt wie es weiter geht


message 3: by Nadja (new)

Nadja Blasey | 7 comments Mod
Ich hab den ersten Abschnitt jetzt etwas verspätet beendet, da ich das Buch auf Englisch rereade. Ich liebe den Schreibstil der Autorin, vor allem im Englischen. Die Geschichte ist bisher auch ziemlich gut, ich finde es gab ein paar unerwartete Wendungen :)


message 4: by Anna (new)

Anna Federleserlich  (federleserlich) | 6 comments Mod
Ich bin ja sehr pünktlich, was das lesen angeht, aber wenigstens habe ich mal angefangen xD
Ich bin gespannt, was da noch noch kommt, was es mit diesen ganzen Leuten, den Masken und der Mission auf sich hat.
Ich war nicht hundertprozentig drin in der Geschichte, da ist eine gewisse Distanz... Aber ob das gut oder schlecht ist, kann ich noch nicht sagen.
Feyres Familie war irgendwie schräg. Einerseits voll selbstsüchtig und ein bisschen wie die Stiefschwestern von Aschenputtel, andererseits ist der Vater am Ende auf einmal total einsichtig. Mich würde mal interessieren, wodurch die Familie ihren Reichtum verloren hat...
Und wer dieses Biest ist. Zu Beginn wäre mal nett zu wissen, wie er heißt xD


message 5: by Nadja (new)

Nadja Blasey | 7 comments Mod
keine Sorge Anna, die Distanz verschwindet, das ging mir zu Anfang auch so :D


message 6: by _Jassi (new)

_Jassi | 25 comments Mod
Ich bin dann auch mal endlich fertig mit dem Abschnitt. So richtig rein komme ich irgendwie noch nicht. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dasss ich auf Englisch lesen und mir teilweise erschreckend viele Vokabeln fehlen...
Die Familie von Fayre fand ich persönlich zu überzeichnet, da merkt man dann doch, dass es ein Jugendbuch ist. Außerdem habe ich noch nicht ganz verstanden, warum sie im Reich der Fae so gut behandelt wird, obwohl sie doch einen von ihnen umgebracht hat. Auch wenn er nicht so beliebt war, müsste sie doch eigentlich eine Strafe oder so bekommen, anstatt mit einem schönen Kleid ausgestattet und in eine Villa gesetzt zu werden :D
Naja, ich lasse das alles mal auf mich zukommen und bin gespannt was da noch so passiert..


back to top