German reading circle discussion

Changeless (Parasol Protectorate, #2)
This topic is about Changeless
10 views
Changeless [Mär 2013] > [Part 3] Chapters 8 - 10

Comments Showing 1-9 of 9 (9 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

thebreakfastbooks Aah jetzt sind sie also endlich angekommen. Ich muss ja sagen, dass ich Lord Maccon etwas vermisst habe und jetzt sehr froh bin, dass er wieder da ist. Die kleinen Zankereien zwischen ihm und Alexia sind einfach mit das Beste.

Aber auch so fand ich die Ankunft sehr gelungen, besonders lachen musste ich über Ivys und Felicitys Reaktion auf die Kilts xD

Ansonsten fand ich es interessant mal etwas mehr über Lord Maccons Vergangenheit zu erfahren. Aber hab ich das jetzt richtig verstanden? Ehe er zum Werwolf transformiert wurde, musste er heiraten und ein Kind zeugen? Aber da war doch noch gar nicht sicher ob er die Metamorphose wirklich überlebt? Und sein Alpha Posten wird da doch bestimmt auch noch lange nicht in Sicht gewesen sein?

Ich bin Madame Lefoux immer noch etwas skeptisch gegenüber; mir ist sie nicht recht geheuer. Aber auch Angelique traue ich noch nicht so ganz über den Weg.

Ach und dieses Krabbeltier am Ende, das keine Kakerlake war - vielleicht hat das was mit dem Fluch zu tun? Hmmm...


Sasha (shiku) | 249 comments Ich finde ja auch die kleinen Einschübe aus Professor Lyalls Sicht ganz reizend - die Auflösung des Ganzen wird ja mal wieder etwas langsamer angegangen (nicht, dass es keinen Spaß machen würde!), da ist so eine zweite Perspektive auch sehr nett. (Außerdem ist mir jede Szene mit ihm und Biffy recht. xD)

Wegen seiner vorherigen Familie: So wie ich es verstanden habe, war genau diese Unsicherheit der Grund dafür, warum er die Linie erst einmal fortführen müsste. So bleibt die Familie bestehen, selbst wenn er die Umwandlung nicht überstehen sollte.

Ich vermute ja fast, dass es ein Skarabäus war. :O Die sehen Kakerlaken zwar nicht zu ähnlich, aber mit der ganzen Ägyptensache und Sidheags komischer Reaktion (bzw. die des Bediensteten), muss es ja irgendwie mit dem Rätsel zu tun haben.
Bin auch gespannt, was das Rudel so im Schilde führt, sollten sie ihre ehemaligen Pläne noch nicht aufgegeben haben!


thebreakfastbooks Hast du auch manchmal das Gefühl dass Lyall etwas angetan von Biffy ist? Oder interpretiere ich da etwas falsches hinein? :D

Ja genau so hießen die Dinger - liegt ja irgendwie nahe mit der ganzen ägyptischen Mythologie. Sowieso finde ich diesen Hintergrund total spannend und toll :D

Ah verstehe okay. Mich würde ja mal interessieren was Lord Maccon vorher war, also woher die Vermutung kam dass er ein bisschen Seele über hat x) So kreativ erscheint er mir ja nicht (außer im Bett wenn man Alexias Gedanken Glauben schenken darf).


Sasha (shiku) | 249 comments Hab ich, aber ich geb zu, dass ich da auch ein bisschen gepoilert bin. xD Aber mir soll bei den beiden alles recht sein. <3

Ich hoffe mal, dass zumindest in den kommenden Bänden noch sehr viel mehr zu Conalls Vergangenheit und überhaupt früheren Ereignissen in der übernatürlichen Welt kommt - Platz genug wäre ja.


thebreakfastbooks Grrrmpf :D muss ich wohl noch abwarten. Na ja zum Glück gibt's ja noch drei weitere Bände. Wobei Lord Akeldama darüber wahrscheinlich nicht so glücklich wäre x)

Ja das hoffe ich auch. Müsste aber eigentlich so sein. Und bestimmt erfährt man auch noch mal mehr über Alexias Vater.


Sasha (shiku) | 249 comments Ach der, der hat sich bestimmt genügend Liebhaber! xD

Oh, hoffentlich! Allein schon seine aufschlussreiche Sammlung macht ihn sehr sympathisch xD


Miss Bookiverse (missbookiverse) Huch, Lyall und Biffy? Das hab ich ja noch nicht so richtig gesehen... ich finde Prof. Lyall wirkt so als wenn er mit Liebe rein gar nichts am Hut hat ;) Dafür finde ich manchmal, dass eine gewisse "Spannung" zwischen Alexia und Mme Lefoux in der Luft liegt... ich bin gespannt, ob die Dame auch ein übernatürliches Wesen ist.

Ich finde es total super, dass die Reihe Homosexualität so natürlich einbindet. Also das ist total viel einfach dabei ohne dass es ein gesellschaftlicher Skandal ist wie es zu der Zeit wohl gewesen wäre.


message 9: by NiaKantorka (new)

NiaKantorka (kantorka) Ja, schön Lady und Lord Maccon wieder vereint zu sehen - der Ton zwischen ihnen ist einfach zu schön. Kann mir so richtig schön vorstellen, wie ihr 'husband' klingt:).
Dass Homosexualität in dieser Reihe irgendwie in allen Varianten präsent zu sein scheint, finde ich zusätzlich charmant. Ist ja auch heute immer noch für so viele Leute und in so vielen Ländern ein Problem. Würde ja gerne zu Alexias Vater noch mehr erfahren.


back to top