German reading circle discussion

Changeless (Parasol Protectorate, #2)
This topic is about Changeless
14 views
Changeless [Mär 2013] > [Part 2] Chapters 5 - 7

Comments Showing 1-15 of 15 (15 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

Sasha (shiku) | 249 comments Wusste ich doch, dass das Ganze eine Katastrophe wird! Mit diesen Mitreisenden war das aber auch nicht anders zu erwarten - kann aber bitte mal jemand Felicity eine runterhauen (oder sie über Bord schubsen)? Das Mädel macht mich wahnsinnig!
Finde es aber auch ein wenig gemein von Alexia, dass sie Ivy so gar nicht ernst nimmt und ausgerechnet die Heirat mit einem quasi Unbekannten unterstützt. Klar, dass sind die Zeiten, aber gerade sie sollte wissen, dass Protokoll nicht alles ist. Und auch wenn Ivy oft überdramatisiert, das ist keine schöne Situation, in der sie steckt. ):

Aber: Octopus! Ich will jetzt endlich wissen, was es ganz genau damit auf sich hat ujd hoffe, dass Genevieve höchstens mal Mitglied war, oder zumindest dass man ihr trotzdem trauen kann. xD Ich mag sie!


thebreakfastbooks Ich fand besonders den Anfang mit Lord Akeldama wieder höchst amüsant :D Allgemein find ich diesen Vampir ganz toll, auch wenn seine Art manchmal etwas zu tüddelig und affektiert ist x)

Wie dieser höchst seltsame Reisetrupp zustande kommen konnte und dass bis zu diesem Punkt noch keiner gestorben ist, ist mir ein kleines Rätsel - so chaotisch wie die alle sind. Felicity geht mir auch dezent auf die Nerven, aber irre ich mich oder ist sie eine der wenigen, die Alexia wirklich zur Weißglut treiben kann? :D Finde ich ganz hübsch anzusehen.

Das mit der Heirat finde ich auch etwas seltsam und meiner Meinung will es auch nicht recht zu Alexia passen, dass sie Ivy so ins Gewissen redet. Ja klar, sie ist eine Seelenlose und handelt eher nach Logik und Vernunft als nach Gefühlen; aber es ist ja nun mal eindeutig, dass Ivy und Tunstell zusammen gehören :D

Ich bin auch verdammt gespannt, was es mit dem Octopus auf sich hat. Und ob man noch mehr über Alessandro Tarabotti erfahren wird. Und... ob Madame Lefoux irgendwann noch einen Schritt weitergeht? Sie scheint ja ziemlich angetan von Alexia. Oder ist das nur Farce?


Sasha (shiku) | 249 comments Ich werd noch wahnsinnig bei diesen "Spitznamen", die er immer findet! xD Ich an Alexias Stelle längst schreiend weggerannt - bei aller Liebe, alles hat seine Grenzen!

Die Toten gibt's bestimmt bald - früher oder später muss es ja dazu kommen. xD
Ich hoffe aber, dass sie ernsthaft interessiert ist! Nachher wird das eine ganz moderne, offene Ehe - lustig wäre es auf jeden Fall, und den Skandal könnte man gar bis hierher riechen. x)


Miss Bookiverse (missbookiverse) Auch angekommen :D ich finde unsere Reisegruppe auch höchst unterhaltsam, aber mit Ivy geht es mir wie euch, es passt nicht so richtig wie Alexia ihr ins Gewissen redet, was die Männer angeht :/ Ich glaube Amalgame Lefoux kann man Vertrauen, es gibt bestimmt nur ein dunkles Geheimnis in ihrer Vergangenheit. Vielleicht war sie mal im Hypokras Club und hat dann gemerkt wie furchtbar die sind. Ich traue inzwischen eher Angelique nicht mehr so richtig über den weg.


message 6: by NiaKantorka (new)

NiaKantorka (kantorka) Habe gar nicht mitbekommen, dass in diesem Abschnitt nur 3 Kapitel zu lesen waren.
Jedenfalls war das Wiedersehen mit Lord Akeldama wunderbar wie erwartet. Das Alexia Madame Lefoux (von dem Vivie kann ich mich ja nur schwer trennen^^) auch mitnimmt, war sehr witzig. Und diese ewigen Blumennamen sind einfach zu schön. Wenn er wenigstens Blumen/Pflanzen verwenden würden, die Alexias Charakter näher wären (wie Stechpalme oder Distel;).
Was/ob da zwischen Alexia und Vivie noch mal irgendwelche ähm kompromittierenden Szenen folgen, interessiert mich auch sehr. Hatte erst gedacht, ich hätte da was missverstanden (kann bei englischen Büchern ja durchaus passieren), aber da ihr das auch so empfunden habt, muss ja was dran sein. Sehr interessant in jedem Fall.

Warum Alexia so sehr gegen Ivy und Tunstell ist, habe ich auch nicht so ganz verstanden. Die Zwei wären vermutlich ein lustiges Paar - auch wenn Tunstell längst nicht so schlicht wie Ivy ist.
Täusche ich mich da eigentlich, oder lässt Carriger Ivy in diesem Band noch viel dämlicher als im ersten Buch erscheinen? Im ersten Buch erschien sie mir wie eine ziemlich gewöhnliche Lady - so als Gegenpart zur wirklich ungewöhnlichen Alexia. In diesem Buch erscheint mir Ivy bislang einfach nur als schlichtes Gemüt. Finde ich ein bisschen schade und man fragt sich, warum die zwei Frauen eigentlich so gut befreundet sind. Nur aus der 'Blaustrumpf-Not' heraus?

Täusche ich mich oder hat Alexias morgendliches Unwohlsein einen ganz anderen Grund als das Luftschiff? Aber eigentlich sollte das doch gar nicht möglich sein, oder? Vielleicht ja doch so als Soulless - wo es die Paarung doch angeblich noch nie gab? Fragen über Fragen:).


Miss Bookiverse (missbookiverse) Ich kann mich an Ivy aus dem ersten Band kaum noch erinnern (nur an ihre Hüte ;), aber es stimmt schon, dass sie hier arg dämlich daherkommt. Einerseits finde ich das unheimlich unterhaltsam, andererseits kommt wie du schon sagst schnell die Frage auf, was Alexia überhaupt an ihr findet... sie wirkt ja schon so als würde Ivy ihr etwas bedeuten und nicht als wäre sie nur mit ihr befreundet, weil man eben als Dame in der Zeit eine Freundschaft zu pflegen hat.

Für deine anderen Fragen musst du jetzt erst mal selbst weiterlesen :)


thebreakfastbooks Das mit Ivy ging mir ganz ähnlich, ich fand sie ein bisschen zu dämlich dargestellt und habe mich irgendwann auch gefragt, warum sie das überhaupt noch mitmacht - und warum Alexia dann mit ihr befreundet ist, wenn sie sie so beschränkt findet.

Wenn ihr hier mit euren ganzen "Etiquette & Espionage"-Parallelen kommt, werde ich schon ganz neugierig!


Miss Bookiverse (missbookiverse) Ich bin auch neugierig auf E&E!! Aber ich warte tapfer bis die Reihe komplett ist *vornehm*


Sasha (shiku) | 249 comments Beruhigt es euch zu erfahren, dass Ivy in den kommenden Bänden nicht ganz so dämlich dargestellt ist? :)

Aber das dauert doch noch Jahre! :D


Miss Bookiverse (missbookiverse) Das ist schön :)

Na ich muss doch auch eh erst mal das Parasol Protectorate zuende lesen, das kann noch dauern ;D


Crini Shiku wrote: "Aber das dauert doch noch Jahre! :D"

Wenn die Zeiträume gleich bleiben kommt das vierte und letzte doch 'schon' im Herbst 2014!?
Wobei mir selbst das zu lange wäre XD


message 13: by NiaKantorka (new)

NiaKantorka (kantorka) Naja, aber soweit ich das mitbekommen habe (auf GC GR-Seite), schreibt sie zu Parasol Protectorate noch ein 6. Buch. Das ist zwar schon fertig, aber sie will es 2014 noch mal komplett umschreiben oO.
Courtsies & Conspiracies erscheint dagegen am 5.11.13, sodass ich mich drauf freue, beide Reihen so nach und nach lesen zu können.


Sasha (shiku) | 249 comments Meinst du "Prudence"? Das kriegt dann sogar noch mal eine Fortsetzung. ;)


message 15: by NiaKantorka (new)

NiaKantorka (kantorka) @Shiku
Du hast recht. Prudence und Imprudence. Wobei das ja doch eine neue Serie ist (The Parasol Protectorate Abroad). Habe nicht richtig hingeguckt, weil sie meinte, erst gucken, wenn man alle Alexia-Bücher gelesen hat:). Und da ich so weit ja noch nicht bin, versuche ich mich von Spoilern fernzuhalten. Alleine das ist auf GR ja schon 'ne Leistung;).
Freue mich jedenfalls, dass es mit dieser schönen Welt noch länger weiter gehen wird...


back to top