German reading circle discussion

Imaginary Girls
This topic is about Imaginary Girls
29 views
Imaginary Girls [Jan 2013] > Part 1 [Kap. 1 - 6]

Comments Showing 1-11 of 11 (11 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

message 1: by Janina (new)

Janina (janina_reads) Hatte das Buch gerade zur Hand. Hoffe, 6 Kapitel passen jeweils?


Miss Bookiverse (missbookiverse) BIn heute morgen ins erste Kapitel gestartet. Ist noch jemand schon am Lesen?


Ellie Loredan (ellieloredan) | 102 comments Ich bin bei Kapitel 5 gestern Nacht stehn geblieben, werde heute aber auf alle Fälle noch weiter lesen. Bisher finde ich es total verwirrend (aber auf ne gute Art) und ich weiß einfach nicht, was ich aus den ganzen Infos machen soll.


Miss Bookiverse (missbookiverse) Ich bin noch nicht mit dem ersten Teil durch, aber bisher gefällt mir der Schreibstil sehr gut. Es ist sehr atmosphärisch und nicht nur so ein Teenieblabla. Das mag ich.
Inhaltlich frage ich mich aber auch noch worauf das alles hinauslaufen soll. Überlege schon, ob es eigentlich um irgendeine psychische Krankheit geht, wegen dem Titel und so.


Miss Bookiverse (missbookiverse) Bin durch mit den ersten 6 kapiteln. Bin genauso verwirrt wie ihr. Hab zwar ein paar theorien, aber so richtig gut passen die nicht. Bisher habe ich auch ncht das gefühl, dass die autorin viele hinweisevfür den leser gestreut hat, aber vielleicht sind die ja so subtil, dass man sie erst mitkriegt, wrnn man das ende kennt.


message 6: by Crini (last edited Jan 09, 2013 02:27AM) (new) - rated it 4 stars

Crini Ich bin gestern schon etwas weiter als nur den ersten Part gekommen und weiß nach nun 38% immer noch nicht so recht, was ich von dem Buch halten soll.

Einerseits finde ich die enge Beziehung der Schwestern echt super, dass Ruby sich so um sie kümmert, weil ihre Mutter es nicht tut, aber andererseits kann ich Ruby nicht wirklich leiden. Ich vertraue ihr einfach nicht und warte die ganze Zeit auf den großen Knall. Und Chloe dagegen möchte ich ständig mal in den Arsch treten ein wenig mehr für sich selbst einzustehen und nicht so abhängig von ihrer Schwester zu sein.
Neugierig auf mehr bin ich allerdings auf jeden Fall. Könnte noch interessant werden.


Miss Bookiverse (missbookiverse) Ha, ich bin 1% hinter dir, Crini ;)
Mir geht es ähnlich. Ich finde Ruby zwar interessant, weil sie halt von allen so angehimmelt wird und ja irgendwie auch was Mysteriöses an sich hat, aber richtig sympathisch ist sie mir auch nicht, weil sie alle nur nach ihrer Pfeife tanzen lässt (sogar ihre Schwester).
Was ich von Chloe halte, weiß ich noch nicht. Ich denke das kommt auf das Geheimnis an, was hier offensichtlich irgendwo versteckt ist.


oliviasbooks | 184 comments Ich werde heute oder morgen mal starten ...


message 9: by oliviasbooks (last edited Jan 15, 2013 03:49AM) (new) - rated it 4 stars

oliviasbooks | 184 comments Chloes Abhängigkeit finde ich schon nachvollziebar. Ruby hat diese Anziehungskraft und war immer ihre fixe Bezugsperson. Durch ihre Geschichten hat sie Chloes tristes Leben interessant gemacht. Ich hab mich sogar gewundert, dass Chloe vernünftig genug war, bis zu den Finals in Pennsylvania zu bleiben.
Trotzdem: Ich mag Ruby, ihre Unberechenbarkeit und ihre willkürliche Zuteilung von Zuneigungsbeweisen überhaupt nicht. Margo Roth Spiegelman war für mich ein sehr passeder Vergleich.


Miss Bookiverse (missbookiverse) Das hat mich auch gewundert, ich hätte gedacht sie reist Ruby direkt hinterher nach Hause.

Wie gesagt, sympathisch finde ich Ruby auch nicht, aber nichtsdestotrotz stört sie mich nicht als Figur im Buch. ICh fand es interessant über jemanden wie sie zu lesen.


message 11: by Enni (new) - rated it 4 stars

Enni Bin leider letzten Monat nicht dazu gekommen und lese jetzt hinterher. Kann mich noch nicht so ganz entscheiden ob ich das Buch mag oder nicht. Es liest sich ja ganz gut aber ich weiß noch nicht so Recht was ich mit Ruby und Chloe anfangen soll. Bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht.


back to top