BookCircle - Gemeinsam lesen! discussion

Schnee wie Asche (Snow Like Ashes, #1)
This topic is about Schnee wie Asche
124 views
SCHNEE WIE ASCHE > #2 - Kapitel 7 bis 12 (S. 93 - 190)

Comments Showing 1-18 of 18 (18 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

Laura Evlolle (evlolle) | 123 comments Mod
:)


Laura (laurawss) | 21 comments Ich hab eigentlich gar nichts über das Buch gewusst, als ich angefangen habe es zu lesen, und bin jetzt ziemlich überrascht, wie gut es ist. Durch die Landkarte weiß man immer genau, worum es gerade geht, auch wenn ich sie erst entdeckt habe, als Mather sie Meira gezeigt hat;) Ich weiß noch nicht, wer mir von Mather und Theron lieber ist, aber ich bin gespannt, wie sie sich entscheiden wird, bzw. wie sie aus dieser Heiratsgeschichte wieder rauskommen will:)


Lauralaqu | 4 comments Also ich habe noch nicht so wirklich verstanden warum Meira Theron heiraten soll, aber ich muss sagen die Kapitel 7-12 haben mir auch sehr gut gefallen! Meira ist mir einfach zu 100% sympathisch und steht nun zwischen 2 stühlen (erinnert mich an selection hihi), bis jetzt mag ich theron, aber mal sehen was noch passiert :)


BeautyBooks82 | 25 comments Es ist auf jeden Fall besser geworden, aber ich finde es teilweise noch recht verwirrend. Warum müssen es auch gleich so viele Reiche, Könige und sonst was sein? :-) Aber mal wieder 1 Mädel und 2 Kerle? Im Ernst??? ...


Svenja | 14 comments Ich muss sagen, dass ich auch noch nicht ganz durchblicke. :D Ohne die Karte würde ich vermutlich gar nichts verstehen. Was das mit der Hochzeit auf sich hat und was ich jetzt von dieser Dreiecksgeschichte halten soll, kann ich auch noch nicht abschätzen. Aber Meiras Träumen nach zu urteilen wartet auf uns noch ein großes Geheimnis, was hoffentlich noch für ordentlich Spannung sorgen wird!


Annie (literaturefreak) | 26 comments Ich hoffe, dass das kein Spoiler ist, aber eigentlich nicht ;) Die beiden sollen heiraten, damit Winter und Cordell verbunden sind. Sie erhoffen sich dadurch, dass Cordell ihnen beim Kampf gegen Frühling hilft.


Jan (lost pages) | 4 comments Also mir hat der Anfang nicht so gut gefallen. Wenn auf der zweiten Seite schon erwähnt werden muss, dass der Typ so attraktiv ist, dass es weh tut, dann muss ich nur den Kopf schütteln! :D ... zudem finde ich die Prota nicht ganz so sympathisch, aber mir gefällt die actionreiche Handlung :)


Emil Ferrari | 2 comments Ich finde die Grundstory ganz cool, mit den vier Jahreszeitenkönigreichen und eine Protagonistin mit Chakram finde ich auch sehr lässig! Nur die andauernden Gefühlsbeschreibungen, die immer sehr ähnlich sind und Gedankengänge, die sich um die gleichen Themen drehen statt einer aufregenderen Handlung gefällt mir nicht. Aber da einige schreiben, dass noch mehr gegen Ende passiert, bin ich gespannt :)


Sara Bow (sarabow) | 19 comments Mod
Also Meira ist mir echt sympathisch man sieht jetzt schon, dass sie sich wirklich weiterentwickeln wird, da die selbst nicht weiß "wer" sie ist.

Bin auch super gespannt was es mit den Träumen auf sich hat! Was für eine Verbindung wirklich zwischen Meira - Winter und Hannah ist..

Die Dreiecksgeschichte erinnert mich auch irgendwie an Selection


message 10: by Christelle (new)

Christelle | 60 comments Mod
Ich bin immer noch nicht begeistert :D
Die ganzen Königreiche verwirren mich und momentan erinnert es mich bisschen an Selection xD
Meira denkt mir echt zu viel nach, das langweilt mich irgendwie, da sie immer über das gleiche sinniert.


message 11: by Carina (new)

Carina | 19 comments Irgendwie fesselt mich das Buch - ich weiß nur noch nicht, warum :D


Buddy | 5 comments mich reißt das Buch irgendwie nicht mit. .. wenn es denn mal spannend ist, dann ist die Sache nach 3 Seiten abgehandelt und es folgen 20 darüber was sie gerade anhat und wie sie sich dabei fühlt. ..momentan muss ich mich zum Weiterlesen zwingen:(


message 13: by Laura (last edited May 21, 2015 11:20AM) (new) - rated it 3 stars

Laura Evlolle (evlolle) | 123 comments Mod
Auf mich wirkt es so, als hätte die Autorin sich gedacht "Ich will eine starke, unabhängige und total coole Protagonistin!". Aber irgendwie hat die Umsetzung nicht ganz geklappt, weil Meira ständig Dinge tut, die eine solche Protagonistin nicht tun würde.
Die Story an sich finde ich ganz interessant, so langsam blicke ich ein wenig durch.
Allerdings finde ich immer noch, dass es recht langweilig geschrieben ist. ABer ich bin ziemlich gespannt darauf, was diese Träume mit Hannah zu bedeuten haben. Mal schauen. :)
Ich hoffe einfach, dass Meira mir noch etwas sympathischer wird. :/


Alexandra | 37 comments Ich kann euch da nur zustimmen: bis jetzt ist das Buch noch nicht der Hammer, aber ich habe da so ein Gefühl, als wenn es besser wird. Hoffe, dass ich mich da nicht täusche.


readinghedgehog | 4 comments Ich bin eigentlich ziemlich zufrieden mit der Story. Ich mag das Setting mit den vielen Königreichen sehr. Nur blicke ich bezüglich der Heirat nicht ganz durch. Weshalb sollte Cordells Prinz eine "unbedeutende" Winterianerin heiraten? Ich habe ja auch so meine Theorie, die ich mit vielen anderen teile, dass Meira die eigentliche Erbin von Winter sein könnte. Wenn dies wirklich so sein wird, so wäre ich enttäuscht. Das Buch wäre dann für mich zu voraussehend. Aber sonst bin ich eigentlich begeistert und freue mich auf den Rest. :D


message 16: by [deleted user] (new)

Habe irgendwie auch das Gefühl, dass Meira die wahre Erbin von Winter sein könnte.

Alexandra spricht mir aus der Seele! Irgendwie fand ich das Buch bisher nicht so toll, aber es fühlt sich so an, als würde es sich langsam bessern.
Bis jetzt kam mir das Buch ein bisschen so vor wie eine verkappte Mischung aus Fantasy und Chick Lit, weil Meira am Anfang so tiefsinnig war wie eine Banane und sich bei ihr irgendwie fast alles nur um Mather oder jetzt Theron (so nach dem Motto: Omg, nackte Oberkörper blablabla.)... Aber mir gefällt ihr rebellische Seite immer mehr.


Franzi Bücherseelen (diebcherseelen) | 8 comments Mir gefällt das Buch immer noch richtig gut und Mira ist mir sehr sympathisch. Die Handlung entwickelt sich in eine Richtung , mit der ich so anfangs nicht gerechnet habe. Auch wenn die Idee von der Heirat zwischen Meira und Theron nicht unbedingt die originellste ist, hat es mich sehr überrascht und ich bin gespannt, wie es damit weitergeht. :)


Maria (kismet18) | 42 comments Mich erinnert es auch totaal an Selection :D Theron ist Maxon und Mather ist Aspen :D Aber die Handlung wird besser und es liest sich immer flüssiger :) Meira ist mir immer noch nicht soo sympathisch.. Mal sehen was es mit den Träumen auf sich hat und wer Meira wirklich ist :)


back to top