BookCircle - Gemeinsam lesen! discussion

Panic (Panic, #1)
This topic is about Panic
89 views
PANIC > #3 - Bis Seite 197 (einschließlich 20. Juli)

Comments Showing 1-17 of 17 (17 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

Laura Evlolle (evlolle) | 123 comments Mod
:)


Alexandra | 37 comments Hallo! Ich schreibe jetzt erst, weil ich das Buch angefangen habe und es nicht mehr weglegen konnte. Am Anfang waren mir die Protagonisten irgendwie zu unnahbar. Besonders aus Heather wurde ich nicht wirklich schlau, aber mitlerweile kann ich wirklich mit ihr mitfühlen. Irgendwie hoffe ich, dass sie oder Dodge Panic gewinnen. Beide könnten das Geld sinnvoll für einen Neustart bzw Behandlung gebrauchen.

Nat ist bisher der unsymphatischte Charakter. Mal sehen, ob sie das Geld wirklich für ihre Schauspielerei braucht oder ob sich dahinter noch ein tragisches Geheimnis verbirgt. Ich hoffe ja, dass sie noch etwas vielschichtiger wird.

Ich kanns kaum erwarten weiter zu lesen.


BeautyBooks82 | 25 comments Irgendwie stockt es gerade und Nat geht gar nicht mehr. Jetzt brauche ich langsam ein bisschen Spannung. Aber es lässt sich sehr gut und schnell lesen. Ich habe nur gerade Probleme allen Personen zu folgen und die Familienangehörigen auseinander zu halten


Louzee | 17 comments Das mit den Personen geht mir auch so...hab sogar schon zurück geblättert weil ich dachte hmmm wer war das noch gleich...
Nat hat es sich bei mir eben mit ihrer zickigen Szene verspielt. Dodge mag ich eigentlich, aber ich denke bei Ihm kommt noch so einiges...


Nils | 12 comments Mich nervt es ein bisschen, dass manche Szenen/Kapitel so abrupt abbrechen, wie zum Beispiel als Heather im Krankenhaus liegt und die Polizei vor ihrer Tür steht....


message 6: by O.thello (new)

O.thello Also ich muss sagen, dass ich so laaaangsam im Buch angekommen bin. Hat lange gedauert, aber was länge währt, wird endlich gut. ^^
Ich glaube, dass es bei mir auch diese abrupten Szenen und Kapitelwechsel sind, die mich echt durcheinander bringen, mh.
Nat finde ich absolut ätzend. Wie kann man nur so zu seiner besten Freundin sein und dann immer meinen, dass es mit einem "Tut mir Leid" wieder gut ist ? Heather ist momentan für mich ein viel zu guter Mensch. Vielleicht ändert sich das ja noch, aber das alles hätte ich mir von Nat nicht so leicht gefallen lassen.
Und Dodge tut mir wirklich leid. Bis über beide Ohren in Nat verliebt und die spielt bisher nur mit ihm, weil sie alles tut um an ihre Schauspielkarriere zu kommen.. pfui ._.


Nadjab | 11 comments Irgendwie ist alles so kaputt in dieser Welt. Alle versuchen das beste aus ihrem schnlimmsten Verhältnissen zu machen und daraus wurde Panic geboren: Es ist erschreckend zu sehen, wie weit Menschen gehen können.
Was Nat betrifft, werde ich nicht ganz schlau, mal schauen, was wirklich der Grund für ihr Verhalten ist.


xmekalux | 75 comments Also Dodge macht mir langsam angst... mal sehen was der noch so bringen wird.
Und bei Bishop habe ich die Vermutung, dass er vielleicht ein Punktrichter sein könnte. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass mehr hinter ihm steckt.
Net nervt weiter hin und ist egoistisch. Hat sich also nichts geändert.
Und mit Heather ist das schon hart. Obwohl ich an ihrer stelle noch wütender geworden wäre, wenn ich gesehen hätte, dass das ganze Geld weg ist.
Ach ja und zu der Prüfung. Ich finde, es ist keine richtige Steigerung zu sehen. Wenn Net, Dodge und Heather nicht in der Kammer fest gesitzt hätten, hätten sie ja jeder Zeit raus gehen können. Da fand ich die Aufgabe mit dem Einbruch und den Hunden sogar schlimmer. Selbst wenn man sich da entschieden hätte, lieber um zu drehen, hätten da immer noch die Hunde sein können.
Das ist bis jetzt das einzige was ich etwas schlecht durchdacht finde, an sonst bin ich echt begeistert :)


bookspumpkin | 8 comments Ich bin absolut genervt von Nat. Die geht gar nicht. Die Spannung fehlt mir, ich könnte das Buch jederzeit weglegen und ich kann teilweise die Familienangehörigen nicht auseinander halten. Der Schreibstil gefällt mir allerdings sehr


message 10: by [deleted user] (new)

Ich finde es auch nicht sehr spannend, dafür aber sehr interessant und es liest sich sehr gut (schnell). Ich finde Nat total doof und kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass alles was sie antreibt Habsucht sein soll. Dodge tut mir immer noch leid, weil er sehr naiv an die Sache mit Nat herangeht (da geht es den meisten von euch ja genauso wie mir), viel schlimmer finde ich im Moment allerdings, dass Heather und Lily so eine schreckliche Mutter haben und das sie schließlich von zu Hause abhauen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie das mit den beiden weitergehen soll. Hoffentlich gewinnt Heather oder Dodge!


message 11: by astrid (new) - added it

astrid (juddicted) Ich find die Sache mit dem Geisterhaus richtig unlogisch & wortwörtlich brandgefährlich (view spoiler) & ich bezweifle sehr, dass das hier zeitlich gut getimet wurde. Bis sie aufgewacht sind, bis jemand von ihnen entkommen konnte, ist so viel Zeit vergangen, dass sie es eigentlich nicht hätten überleben dürfen.
Ja, es liest sich natürlich spannend, aber irgendwie ist das ganze Szenario so durchlöchert wie ein Schweizer Käse...


Laura Evlolle (evlolle) | 123 comments Mod
Nat ist immer noch ätzend und Dodge wird langsam riiichtig creepy.
Heather mag ich mittlerweile am liebsten. :) Und ich habe auch die Vermutung, dass Bishop ein Punktrichter sein könnte.
Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht! Das Buch baut zwar nicht so große Spannung auf, aber trotzdem möchte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. :)


sarahjrose_books | 7 comments mir fehlt auch etwas die Spannung aber trotzdem möchte ich wissen was es mit panic auf sich hat :) Heather gefällt mir bis jetzt am meistens :)


message 14: by Nj (new) - rated it 3 stars

Nj Sun (njsun) | 9 comments Mich nervt Nat auch extrem, so jemanden möchte ich nicht als Freundin. Heather und Dodge tun mir auch sehr leid. Das sind schon schlimme Zustände was die Familien von den beiden betrifft.
Aber trotzdem fehlt mir noch irgendwas...


message 15: by Josi (new) - rated it 5 stars

Josi (joyxd) | 44 comments Mir geht es auch wie ein paar anderen dass ich immer überlegen muss wer jetzt von wem die Schwester ist :D

Aber ansonsten finde ich das Buch immer noch gut, es lässt sich echt flüssig lesen und ich möchte auch unbedingt wissen wie es mit Panic weitergeht und wer gewinnen wird :D


Maria (kismet18) | 42 comments Also ich finde das Buch schon spannend und es lässt sich schön flüssig lesen :) Ich hatte totale Wut im Bauch als die Sache mit Heathers und Lilys Mutter war, was für ein grauenvoller Mensch -.- Heather mag ich inzwischen doch schon sehr und hinter Bishop verbirgt sich mehr, ich denke auch dass er vllt. Punktrichter ist.. Bis jetzt weiß ich noch nicht, wem ich den Gewinn am Meisten gönnen würde.. Heather oder Dodge.. naja weiter gehts :)


Bücherwunder (Bcherwunder) | 6 comments Also ich muss sagen, ich finde das Buch steigert sich langsam!
Die Charaktere bekommen mehr Tiefe (und ja - ich finde Dodge auch langsam angsteinflößend!) und ich will eher wissen, wie es weitergeht - aber gar nicht mal so was Panic betrifft, sondern eher die Teilnehmer. ;)
Heather finde ich auch immer sympatischer.


back to top