Unsere Herzblut Challenge discussion

61 views
Lieblingskinderbücher

Comments Showing 1-10 of 10 (10 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

message 1: by Pinar (last edited Mar 09, 2013 02:15PM) (new)

Pinar (ranip) hallo meine Lieben,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach schönen Kinderbüchern und wollte daher mal von euch wissen, was denn eure Lieblingskinderbücher sind/waren. Freu mich schon auf eure Antworten :)


message 2: by Franka (last edited Mar 09, 2013 03:57PM) (new)

Franka (schokonase) | 27 comments Das ist wirklich eine gute Frage! Ich weiß noch das mein Bruder sehr gerne "Die kleine Raupe Nimmersatt" vorgelesen bekommen hat. Ich selber habe mit 8 oder so "Kater Schnurr mit den blauen Augen" am liebsten gelesen. Danach kam dann schon "Harry Potter" und Teenie-Bücher von "freche Mädchen, freche Bücher" oder auch an die Bände von "Magic Circle" kann ich mich erinnern. Ich glaube viele Bilder und große Schriftgröße/weniger Text ist mehr bei Kinderbüchern. Ach da fällt mir noch Aschenputtel ein und die Bücher zu Disneyfilmen wie "Der König der Löwen" :>!


message 3: by Lizzie (last edited Mar 10, 2013 12:26AM) (new)

Lizzie (lizzie_of_oz) | 78 comments Ich hab als Kind die Kinderbücher von Ottfried Preußler (Die kleine Hexe, Das kleine Gespenst, Der kleine Wassermann, Hörbe, Der Räuber Hotzenplotz), Astrid Lindgren (v.a. Madita, Die Kinder von Bullerbü, Michel aus Lönneberga, Ferien auf Saltkrokan, Mio mein Mio und Ronja Räubertochter) und Michael Ende (Momo und Jim Knopf) geliebt. Auch die Mumin-Bücher von Tove Jansson hab ich mehrmals vorgelesen bekommen.
Mittlerweile habe ich Neffen im Vorlesealter, die diese Bücher auch immer wieder gerne hören. Außerdem haben sie "Die Rottentodds" von Harald Tonollo und die Spiderwick-Reihe von Tony DiTerlizzi für sich entdeckt.

Bilderbücher gibt es so viele schöne, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. ;-)
Ich liebe die Zeichnungen von Stefanie Dahle - besonders die Lilia-Bücher sind sooo süß! Ganz wundervoll ist auch "Der Tag an dem die Nacht nicht kam" von Poly Bernatente - hier gibt es nur Bilder und keinen Text, sodass die Kinder die Geschichte selbst erzählen können. Und noch ein paar andere, die ich sehr sehr schön finde:

Rachel Bisseuil: Elefantenzart und Mäusestark
Andreas H. Schmachtl: Tilda Apfelkern
Martin Baltscheit: Die Geschichte von Löwen, der nicht schreiben konnte
Colin Thompson: Bücher öffnen Welten
Valerie Docampo: Die große Wörterfabrik


message 4: by wortvielfalt (new)

wortvielfalt Neben Astrid Lindgren, die eben ja schon erwähnt wurde, habe ich furchtbar gerne TKKG gelesen und gehört. Und von Christine Nöstlinger alle Geschichten rund um den Franz. Da kann ich mich noch richtig erinnern, wie ein Mal die Woche mit meinem Papa zur Bibliothek gegangen bin und immer drauf gefiebert habe. Das waren noch Zeiten :). Die Mumin-Bücher mochte ich auch sehr gerne, da habe ich mir vor drei, vier Jahren selbst wieder eins gekauft, aus Nostalgiegründen :). Mehr fällt mir grad spontan nicht ein, vielleicht nachher :D.


message 5: by Ann (new)

Ann | 83 comments Ich schließe mich größtenteils Lizzie an. Aufgewachsen bin ich als Kind mit:

- Ottfried Preußler
- Astrid Lindgren
- Michael Ende
- Grimms Märchen

abgöttisch geliebt habe ich auch:

"Mein großes buntes Teddybuch"
"Heidi"
"Die kleine Raupe Nimmersatt"
"Der Regenbogenfisch"
Die "Jan und Julia"-Reihe
und
"Biene Maja"

Als ich dann etwas größer war, habe ich "Komissar Kugelblitz", "Hanni & Nanni" & "Der Trotzkopf" sehr gerne gelesen. :)

Auch empfehlen kann ich die Kinderbücher von Cornelia Funke. Ganz besonders hervorheben will ich hier "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" und "Herr der Diebe". Das habe ich meinem zehn Jahre jüngeren Bruder vorgelesen und der war immer hall auf begeistert von diesen Geschichten. :)


message 6: by Johanna (new)

Johanna Als ich kleiner war definitiv vor allem alle Astrid Lindgren Bücher. Im Alter von etwa zehn Jahren habe ich "Das Geheimnis des siebten Weges" gelesen. Es ist für mich heute noch ein ganz besonderes Kinderbuch und ich liebe es nach wie vor.


message 7: by Tessa (new)

Tessa (himmelhoch) "Winnie Puh" ist wundervoll.
"Der kleine Hase oder wie die Dinge wirklich werden", von Margery Williams ist sehr schön. Auch die "Janosch-Bücher" wie "Oh wie schön ist Panama" mochte ich sehr gerne und die "Briefe von Felix"-Reihe von Annette Langen habe ich geliebt!

Und sonst schließe ich mich meinen Vorpostern an. Da sind tolle Bücher!


message 8: by Anna (new)

Anna (annalovesolife) | 29 comments Als Kind habe ich die Bücher von Leselöwen geliebt, habe sie regelrecht verschlungen und gesammelt natürlich! :D
Schöne Kurzgeschichten mit Bildern und einer Message.
Es gibt auch Leseraben und andere Titel, je nach alter sind die Bücher auf die Kinder zugeschnitten. ;)


message 9: by Carina (new)

Carina | 5 comments Also meine liebsten Kinderbücher sind teilweise schon genannt. Allen vorran natürlich die von Astrid Lindgren. Ansonsten kann ich noch folgende Bücher empfehlen:
Die Chroniken von Narnia
Der Zauberer von Oz
Der geheime Garten von Edith Nesbit
Der kleine Lord
So mit ca. 12 war ich dann total verrückt nach Mystery Club, Hanni und Nanni und Holly Finn


message 10: by Gaby (new)

Gaby | 11 comments Hallo,

Mein Lieblingskinderbuch ist "Die Kinder von Bullerbü" von Astrid Lindgren.

LG
Gaby


back to top