ULYSSES___James Joyce (Leserunde) discussion

8 views
16. Kapitel: Eumaios

Comments Showing 1-6 of 6 (6 new)    post a comment »
dateDown arrow    newest »

message 2: by Nadine (new)

Nadine | 124 comments Ort: Der Schuppen
Uhrzeit: 1 Uhr morgens
Organ: Nerven
Wissenschaft: Navigation
Farbe: –
Symbol: Seeleute
Technik: Erzählung (alt)
Korrespondenzen:
Skin the Goat: Eumaeus
Seemann: Ulysses Pseudangelos
Corley: Melanthius (der Ziegenhirt der Odyssee, der den als Bettler verkleideten Odysseus verspottet und dafür grausam bestraft wird)


message 3: by Nadine (last edited Mar 19, 2013 04:29AM) (new)

Nadine | 124 comments "To cut a long story short Bloom, grasping the situation, was the first to rise from his seat..." Lese ich da Selbstironie von Joyce in seinem doch sehr ausufernden Werk? ;-) Ich habe ohnehin das Gefühl, dass sich Joyce oft köstlich beim schreiben amüsiert hat.
Bloom wird fälschlicherweise als "Boom" im Artikel über die Beerdigung bezwichnet. Joyce greift das ja ein paar Mal auf und nennt ihn ebenfalls Boom. Auf mich wirkt das wie eine ironische DIstanz zu seinem Helden, die er zeichnet.

Nach den stilistisch immer sehr speziellen letzten Kapiteln ist mir dieses schon fast ein wenig langweilig im Aufbau. Normal halt.


sabisteb aka callisto (sabisteb) | 52 comments Ja, das Buch ist oft ironisch. Der hat sich sicherlich ins Fäustchen gelacht. Eines seiner bekannten Zitate in diesem Buch ist ja jenes über die vielen versteckten Rätsel, die Generationen beschäftigen werden.

Hier hängen sie eben in einer Kneipe ab, schauen Fotos an und es passiert wenig, nicht mal stilistisch. Eines der Kapitel, an die ich mich nur noch wage erinnern kann.


message 5: by Nadine (new)

Nadine | 124 comments Dafür ist das nächste dann wieder speziell... :-)


message 6: by Johanna (new)

Johanna Das Kapitel war ganz in Ordnung. Gut es ist nicht viel passiert, aber das ist ja auch nicht so schlimm. Interessant war, dass der Matrose bei seinen Geschichten teilweise ein ziemliches Seemannsgarn zusammengesponnen hat.


back to top