Neni von Nenis Welt's Reviews > Mentira 1: Stadt der Lügen

Mentira 1 by Christina Hiemer
Rate this book
Clear rating

by
66053647
's review

it was amazing
bookshelves: fantasy

Das Cover von Mentira ist einfach ein Träumchen. Ich war sofort von den Farben und auch dem Schloss hingerissen. Wirklich super gelungen!


Aber was natürlich viel wichtiger ist: Der Schriebstil. Mit diesem konnte mich Christina Hiemer von Anfang an fesseln! Ihr Schreibstil ist bildhaft, baut Spannung auf und hinterlässt eine düstere Grundatmosphäre. Zudem lies sich die Geschichte sehr flüssig und schnell lesen, sodass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Das habe ich bei einem Debüt wirklich nicht erwartet muss ich gestehen. Ich bin positiv überrascht und freue mich sehr, eine weitere tolle deutschsprachige Autorin für mich entdeckt zu haben. Die Geschichte ist übrigens aus der Sicht von Melia, Jaron und Kilian, jeweils in der Ich-Perspektive, geschrieben, sodass wir bei jedem Charakter einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt haben.


Besonders gut hat mir in diesem Buch die Mischung aus Dystopie und Fantasy gefallen. Wie es möglich ist beides zu vereinen? Das Worldbuilding ist schon sehr dystopisch, aber die Handlung bzw. das, was den Charakteren passiert basiert mehr auf Fantastischem. Eine unfassbar gute Mischung, mit der ich nicht gerechnet hätte. Es war erfrischend und einfach mal was Neues. :)


Ich war die Diebin in einer Stadt, in der es keine Diebe geben durfte.


Melia ist für mich die Hauptperson in dieser Geschichte gewesen, da die Geschichte mit ihr beginnt und man zu ihr sofort einen Bezug aufbaut. Sie lebt in Mentira und ist eine der Schwestern der Ruina. Bis sie eines Tages davonläuft. Auf dem Weg nach Sombra, wo sie auf Nathan trifft (der für mich das erste Mal für eine überraschende Wendung sorgte). Dieser sorgte sodann dafür, dass Melia auf Kilian trifft. Killian ist der Soberano von Sombra, der Herrscher über die Schatten. Zur Erklärung: Sombra ist die Stadt der Schatten. Ihr merkt vielleicht schon ein wenig die Rollenverteilung. :P Mehr verrate ich jetzt aber nicht. Ihr müsste es einfach selbst lesen! Es gibt übrigens keine Dreiecksbeziehung oder ähnliches. Also keine Sorge, nur weil es zwei Männer im Leben der lieben Melia gibt, bedeutet das nichts. Haha!


War dieser Mann der Grund dafür, dass die vergessene Welt vergessen worden war?


Die Handlung war absolut nicht vorhersehbar und der Plot war krass! Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und so soll es natürlich auch sein, aber dennoch war ich total platt. Haha! Besonders spannend ist es, dass wir alle 3 Charaktere verfolgen, jeder Charakter einen eigenen Handlungsstrang hat, die Handlungsstränge sich aber auch immer wieder überschneiden. Obwohl Nathan Dinge weiß, die Melia noch nicht ahnt (ein Beispiel), wird niemals so viel an Infos preisgegeben, dass man eine Idee hat, worauf alles hinausläuft. Einfach toll! Die Geschichte lebt von der Unwissenheit des Lesers und genau das hat mir als Leser unglaublich viel Freude bereitet, da so auch eine düstere und geheimnisvolle Atmosphäre herrscht. :) Dies hat natürlich auch den Spannungsbogen stetig nach oben getrieben! :D


Das Ende ist so ein fieser Cliffhanger! Ich weiß gar nicht, wie ich das jetzt noch bis Februar aushalten soll!? Ich weiß überhaupt nicht, was mich im 2. Band erwartet, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es mehr in Richtung Dystopie geht, statt Fantasy. Mal schauen... ich lasse mich da einfach mal überraschen. :)


Fazit

Leseempfehlung! Ein unglaublich gelungenes Debüt und ein spannender Reihenauftakt! Mega geniale Mischung aus Dystopie und Fantasy, eine spannende Handlung mit düsterer Atmosphäre und tolle Charaktere erwarten euch. Lasst euch von Christina Hiemer nach Mentira entführen!


Erhältlich im Buchhandel eures Vertrauens oder direkt beim Verlag.

Eure Neni ♥
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Mentira 1.
Sign In »

Reading Progress

January 8, 2020 – Started Reading
January 8, 2020 – Shelved
January 8, 2020 – Shelved as: fantasy
January 8, 2020 – Finished Reading

No comments have been added yet.