Neni von Nenis Welt's Reviews > Lost Boy: The True Story of Captain Hook

Lost Boy by Christina Henry
Rate this book
Clear rating

by
66053647
's review

it was amazing
bookshelves: fantasy

Was ein episches Abenteuer! Für mich war die Geschichte von Captain Hook einfach grandios erzählt und ja, ich werde Peter Pan nie wieder mit den gleichen Augen sehen!

In der Geschichte geht es um Jamie, welcher von Peter Pan zu sich auf die Insel geholt wurde. Er passt dort auf die anderen Kinder auf und nimmt eine besondere Stellung in deren Gemeinschaft ein. Zudem ist er auch Peters bester Freund und der stärkste Junge auf der Insel. Er übernimmt sozusagen ein wenig die Mutterrolle. Peter hingegen ist egoistisch, grausam und schert sich nicht um die anderen Kinder. Er lässt sie sogar bis zum Tod gegeneinander kämpfen. Ob ihn das stört, wenn eines seiner Kinder stirbt? Vonwegen! Peter holt sich dann einfach ein Neues. Jamie akzeptiert dies (oder lässt sich vom charismatischen Peter einlullen) und hinterfragt ihn in keinster Weise, bis Peter auf einmal mit dem 5-jährigen Charlie auf die Insel kommt. Jamie erkennt nun, dass nicht alles so ist wie es scheint und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

Bereits von Anfang an erfahren wir alles aus der Sicht von Jamie in der Ich-Perspektive in der Vergangenheitsform. Es fühlt sich einfach an, als ob Jamie (Captain James Hook) uns diese Geschichte erzählt und genau das hat mir das ein und andere Mal absolute Gänsehaut beschert. Denn sie ist einfach absolut großartig erzählt worden. Habt ihr euch schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie aus einem kleinen Jungen Captain Hook wurde? Ich, bis zu dieser Geschichte, nicht.

Christina Henry hat einen sehr schönen poetischen Schreibstil, welcher eine melancholische Atmosphäre schafft. Das Englisch war zudem in Ordnung. Man muss dazu wissen, dass mein Englisch nicht besonders gut ist, aber ich kam gut voran. Natürlich musste ich ein paar Worte nachschlagen, aber das liegt eher an mir. :) Ich bin ansonsten - vom Verständnis her - sehr gut durch dieses Buch gekommen.

Once you came to the island you could  not leave - that was one of Peter's most fixed rules.

Ich liebe dunkle Märchenfantasy und daher hat mich dieses Buch auch nicht enttäuscht. Wenn die Guten zu den Bösen werden? Liebe ich ebenfalls!

Ich finde es super faszinierend, wie Christina Henry diese Geschichte umgesetzt hat. Peter Pan haben wir alle als fröhlichen Jungen in Erinnerung, der uns seit unserer Kindheit erzählt, dass es einfach wunderbar ist ein Kind zu sein. Erwachsen werden? Niemals! Doch was ist, wenn Peter Pan die Kinder mit seiner charismatischen Art von den Eltern wegholt auf seine Insel? Was ist, wenn Peter Pan die Kinder in einer Arena bis auf den Tod kämpfen lässt? Was ist, wenn Peter Pan in den (ich nenne es ganz liebevoll) Joffrey-Modus kommt? Ja genau! Peter ist in dieser Geschichte ein absolut grausamer Junge, aber gerade zu Anfang der Geschichte merken wir schnell, wie Peter Pan die Kinder mit seiner charismatischen Art einnimmt. Jeder möchte sein Liebling sein, sein bester Freund und alles für ihn tun. Jeder möchte der tollste Junge für Peter sein. Denn er ist sozusagen der Anführer dieser Kinder. Egal was Peter plant, es wird niemals wiedersprochen. Peter bekommt IMMER was er will. Egal wie! Zudem war er auch sehr besitzergreifend gegenüber Jamie.

It was that smile that had stolen me away from the Other Place, the smile that made me want to do anything for him.

Es ist in dieser Geschichte so unglaublich viel passiert und ich war von Anfang an gefesselt. Was mir allerdings nicht so zusagte waren die Many-Eyed. Das sind alienartige Wesen, welche auf der Insel leben und die Kinder fressen. Gab es die im Original? Ich weiß es nicht, aber bei Aliens bin ich generell raus. Zum Glück sind sie nicht ständig vorgekommen und das Hauptaugenmerk lag weiterhin auf der Beziehung zwischen Jamie und Peter.

Fazit

Eine Geschichte, die an die Nerven geht. Peter Pan neu erzählt und glaubt mir, ihr werdet ihn nie wieder mit den gleichen Augen sehen! Mir hat das Buch richtig gut gefallen und ich freue mich schon auf die weiteren Bücher von Christina Henry, von denen ich mir nun viel verspreche. Besonders gut hat mir in dieser Geschichte die Grausamkeit von Peter gefallen. Damit habe ich absolut nicht gerechnet.


Erhältlich im Buchhandel eures Vertrauens oder direkt beim Verlag.

Eure Neni ♥
2 likes · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Lost Boy.
Sign In »

Reading Progress

December 29, 2019 – Started Reading
December 29, 2019 – Shelved
December 29, 2019 – Shelved as: fantasy
December 29, 2019 – Finished Reading

No comments have been added yet.