Jemima | Hochhorst's Reviews > Das Lied des Achill

Das Lied des Achill by Madeline Miller
Rate this book
Clear rating

by
75826771
's review

really liked it
bookshelves: read-2020

Etwas kitschig wirkt diese Neuerzählung der Achilles-Sage an einigen Stellen. Trotzdem mochte ich auch hier - wie bei „Ich bin Circe“ - Millers Erzählstil und habe das Buch alles in allem gern gelesen.

Mich faszinieren die griechischen Sagen nach wie vor, allerdings war mir das Ganze Thema Ruhm und Ehre zwischenzeitlich schon sehr auf den Senkel.

Zur Hälfte des Buches habe ich mir den Film „Troja“ mit Brad Pitt angesehen und musste feststellen, dass man mit dem Soff auch richtigen Schund fabrizieren kann. Dagegen hat Miller mit der Figur von Patroklos die Geschichte um einiges Interessanter gestaltet, da eigentlich dieser der Held des gesamten Buches darstellt. Achill wirkt auch im Buch nicht durchgehend sympathisch, obwohl er durch die Sicht von Patroklos beschrieben wird, der ihn größtenteils aber aus Liebe und Bewunderung beschreibt.

Insgesamt kann ich das Buch allen empfehlen die „Ich bin Circe“ mochten oder an einer neuartigen Erzählung der griechischen Sage um Achill interessiert sind.

2 likes · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Das Lied des Achill.
Sign In »

Reading Progress

December 22, 2019 – Shelved
December 22, 2019 – Shelved as: to-read
March 10, 2020 – Started Reading
March 10, 2020 –
page 73
17.55% "Ähnlich wie bei „Ich bin Circe“ bin ich nach ein paar Kapiteln bereits von der Geschichte begeistert"
March 15, 2020 – Shelved as: read-2020
March 15, 2020 – Finished Reading

No comments have been added yet.