Neni von Nenis Welt's Reviews > Hexenlied

Hexenlied by Antonia Michaelis
Rate this book
Clear rating

by
66053647
's review

really liked it

Das Cover ist einfach ein Traum und passt nicht nur aufgrund des Titels super in den Herbst. Das Mädchen auf dem Cover, die Flammen, das alles macht Lust auf so viel mehr. Und genau das war die Geschichte auch!


Der Schreibstil von Antonia Michaelis ist sehr speziell, konnte mich allerding direkt fesseln. Ich war von Anfang an begeistert und komplett in die Geschichte versunken. Von Anfang an wird eine ganz besondere Atmosphäre zu spüren. Einfach wunderbar! Ich liebe so etwas, besonders, wenn sich die dunklere Jahreszeit nähert. Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass dieser Schreibstil nicht für jeden etwas ist, deswegen würde ich euch empfehlen, vorab die Leseprobe zu lesen. :)


Die Geschichte erleben wir aus der Sicht des allwissenden Erzählers. Für mich hat es sich immer so angefühlt, als ob wir als Geist immer wieder neben dem Geschehen sind. Einfach mittendrin, aber irgendwie auch nicht aktiv, sondern nur als Zuschauer. Ein ganz besonderes Erlebnis.


La bruja. Die Hexe.


Besonders geprägt hat mich Tim, dessen Realität immer wieder mit dem Drehbuch des Theaterstücks "la bruja" verschwimmt. Ich war so fasziniert von Tims Sicht auf die Dinge, dass er und seine Gedankengänge mich einfach komplett abgeholt haben. Ich wollte wissen, was es mit Tims merkwürdiger Schwester auf sich hat, warum bei ihm die Realität so sehr verschwimmt und warum es einfach so ist, wie es eben ist. Super spannend! Allerdings habe ich einen Fehler gemacht: Ich habe die Geschichte pausiert, weil ich keine Zeit hatte weiterzulesen. Leider ging mir dadurch das Feeling etwas verloren, doch das ist für die Geschichte einfach super wichtig. Also wenn ihr es lest, dann am besten als first read, ohne andere Bücher nebenbei zu lesen. Naja, dass war auf jeden Fall mein Fehler. Leider kam ich danach nicht mehr ganz rein und musste sagen, dass die Geschichte für mich einige Längen bekam. Das ist einfach so schade, aber ich möchte euch ehrlich meine Meinung sagen.


Wie bereits gesagt, ich bin selbst Schuld, dass ich das Feeling der Geschichte mit meinen Unterbrechungen zerstört habe. Die Längen habe ich teilweise quer gelesen, weil ich einfach das Gefühl hatte, dass sich einiges wiederholt und die Geschichte nicht voran ging. Leider wurde es zum Ende hin erst wieder so richtig spannend für mich. Ich denke allerdings, dass dies an meinen Unterbrechnungen lag und möchte die Geschichte auf jeden Fall noch einmal am Stück lesen. :)


Ihre Hände waren Krallen, mit denen sie sich selbst umklammerte, ihr Gesicht ein blasses Oval zwischen dunklen Haarsträhnen.


Lilith, "la bruja", (dt. die Hexe), ist ein ebenso interessanter Charakter wie Tim. Sie ist auf ihre eigene Art merkwürdig und ich muss sagen, dass auch ich sie irgendwann nur noch als Hexe angesehen habe. Genrell haben mir die verschiedenen Charaktere in dieser Geschichte gut gefallen.


Zur Handlung mag ich gar nicht viel sagen, da die eigene Ungewissheit einen großen Einfluss auf eure Fantasie während des Lesens haben wird. Die Geschichte lebt wirklich von eurer eigenen Ungewissheit und Unsicherheit. Ich fand es wirklich spannend, trotz der Längen, selbst herauszufinden, was es jetzt nun mit "la bruja" auf sich hat. Das Ende hat mich aber umgehauen. Mehr mag ich nicht verraten

Übrigens ist das Buch in 2 Akte unterteilt, jedes Kapitel enthält eine eigene Überschrift und vorne im Buch ist eine Liste der Besetzung des Theaterstücks. Ich liebe solche Details!


Fazit

Nichts für zwischendurch! Eine wirklich spannende Geschichte poetisch und atmosphärisch erzählt. Für mich ein ganz besonderes Leseerlebnis, trotz einiger Längen. Solltet ihr euch für die Geschichte interessieren würde ich euch die Leseprobe ans Herz legen, da der Schreibstil der Autorin sehr speziell ist. Ich freue mich schon bald mehr von der Autorin zu lesen, denn mir hat der Stil von ihr sehr gefallen.


Vielen lieben Dank an den Oetinger Verlag für das Rezensionsexemplar!


Erhältlich im Buchhandel eures Vertrauens oder direkt beim Verlag.

Eure Neni ♥
2 likes · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Hexenlied.
Sign In »

Reading Progress

December 12, 2019 – Started Reading
December 12, 2019 – Shelved
December 12, 2019 – Finished Reading

No comments have been added yet.