Neni von Nenis Welt's Reviews > Das Vermächtnis der Ältesten

Das Vermächtnis der Ältesten by Neal Shusterman
Rate this book
Clear rating

by
66053647
's review

it was amazing

Das Cover finde ich unglaublich gut gelungen. Wieder einmal sehen wir Citra, nun aber auch Rowan auf dem Cover. Dabei sind die zwei doch in Endura versunken, genau wie die Insel selbst, oder nicht? Was mir besonders gut am Cover gefällt ist, dass es in der Farbe von Citras Robe gehalten ist. Eine wirklich wunderbare Idee des Verlages!

Endura – Isle of the Enduring Heart – versank im Meer, und der Thunderhead erklärte alle Menschen zu Widerlingen. Punkt! Das ist der letzte Stand der Dinge. Tausende Scythe sind an diesem Tage von uns gegangen und auch Citra und Rowan sind mit der Insel versunken. Doch der Thunderhead hat einen Plan, denn er hat zwar alle Menschen zu Widerlingen erklärt, aber nicht Grayson! 🙂 Dennoch ist er für alle anderen verstummt. Ich liebe den Thunderhead. Haha! So ein Fuchs! Auch Scythe Faraday ist noch am leben und macht sich zusammen mit einer Angestellten der Bibliothek in Alexandria (wo die Scythe Tagebücher aufbewahrt werden) auf dem Weg zu einem Ort, den es nicht gibt. Zudem gab es die “Große Resonanz” ein Ton, auf den die Tonisten ihr ganzes Leben gewartet haben. Ihr erinnert euch nun langsam wieder? 😀
“So let’s escape, due South of Wake, and make for the Land of Nod”, zitierte Faraday das alte Kinderlied.

Der Schreibstil von Neal Shusterman hat mir mal wieder überragend gut gefallen. Dieser Mann schafft es einfach immer wieder mich von der ersten Seite an zu fesseln und mich emotional zu zerstören. Nach dem fiesen Cliffhanger im 2. Band war ich natürlich super gespannt, was nun geschehen wird. Aber Neal Shustermann holt erst einmal weit aus, bis man endlich das liest, was einem seit über einem Jahr nicht mehr aus dem Kopf geht! Ich liebe seinen Spannungsaufbau!

Die Geschichte besteht ab und an wieder aus verschiedenen Tagebucheinträgen, Reden von Scythe und auch Zeitungsausschnitten. Die Zeitungsausschnitte haben dazu noch Analysen, welche ich wirklich super interessant finde. Ein absolut tolles Leseerlebnis. 🙂 Zudem ist die Geschichte wieder aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben und spielt nicht nur 3 Jahre später, sondern wir bekommen auch immer wieder Einblicke in die vergangenen 3 Jahre. Mehr möchte ich dazu aber nicht verraten.

Das Worldbuilding ist für mich immer noch der Wahnsinn. Eine Dystopie in einer utopischen Welt! Man sollte meinen, dass man sich nach 3 Bänden und ‭1.680‬ Seiten daran gewöhnt hat, aber nein. In jedem Band gibt es so viel zu entdecken! Ich könnte mir vorstellen, dass wenn ich die Reihe noch einmal lese, ich wieder auf neues Stoße, was ich dann ganz anders wahrnehme. Besonders, da nun Scythe Goddard der Overblade (seine neue Bezeichnung, da High Blade ihm nicht ausreichte), nun an der Macht ist, verändert sich die Welt noch so extrem. Die Scythe sind sich nicht mehr einig, was nun richtig ist und was nicht. Doch werden sie sich gegen Goddard stellen? Fragen über Fragen!
“… Was dich betrifft, waren sie unschlüssig – aber jetzt passt du in ihre Lehre ‘Der Ton, der Toll und der Thunder’.”

Zum Toll und den anderen Charakteren mag ich überhaupt nichts verraten, da ihr ganz unvoreingenommen an die Geschichte rangehen solltet und euch nicht spoilern möchte, wer noch vorkommt und wer nicht. Glaubt mir, ihr werdet nach dem Lesen verstehen warum. 🙂 Aber eines sei gesagt: Die Handlung ist so spannend wie eh und je! Es ist so viel, was nach Band 2 noch offen ist. Das Neal Shusterman es überhaupt geschafft hat, all unsere offenen Fragen im letzten Band zu beantworten ist der absolute Wahnsinn! Ich bin schwer begeistert! Auch in diesem Band erwarteten auch super viele unerwartete Wendungen. Oft ganz nebenbei, sodass man umso geschockter ist. Ich als Vielleserin sehe vieles oftmals schon kommen, aber in diesem Buch? No Way! Ich habe absolut nichts vohergesehen und hätte im Leben nicht mit diesem Ende gerechnet! Es war so emotional, dass ich eventuell das ein oder andere Tränchen vergossen habe. Einfach perfekt!
Fazit

Jahreshighlight! Ein absolut grandioses Finale, dass euch den Atem rauben wird! Die Scythe Trilogie hat es nun auf Platz 1 meiner liebsten Buchreihen geschafft und ist absolut für Jeden zu empfehlen, der sich in den Genres Dystopie, Jugendbuch oder Scifi zu Hause fühlt. Für mich war dieser Band einfach atemberaubend gut und voller Spannung und Emotionen. Ich kann immer noch nicht fassen, dass nun alles vorbei sein soll.
Vielen lieben Dank an den Fischer Sauerländer Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erhältlich im Buchhandel eures Vertrauens oder direkt beim Verlag.
Eure Neni ♥
1 like · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Das Vermächtnis der Ältesten.
Sign In »

Reading Progress

November 27, 2019 – Started Reading
November 27, 2019 – Shelved
November 27, 2019 – Finished Reading

No comments have been added yet.