Brina We's Reviews > BIG little LOVE

BIG little LOVE by Miranda J. Fox
Rate this book
Clear rating

by
12551492
's review

it was amazing
bookshelves: currently-reading-ebook

Meinung


“BIG little LOVE“

hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die Autorin hat einen wunderbaren Roman erschaffen, der mich getroffen und zum Nachdenken gebracht hat. Aber ich habe auch viel gelacht, denn die humorvollen Charaktere haben es einem ziemlich einfach gemacht. Miranda J. Foxx spricht in diesem Buch ein Thema an, was so viele Menschen betrifft und warum sollen diesen nicht auch die große Liebe finden dürfen, egal wie viel Gewicht sie auf den Rippen haben. Es geht einfach um die große Liebe eines Teenies, welche nicht dem Längenmaß der Norm entspricht.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr leicht und flüssig zu lesen. Als Leser kommt man sehr schnell in die Geschichte rein und kann die Erlebnisse von Anna erfolgen. Dadurch versteht man auch schnell um was es in dem Buch geht.

Das Cover wurde sehr schön ausgewählt und bringt meine Augen regelrecht zum Leuchten. Die unterschiedlichen Farben harmonieren prima zusammen und es sieht aus, ob einer mit einem dicken Borstenpinsel über das Papier gegangen ist. Die Sprengler runden das ganze dann ab. Die Schrift finde ich ebenfall klasse ausgewählt. Auch wenn das Cover eigentlich sehr wild ist, ist es auf der anderen Seite sehr schlicht gehalten. Denn nur durch die Farbgebung wird nichts vom Inhalt verraten. Der Leser greift daher erstmal nur durch die Optik zu dem Buch.


Der Einstieg

in „Big little Love“ verlief beachtenswert einfach. Was wohl auch daran liegt, dass ich die Bücher von Miranda liebe und verschlinge. Als ich hörte, dass die Autorin Miranda J. Fox Leserinnen suchte für ihren neuen Roman, war ich gleich zur Stelle. Bei „BIG little LOVE“ kannte ich noch nicht einmal den Klappentext und bin trotzdem neugierig geworden. In diesem Buch geht es um Anna, die aufgrund von Liebeskummer und sicherlich auch anderen Problemen ordentlich zugenommen hat. Zucker ist ihr bester Freund. Aber nicht nur das Gewicht macht Anna Probleme, sondern auch die Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit. Daher verbringt die Protagonistin ihre Ferien in einer renommierten Ernährungsklinik (in dem im Übrigen nicht nur Übergewichtige, sondern auch magersüchtige und Diabetes-Patienten behandelt werden), um ihre Pfunde als Sportmuffel den Kampf anzusagen.

Nichts ahnend trifft sie auf Ian Miller, den Footballstar ihrer Schule, der beim Kiffen erwischt wurde und nun seine Sozialstunden in der Klinik ableisten darf. Anna kann ihn überhaupt nicht ausstehen und ist regelrecht genervt von ihm. Doch die gemeinsame Zeit bringt viel mit sich, ob es aber nach den Ferien genauso sein wird? Oder bleibt die Friedenspfeife in der Klinik und die vorherigen Probleme zwischen den Beiden kehren wieder zurück?

Während des Aufenthalts lernt sie tolle Mädchen kennen, die nicht unterschiedlicher sein können. Die Klinik-Clique besteht aus Bulimikerin Liezle, Diabetikerin Kathy und den Adipösen Mädels Sandra und Beverly. Ich finde diesen bunten Haufen sehr erfrischend und ich bewundere Beverly, was für ein Selbstbewusstsein sie mit sich herumträgt. Anna ist bodenständig und liebenswert. Und auch wenn jedes Mädel unterschiedlich ist, nörgelt keiner an dem Anderen rum und dafür liebe ich die Mädels und konnte sie in mein Herz schließen.

Anna, die von ihrer Körpergröße recht klein ist („LITTLE“) findet in dem Buch die große Liebe!

„BIG LITTLE LOVE".

Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, denn mir hat es sehr gefallen. Gebt dem Buch eine Chance und bildet eure Meinung nicht gleich nur durch den Klappentext.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Denn auch mit nur wenigen Kilos mehr kann man sich in seinem Körper schon nicht mehr wohlfühlen, man schafft es alleine nicht mehr aus dem Teufelskreis und braucht ärztliche Unterstützung in einer Klinik. Macht euch darüber vielleicht mal einen Kopf, eher ihr Vorurteile gegen eine Geschichte hegt, die ihr noch gar nicht gelesen habt.


Fazit

Vielen Dank an Miranda J. Fox, dass ich dieses Buch lesen durfte. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst und trotzdem möchte ich eine Leseempfehlung aussprechen. Sie hat ein Buch erschaffen, welches mich sehr gerührt hat. Die Charaktere wurden wunderbar ausgearbeitet und ich konnte sie mir gut vorstellen. "BIG little LOVE" ist ein interessanter Young Adult Roman mit einer herzzereißenden Liebesgeschichte. Man kann bis zum Ende mitfiebern, was zwischen den beiden Charakteren passiert.
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read BIG little LOVE.
Sign In »

Reading Progress

October 21, 2019 – Started Reading
October 23, 2019 – Finished Reading
October 25, 2019 – Shelved
October 25, 2019 – Shelved as: currently-reading-ebook

No comments have been added yet.