Esme's Reviews > Der Nacht ergeben

Der Nacht ergeben by Alexandra Ivy
Rate this book
Clear rating

by
5056466
's review
Feb 10, 2012

did not like it
bookshelves: horror-fantasy-scifi

Viele Autorinnen von Fantasy-/Vampir-Romance schreiben in einem anderen Leben Liebesromane, Historical Romance und solche Sachen. Alexandra Ivy ist laut Random House das Pseudonym von Deborah Raleigh, eine Regency-Liebesroman-Autorin.

Nun kenne ich diese Liebesromane nicht, sondern nur diesen ersten Teil der Reihe Guardians of Eternity. Nennt mich altmodisch, aber von einem Liebesroman habe ich etwas andere Vorstellungen. Die großen Gefühle, die einen beim Lesen fertig machen, zum Heulen bringen. Mehr als nur die Gefühle unterhalb des Bauchnabels spielen hier keine Rolle. Und in diesen Büchern ist es nicht mehr als körperliche Anziehungskraft und Lust, auch wenn Verliebtheit behauptet wird, und das sieht dann so aus:

"Okay, vielleicht hatte sie mehr als nur verstohlene Blicke geworfen. Vielleicht hatte sie gestarrt. Geglotzt. Gegafft. Und ab und zu gesabbert.
Aber welche Frau hätte das nicht?"

In When Darkness Comes (Der Nacht ergeben) geht es um Abby und ihren Wächter, den Vampir Dante. Dämonen, Hexen und Höllenhunde tummeln sich auch noch in dem Buch. Und wenn die Beiden nicht durch Chicago hetzen, bleibt immer noch Zeit für den besten Sex ihres Lebens. Ich bin müde. Ich habe Kopfschmerzen.
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Der Nacht ergeben.
Sign In »

No comments have been added yet.