Kerstin's Reviews > Uprooted

Uprooted by Naomi Novik
Rate this book
Clear rating

by
50490672
's review

liked it
bookshelves: fantasy, young-adult, romance, retellings, 2019

Es ist mir sehr schwer gefallen, "Uprooted" zu bewerten. Trotz der eher gemischten Rezensionen zu dem Buch war ich sehr gespannt auf die Geschichte, vor allem, da "Spinning Silver" mir gut gefallen hatte, doch letztlich wurden meine Erwartungen nicht wirklich erfüllt.

Positiv hervorzuheben ist das World Building, das für mich klar das Highlight des Buches war. Gerade der Dunkle Wald wird sehr gut und atmosphärisch dicht beschrieben. Die Bedrohung, die von ihm ausgeht, ist beinahe greifbar und anhand der dort spielenden Szenen wurde auf jeden Fall deutlich, woher der Name und die allgemeine Ansicht, dass er böse sei, stammen; der Wald ist unheimlich, erschreckend und mächtig, ganz zu schweigen davon, was mit den Menschen geschieht, die in ihm verschwinden. All das hat dazu beigetragen, dass ich diesen Aspekt der Handlung sehr interessant fand, da ich wissen wollte, wie die Protagonisten gegen diesen übermächtig wirkenden Gegner vorgehen würden. Die Darstellung der Magie fand ich ebenfalls sehr gelungen und es war interessant zu sehen, wie Agnieszka nach und nach mehr darüber gelernt hat.

Leider muss ich sagen, dass meiner Meinung nach trotz dieses vielversprechenden Ansatzes und der gut ausgearbeiteten Welt nur selten Spannung aufgekommen ist. Dies lag hauptsächlich daran, dass ich keine richtige Verbindung zu den Charakteren aufbauen konnte, nicht einmal zu der Ich-Erzählerin; Agnieszka war mir zwar alles in allem recht sympathisch, doch sie ist irgendwie blass geblieben und ich fand ihr Verhalten teilweise anstrengend. Der Drache dagegen war eine interessante Figur und ziemlich komplex, aber es ist mir schwer gefallen, darüber hinwegzusehen, wie er die Protagonistin zu Beginn der Geschichte behandelt hat, weshalb ich auch die Liebesgeschichte der beiden nicht wirklich überzeugend fand. Das war schade, da die Grundidee sehr viel Potential - auch für eine Romanze - hatte.

Dadurch, dass das Schicksal der Charaktere mich nicht wirklich berühren konnten, waren die brenzligen und gefährlichen Situationen, in die sie geraten, für mich nicht mitreißend. Tatsächlich fand ich sogar die Schilderungen der Kämpfe und die Momente, die emotional aufwühlend hätten sein sollen, beinahe leidenschaftslos und recht distanziert, wodurch es mir schwer gefallen ist, mich in die Geschichte und die Figuren hineinzuversetzen. Außerdem waren meiner Meinung nach ein paar Abschnitte eher zäh, wobei ich sagen muss, dass sich dies in der zweiten Hälfte des Buches gebessert hat und es hier einige Kapitel gab, die ich fesselnd fand. Die Entwicklung der Handlung hat mir an sich gut gefallen und obwohl der Schreibstil für mich die Gefühle der Protagonisten nicht übermitteln konnte, passte er zu der Erzählung.

Bei der Bewertung habe ich mich für 3 Sterne entschieden. Trotz aller Kritikpunkte habe ich das Buch gerne gelesen, was vor allem daran lag, dass ich das World Building sehr gelungen fand und ich durchaus neugierig darauf war, was passieren und wie der Konflikt um den Dunklen Wald gelöst werden würde. Da ich aber gerade die erste Hälfte oftmals zäh fand und mir lange die Spannung gefehlt hat, kann ich keine bessere Bewertung vergeben.
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Uprooted.
Sign In »

Reading Progress

February 5, 2019 – Shelved
February 5, 2019 – Shelved as: to-read
February 5, 2019 – Shelved as: fantasy
February 5, 2019 – Shelved as: young-adult
February 5, 2019 – Shelved as: romance
February 5, 2019 – Shelved as: retellings
March 30, 2019 – Started Reading
March 30, 2019 –
page 108
24.66%
March 31, 2019 –
page 369
84.25%
March 31, 2019 – Shelved as: 2019
March 31, 2019 – Finished Reading

No comments have been added yet.