Anna Fuchsia's Reviews > Nur drei Worte

Nur drei Worte by Becky Albertalli
Rate this book
Clear rating

by
46170608
's review

really liked it

Ich habe es als Hörbuch beendet und Leute, der Sprecher ist wunderbar. Eine wundervolle Stimme.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich vermutlich von allein nicht zu diesem Buch gegriffen hätte. Was mich überzeugt sind: atemberaubende Wendungen, düstere Geheimnisse aber kein: oh, das Buch ist süß..... süß. Was soll das sein? Jetzt im Nachhinein: es ist die beste Beschreibung.
Was mir sofort aufgefallen ist: es gibt massive Unterschiede zum Film und ja, ich habe erst den Film sehen und dann das Buch gelesen/gehört und es war wirklich die beste Entscheidung. Ich saß während des Films schon im Kino und habe geheult wie ein Schlosshund. Eine so so so tolle Umsetzung. Bei dem Buch habe ich zwar nicht geweint, aber ein tolles Gefühl in der Brust gehabt. Homosexualität wird hier nicht als Problem gesehen. Simon möchte keine große Sache daraus machen und steht auch sonst voll und ganz zu seiner Sexualität und das, obwohl er geoutet wurde. Interessant fand ich wie die Freunde darauf reagierten. Eigentlich sahen alle in dem Outing gar kein "Problem", wie es so oft dargestellt wird, sondern die Problematik und das Ausgrenzen, auch von Freunden, fing erst damit an, was mir irgendwie auch vor Augen geführt hat, als heterosexuelle Frau, wo überall Probleme auftauchen können. Das man eher mit Menschen redet, die man vielleicht nicht so lange kennt, eben weil das Bild noch nicht so festgefahren ist. Weil es "unpersönlicher" ist, als mit Freunden zu reden, die einen Jahre kennen. Dass es einfacher ist, über das Internet zu kommunizieren. Die Autorin versteht es, so viele Dinge auf ein Mal aufzuzeigen und ach Leute, ich fand es wundervoll. Natürlich ist es unrealistisch, dass fast alle "keine große Sache" daraus machen. Reaktionen können real gänzlich unterschiedlich ausfallen. Aber auch das hat die Autorin gut eingebunden - die Reaktionen gehen von Unterstützung bis "Mobbing" in der Schule.

Zu Beginn hatte ich den Eindruck, dass alles zu "perfekt" erschien. Dass alles zu glatt lief und ich schätze einfach, dass das der Einfluss des Filmes war, deren Entwicklung zum Teil ja nun wirklich anders war. Und doch hat mir das Buch so wahnsinnig gut gefallen.

Herzerwärmend Und einfühlsam. Ein Buch, das mir wirklich tolle Stunden beschert hat und so manchem wirklich die Augen öffnen kann!
10 likes · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Nur drei Worte.
Sign In »

Reading Progress

December 24, 2018 – Shelved
December 24, 2018 – Shelved as: offen
April 6, 2019 – Started Reading
April 6, 2019 – Finished Reading

No comments have been added yet.