Michael Bohli's Reviews > Im Sommer

Im Sommer by Karl Ove Knausgård
Rate this book
Clear rating

by
39066605
's review

it was amazing
bookshelves: 2018, non-fiction

Wenn ein Jahr im Sommer endet, dann kann es kein schlechtes sein. Und wenn ein Jahr vom Autor Karl Ove Knausgård beschrieben wird, dann sowieso nicht. Mit dem Buch "Im Sommer" vollendet der Norweger seine vierbändige Serie um die Jahreszeiten, seine jüngste Tochter und die Weltbetrachtungen auf sehr hohem Niveau. Nach der kurzen Exkursion zur Form seiner autobiografischen Reihe mit "Im Frühling", bietet dieser erstaunlich reichhaltige Band nämlich erneut eine vielzahl an Essays, Gedankenspiele und Tagebuchausschnitte. Genau durch diese Mischung all seiner geliebten Textformen erschafft Knausgård ein Erlebnis, das extrem tief geht und wunderbar in der Sonne schillert.

Im Verbund mit der halbwegs fiktiven Erzählung der Lebensereignisse seiner Frau zu den Zeiten des zweiten Weltkrieges offenbart der Autor das unglaublich feine Spiel mit der Wahrnehmung, dass er in jedem seiner Sätze verpackt hat. Denn erneut werden die Grenzen zwischen Wahrheit und erfundener Literatur verwischt, die Texte agieren gegenseitig als Spiegel und Projektionsflächen. Nicht nur wird somit mehr Licht auf die bisherigen Veröffentlichungen geworfen, es regt auch zu weiteren Überlegungen an.

Die Essays über Alltagsgegenstände und menschliche Eigenheiten wiederum sind einfach nur grossartig und in ihrer Einfachheit betörend. Verbunden werden sie mit den langen, autobiografischen Beschreibungen des familiären Alltags und weiteren Ausflügen in die inneren Welten von Knausgård. "Im Sommer" ist somit eines der besten Bücher, das ich bisher von ihm lesen durfte.
3 likes · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Im Sommer.
Sign In »

Reading Progress

June 4, 2018 – Started Reading
June 4, 2018 – Shelved
June 4, 2018 – Shelved as: 2018
June 4, 2018 – Shelved as: non-fiction
June 6, 2018 – Finished Reading

No comments have been added yet.