Anna-Lisa's Reviews > Das Amulett der Zauberin

Das Amulett der Zauberin by Patricia Coughlin
Rate this book
Clear rating

by
2380354
's review
Oct 28, 2011

it was amazing
bookshelves: books-to-review, fantasy, paranormal-romance

This was an awesome paranormal romance. Not too much paranormal but a beautiful, romantic, hot, passionate love story which I highly enjoyed. The characters were just wonderful and the chemistry between them just right. Reading this book made me happy, smiling, sighing, just very, very happy!


*** German review ***

Inhalt: Eve Lockhart wurde mit Magie im Blut geboren, sie ist eine Zauberin. Doch seit einem missglückten Zauber in ihrer Jugend, möchte sie nichts mehr von der Magie in ihrem Blut wissen. Bis eines Tages der geheimnisvolle Gabriel Hazard in ihr Leben tritt und ein lange verschollener Familien-Talisman. Die Magie kehrt in Eves Leben zurück, ebenso ziehen dunkle Schatten auf. Eve muss sich entscheiden, wofür es sich zu kämpfen lohnt...

Meine Meinung: Dieses Buch war einfach wundervoll! Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen, nachdem ich richtig in die Geschichte abgetaucht bin.

Patricia Coughlin ist mir als Autorin völlig unbekannt gewesen und ich bin sehr froh, dass ich dieses Buch gelesen habe. Die Geschichte um die Zauberin Eve verbreitet eine absolute Wohlfühl-Stimmung. Im Vordergrund steht natürlich die Liebesgeschichte, die einerseits einfach wunderbar ist, andererseits aber mindestens genauso heiß. Die Chemie - oder besser: die Magie - zwischen den beiden Hauptfiguren war richtig greifbar und ich konnte an manchen Stellen ein Seufzen und ein seliges Lächeln gar nicht unterdrücken. ;)

Die Fantasy-Elemente sind sehr schön mit dem Liebesroman verstrickt. Die Geschichte um die dunkle Magie, den Fluch, der über Gabriel liegt und der mit der Familiengeschichte von Eve zusammen hängt, ist ebenfalls ansprechend und auch spannend. Für mich begleitet sie die Liebesgeschichte einfach wunderbar, alles ist rund und passt zusammen und man kann das Buch bis zur letzten Seite auskosten und wird mit einem richtig warmen und wohligen Gefühl zurück gelassen, wenn man das Buch schließt.

Ich habe nur einen winzigen Kritikpunkt, der aber an meiner positiven Bewertung des Buches rein gar nichts ändern wird, da es nur eine Kleinigkeit ist: der Titel. Warum muss das Buch "Das Amulett der Zauberin" heißen? Erstens passt die Sache mit dem Amulett nicht, da der Talisman kein Amueltt ist, und zweitens hätte der Originaltitel, "The Lost Enchantress" - also "Die letzte Zauberin" - auch im Deutschen sehr gut gepasst, vor allem, weil genau dieser Titel innerhalb des Buches immer wieder auftaucht. Mir hätte es einfach besser gefallen, wenn das Buch seinen Originaltitel getragen hätte. Aber wie gesagt, das ist nur so ein kleiner Kritikpunkt, weil ich über diese Sache einfach gestolptert bin.

Ansonsten verspricht das Buch nicht nur eine schöne Aufmachung (wobei auch auf dem Titelbild die Amulett-Sache dem Inhalt besser hätte angepasst werden können), sondern auch eine wunderbare, romantische, leidenschaftliche Liebesgeschichte, für alle Fans von Liebesgeschichten mit etwas Fantasy.

Für diese zauberhafte Wohlfühllektüre mit hohem Unterhaltunswert gebe ich alle 5 Sterne, denn ich habe diesem Liebesroman einfach sehr genossen und wurde bestens unterhalten!!
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Das Amulett der Zauberin.
Sign In »

Reading Progress

October 28, 2011 – Shelved
October 28, 2011 – Shelved as: books-to-review
October 28, 2011 – Shelved as: fantasy
October 28, 2011 – Shelved as: paranormal-romance
November 5, 2011 – Started Reading
November 6, 2011 –
page 66
14.73%
November 11, 2011 –
page 133
29.69%
November 11, 2011 – Finished Reading

No comments have been added yet.