Frank Calberg's Reviews > Emotional First Aid: Practical Strategies for Treating Failure, Rejection, Guilt, and Other Everyday Psychological Injuries

Emotional First Aid by Guy Winch
Rate this book
Clear rating

by
17705936
's review

it was amazing

Ausschnitte vom Buch, die ich besonders interessant fand:

Argumente für emotionale Hilfe:
- Seite 9: Wir würden niemals ein aufgeschlagenes Knie so lange unbehandelt lassen, bis wir nicht mehr richtig gehen können, aber seelische Verletzungen lassen wir so gut wie immer unbehandelt.
- Seite 19: Bei Untersuchungen von Amokläufen an Schulen, einschliesslich der Tragödie in Columbine von 1999, kam heraus, dass 13 von 15 Tätern starke persönliche Ablehnung und Ausgrenzung durch ihre Mitschüler erfahren hatten.
- Seite 21: Unser Selbstswertgefühl ist unter anderem deshalb so leicht durch Zurückweisung zu verletzen, weil zu unserer Grundausstattung ein fundamentales Bedürfnis gehört, uns von anderen akzeptiert zu fühlen.
- Seite 46-49: Zahlreiche Studien zeigen, dass Menschen, die einmal als einsam eingestuft wurden, eher negativ beurteilt werden. Einsamkeit ist mit einem Stigma behaftet, das Scham und Selbstvorwürfe mit sich bringt.

Strategien um Selbstwertgefühle und Zugehörigkeit zu stärken:
- Seite 35: Ein kurzer Austausch / Chat kann helfen Selbstwertgefühle und Zugehörigheit wiederherzustellen.
- Seite 36: Eine Zurückweisung von einem Mensch kann dir helfen abzuwägen, ob die Person zu deiner Persönlichkeit und Interessen passt.
- Seite 67: Frag dich, wie es sich anfühlen könnte der andere Mensch zu sein. Welche Erfahrungen hat die Person mit ähnlichen Situationen gemacht? Auf was hat die Person Angst? Warum? Was hofft die Person passieren wird?
- Seite 160: Die Gründe, dass du Neujahrsvorsätzevorsätze nicht umgesetzt, sind klar: 1. Du hast zu viele. Reduziere auf einen Vorsatz. 2. Ein sorgfältig ausgearbeiteter Plan mit konkreten Zielen und genauen Zeiten fehlt.
- Seite 209: Ersetze Stimmen in deinem Kopf, welche dich verbal misshandeln, mit freundlichen, verständnisvollen, hilfreichen und beruhigen Stimmen. Studien haben gezeigt, dass Mitgefühl mit sich selbst unser emotionales Immunsystem stärkt.
- Seite 211: Definiere was du richtig gut kannst.

Strategien um Einsamkeit zu lindern:
- Seite 55: Um Einsamkeit zu lindern kann es helfen mit anderen Menschen zu sprechen. Beispiel: Bei Webinars / Events via www.meetup.com teilnehmen, welche mit interaktiven Übungen so moderiert sind, dass Menschen verschiedene Themen miteinander besprechen.
- Seite 55 und 73: Um Einsamkeit zu lindern kann es helfen ein Haustier anzuschaffen, z.B. einen Hund.
- Seite 60: Kontaktliste auf beispielsweise www.linkedin.com anschauen. Eine Kontaktperson, mit der du gerne Thema x besprechen möchtest, schreiben.
- Seite 72: Helfe freiwillig mit verschiedene Aufgaben zu lösen, z.B. via www.swissvolunteers.ch

Strategien um Unsicherheit und Angst zu überwinden:
- Seite 71: Wenn du bei einem Event teilnimmst, nimm dir vor, es ist ein Teil eines Researchprojektes, und dass du darüber bloggen wirst. Wenn du - neben Eventteilnahme - ein zusätzliches Vorhaben hast, wirkst du als ein Mensch, der engagiert ein oder mehrere Hobbys pflegst.
- Seite 73: Hilf anderen Menschen. Wenn du darauf fokussierst zu geben, wirst du weniger unsicher.
- Seite 185: Schreibe über deine Befürchtungen z.B. auf deinem Blog.
- Seite 185: Spreche mit Menschen, die du vertraust, über deine Ängste.
- Seite 187: Um Prüfungsangst zu reduzieren, vorbereite dich gut.
- Seite 187: Mache Atmungsübungen.
- Seite 189: Schreibe über einen Wert, der für dich sehr wichtig ist. Schreibe warum dieser Wert für dich wichtig ist.

Strategien um mit der Belastung von Verlust, Trauer und Kummer umzugehen:
- Seite 77: Kummer ist eine normale Reaktion auf Umstände wie Verlust von Job und/oder Partner. Zeit ist ein wichtiger Faktor bei der Genesung. Nach etwa 6 Monaten haben wir das akute Stadium von Kummer überstanden.
- Seite 79: Einen Sinn vom Leben zu suchen / definieren kann helfen.
- Seite 94: Wenn wir nach dem Warum statt nach dem Wie forschen, erweitern wir unseren Denkhorizont und unser Assoziationsspektrum und sind gezwungen, die umfassenden existenziellen, spirituellen oder philosophischen Implikationen des Ereignisses einzubeziehen. Das hilft uns Sinn in den Ereignissen zu finden und auch einen inneren Frieden zu finden.
- Seite 96: Über Ereignisse schreiben kann der Person selber und anderen Menschen helfen.

Strategien um mit Fehlern, Peinlichkeiten und Scham umzugehen:
- Seite 173: Von Fehlern lernen. Thomas Edison probierte mehrere Tausend Male eine Glühbirne zu machen, bis es ihm gelang. Er sagte: "Ich bin kein einziges Mal gescheitert. Ich habe nur 10,000 Wege gefunden, die nicht funktionieren."
- Seite 174: Fokussiere auf das was bei der Arbeit gut gelungen / gut gegangen ist.
- Seite 175: Fokussiere auf die Freude, die du bei der Arbeit erlebt hast.
- Seite 176: Fokussiere auf das, was du selber kontrollieren kannst. Beispiel: Um mehr gesund zu werden, gehe mehr und sitze weniger.
- Seite 185: Lache über dich selbst. Studien zeigen, dass eine humorvolle Betrachtung des Scheiterns effektiv ist um Peinlichkeiten und Scham zu überwinden. Lerne von Komikern.

Strategien um Schuldgefühle zu lindern:
- Seite 114: Sich in 3 Schritten entschuldigen: 1. Ich habe unseren Termin heute total vergessen. 2. Es tut mir sehr leid. 3. Ich bitte dir um Verzeihung.
- Seite 121: Sich selber in 2 Schritten vergeben: 1. Übernehme volle Verantwortung für dein Verhalten sowie die Folgen, welche die Schuldgefühle verursacht haben. 2. Beschliesse dass übertriebene Schuldgefühle keinem produktiven Zweck für dein Leben dienen.
- Seite 126: Sich dem Leben wieder zuzuwenden. Entdecke deine wichtigsten Werte. Setze sinnvolle Ziele, welche du erreichen willst.
2 likes · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Emotional First Aid.
Sign In »

Reading Progress

Finished Reading
November 6, 2017 – Shelved

Comments Showing 1-3 of 3 (3 new)

dateDown arrow    newest »

message 1: by Paul (new)

Paul Froehlich I don't kniw German, so I can't commemt on your notes. Ibdid enjoy another book by Guy Winch: The Squeaky Wheel: Complaining the Right Way to Get Results, Improve Your Relationships, and Enhance Self-Esteem (2011)


message 2: by Paul (new)

Paul Froehlich I posted a long review of The Squeaky Wheel.


Frank Calberg Thanks for your feedback. Reflecting on the book title, you mention, I came to think of this great song by James Taylor https://youtu.be/vfWQS5fWxxU


back to top