Andreas's Reviews > Veniss Underground

Veniss Underground by Jeff VanderMeer
Rate this book
Clear rating

by
1118763
's review
Apr 26, 2008

really liked it
bookshelves: fantasy
Read in May, 2004

Veniss Underground gehört zu den Büchern, die den Leser mit ihrer Sprache magisch in den Bann ziehen. Die Handlung ist relativ simpel und gerät schnell in den Hintergrund, stattdessen lässt man die phantasmagorischen Bilder auf sich wirken und ergötzt sich an jedem einzelnen Satz. Die Liebe als treibende Kraft einer gefährlichen Suche ist zwar ein uraltes Motiv, wird hier aber überzeugend umgesetzt.

Interessant ist die Erzählweise. Im ersten Teil wird die erste Person benutzt, im zweiten Teil die zweite Person und im dritten Teil die dritte Person. Bei der zweiten Person läuft man als Autor Gefahr, dass sich der Leser nicht als der Angesprochene fühlt, aber das ist hier nicht der Fall. Es erleichtert das Eintauchen in die merkwürdige Welt und macht das Erlebte greifbarer, fast real.

Ein ungewöhnliches Buch von einem hoffnungsvollen Autoren in einer sehr schönen Ausgabe (dickes Papier, etwas größerer Zeilenabstand, schönes Cover).
1 like · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Veniss Underground.
Sign In »

Reading Progress

05/24/2017 marked as: read

No comments have been added yet.