Clary's Reviews > Verwesung

Verwesung by Simon Beckett
Rate this book
Clear rating

by
3001201
's review
Mar 04, 2011

really liked it
bookshelves: vorablesen
Read in March, 2011

Der erste Teil des neuen Krimis "Verwesung" spielt zeitlich einige Jahre vor der Handlung von Becketts Vorgängerkrimis wie etwa "Chemie des Todes".

Hunter, ein aufstrebender Forensiker mit einer kleinen Familie, wird nach Dartmoor berufen, um den Fundort einer Leiche zu überprüfen. Es wird vermutet, dass es sich um eines der vier Opfer des brutalen Seriekillers Monk handelt, der junge und hübsche Frauen auf bestialische Weise getötet und verstümmelt hat (wird bildhaft beschrieben, nichts für überaus empfindsame!), und deren Leichen nach wie vor nicht gefunden sind. Doch außer der einen Leiche finden sich im Moor keine weiteren Gräber und so verlassen Hunter und seine Kollegen nach einigen Tagen den Tatort und legen den Fall zu den Akten.

Dann nach acht Jahren, meldet sich der ehemalige Ermittlungsleiter Terry plötzlich bei Hunter: Monk ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und es sieht so aus, als habe er noch eine Rechnung mit den damals an den Untersuchung beteiligten Personen offen.

Ein packender, fesselnder und sehr spannender Krimi in bester Beckett Manier, welchen man trotz beachtlicher Seitenzahl kaum aus der Hand legen mag. Die Figuren -allen voran Dr. Hunter- sind authentisch, liebenswert und komplex erdacht und es macht Spaß ihnen bei ihren Aktionen zuzusehen. Das besondere an Becketts Krimis machen für mich die Hinweise auf Forensik, Polizeiarbeit und ähnliches aus. Auch in diesem Buch erfährt man wieder einiges über eine Wissenschaft, die sonst kaum geläufig ist.

Obwohl das Buch im weitesten Sinne vorhersehbar ist, überrascht es doch immer mal wieder durch spannende und unverhoffte Wendungen und Kniffe, sodass es einem nicht langweilig wird. Auch wenn die "überraschende Wende am Schluss" für aufmerksame Leser nicht ganz so überraschend kommt, vermag Beckett es dennoch, seiner Geschichte einen würdigen Abschluss zu verleihen und überrascht den Leser durch das intelligente Zusammenführen loser Handlungsfäden.

Ein absoluter Top-Krimi, der für sich allein gelesen werden kann, aber auch Lust auf die anderen auch Werke des Autors macht. Und wer Beckett schon länger kennt, bei dem steht der Krimi sowieso ganz oben auf der Leseliste!
1 like · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Verwesung.
Sign In »

No comments have been added yet.