Freiheit Quotes

Quotes tagged as "freiheit" (showing 1-23 of 23)
Anna Gavalda
“Es dauerte einen Moment, bis er ihr antwortete:
Nein, ich spreche von... von eurer Freiheit, glaube ich. Von dem Glück, das ihr habt, für euch zu leben und auf alles andere zu pfeifen.”
Anna Gavalda, Hunting and Gathering

Rumi
“Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah,
Sprang aus der Fessel - wer hat, ihn festzuhalten, Macht?”
Rumi

“Das Fundament der Freiheit ist die Einheit”
Oliver Kemper

François-René de Chateaubriand
“Die Revolution hätte mich mitgerissen, hätte sie nicht mit Verbrechen begonnen: beim Anblick des ersten Kopfes auf der Spitze einer Pike zuckte ich zurück. Niemals wird für mich der Mord Gegenstand der Bewunderung und ein Argument für die Freiheit sein.”
François-René de Chateaubriand, Memoirs of Chateaubriand: From His Birth in 1768, Till His Return to France in 1800

Cornelia Funke
“[...], aber keine von ihnen war so recht bei der Sache und das Gefühl, das sich sonst sofort eingestellt hatte, wenn sie zusammen im Wohnwagen saßen, das Gefühl von Geborgenheit, von Freiheit und Freundschaft, wollte sich einfach nicht einstellen. Als hätte der Wohnwagen plötzlich Löcher und flüsterte ihnen all das über die Welt zu, was sie nicht wissen wollten.”
Cornelia Funke, Die Wilden Hühner und die Liebe

Marie von Ebner-Eschenbach
“So weit deine Selbstbeherrschung geht, so weit geht deine Freiheit.”
Marie von Ebner-Eschenbach

Terence Horn
“Nur weil
mein Leben
unlogisch
ist,
heißt das
nicht, dass es
nicht funktioniert.”
Terence Horn, Lucia - Mein liebster Wahnsinn

“Erwachsenwerden ist wie eine Krankheit, das wurde mir an diesem Tag klar. Eine Krankheit, die sich langsam anschleicht und mit Vorzügen lockt, bis du unvermittelt feststellst, dass all die propagierte Freiheit nichts ist im Vergleich zu den Ängsten und Sorgen, die dir bei jeder Gelegenheit die sich ihnen bietet, vom Nacken über die Schultern krabbeln und dich in den Boden pressen.”
Maschenka Tobe, Wir waren die Kosmonauten

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling
“Die Seele alles Hasses, ist Liebe, und im heftigsten Zorn zeigt sich nur die im innersten Zentrum angegriffene und aufgereizte Stille.”
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

“Es ist im strengsten Verstande wahr, daß, wie der Mensch überhaupt beschaffen ist, nicht er selbst, sondern entweder der gute oder der böse Geist in ihm handelt; und dennoch tut dies der Freiheit keinen Eintrag. Denn eben das In-sich-handeln-Lassen des guten oder bösen Prinzips ist die Folge der intelligiblen Tat, wodurch sein Wesen und Leben bestimmt ist.”
F.W.J. von Schelling, The Abyss of Freedom/Ages of the World

Carsten K. Rath
“Treue gibt es nur in Freiheit!”
Carsten K. Rath

George Orwell
“Freiheit ist die Freiheit zu sagen, daß zwei und zwei gleich vier ist. Sobald das gewährleistet ist, ergibt sich alles andere von selbst.”
George Orwell, 1984

Carsten K. Rath
“Der Preis für Freiheit ist Verantwortung.”
Carsten K. Rath

Carsten K. Rath
“Freie Menschen in einem freien System produzieren bessere Ergebnisse.”
Carsten K. Rath

Carsten K. Rath
“Freiheit ist eine Grundbedingung für Kreativität und Innovation.”
Carsten K. Rath

Carsten K. Rath
“Freiheit ist eine Grundbedingung für Mitarbeiterzufriedenheit.”
Carsten K. Rath

Carsten K. Rath
“Freiheit ist etwas Maßloses. Im Guten wie im Schlechten.”
Carsten K. Rath

“So oft war ich genervt von den spießigen Sicherheitsfreaks mit ihren Lebensversicherungen
und Aktien und To-do-Listen und Stundenplänen und
Zielvorgaben und Gewinnerwartungen, ihrem Effizienzstreben und den Aftershave-Dunstglocken. Bürotürme pfui, Palettenbars hui. Und jetzt, am anderen Ende der Skala bei den spontanen Freiheitsfreaks, bin ich mir nicht mehr sicher,
wo ich hingehöre. Ob ich die Ratten des Kapitals oder
die Ratten des Kanals schlimmer finde. Sie erscheinen mir beide wie die Pest.”
Greta Taubert, Im Club der Zeitmillionäre

“dein verlorengeglaubter Blick
macht den Himmel
weit”
Liesa Trefzer-Blum, Und im Übrigen die Spur

John Ortberg
“Vertrauen ist besser als Gewissheit, weil es die Freiheit des anderen ehrt und in der Beziehung eine wachsende Vertrautheit ermöglicht, wie Gewissheit allein sie niemals hervorbringen könnte.”
John Ortberg, Faith & Doubt

Margaret Atwood
“Es gibt mehr als nur eine Form von Freiheit, sagte Tante Lydia, Freiheit zu und Freiheit von. In den Tagen der Anarchie war es die Freiheit zu. Jetzt bekommt ihr die Freiheit von. Unterschätzt sie nicht.”
Margaret Atwood, Der Report der Magd

Søren Kierkegaard
“Der Freiheit Inhalt, intellektuell gesehen, ist Wahrheit, und die Wahrheit macht den Menschen frei. Eben darum aber ist die Wahrheit ein Werk der Freiheit dergestalt, dass sie fort und fort die Wahrheit erzeugt.”
Søren Kierkegaard, Der Begriff Angst, Werke I. In neuer Übertragung und mit Kommentar von Liselotte Richter, Rowohlt Klassiker/ RK 71

Carsten K. Rath
“Freiheit ist unteilbar - Verantwortung auch!”
Carsten K. Rath

All Quotes | My Quotes | Add A Quote