Einsamkeit Quotes

Quotes tagged as "einsamkeit" (showing 1-7 of 7)
Hermann Hesse
“Einsamkeit ist Unabhängigkeit, ich hatte sie mir gewünscht und mir erworben in langen Jahren. Sie war kalt, o ja, sie war aber auch still, wunderbar still und groß wie der kalte stille Raum, in dem die Sterne sich drehen.”
Hermann Hesse, Steppenwolf

Mathias Énard
“In der Liebe können wir die Leiden des anderen ebenso wenig teilen wie unsere eigenen heilen.”
Mathias Énard, Compass

“DER WIND, DIE SONNE UND ICH

Da der Wind
an der Glastür rüttelt
lasse ich ihn ein
dann kommt die Sonne
zu dritt halten wir
ein Plauderstündchen

Großmutter
fühlst du dich nicht einsam
so allein?
fragen Wind und Sonne
Letztendlich
sind wir Menschen
doch immer allein sage ich
Wenigstens hat man seine Ruhe, was?

Wir lachen
an diesem frühen Nachmittag”
Toyo Shibata, Du bist nie zu alt um glücklich zu sein - Lebensweisheiten einer Hundertjährigen

Leisa Rayven
“Manchmal bauen Leute Schutzwälle um sich auf, nicht nur um andere draußen zu halten, sondern auch, um zu sehen, ob sich irgendwer bemüht, sie einzureißen.”
Leisa Rayven, Bad Romeo

Judith Schalansky
“Nichts ist befreiender als selbstgewählte Einsamkeit. (Alfred van Cleef nach J. Schalansky)”
Judith Schalansky

“So starb ich tausendmal. Doch da du kamst,
Mocht ich das Glück, dir nah zu sein, nicht stören.
Wie aber solltest du mein Schweigen hören,
Da du doch nicht einmal mein Wort vernahmst ...”
Mascha Kaléko, In meinen Träumen läutet es Sturm

“Ob alle Liebenden so einsam sind?”
Mascha Kaléko, In meinen Träumen läutet es Sturm