“Sie küßte einen ganz laut und aß Knob­lauchpastillen, um ihr Leben zu verlän­gern. Sie sag­te, die seien so gut, weil sie völlig ge­ruch­los seien. Bei dem Wort »geruchlos« blätter­te die Tapete von den Wän­den, und auf dem Ad­vents­kranz brachen die Kerzen in Stich­flammen aus, so sehr stank es nach Karbid.”


Ralf Sotscheck, In Schlucken-zwei-Spechte
Read more quotes from Ralf Sotscheck


Share this quote:
Twitter icon

Friends Who Liked This Quote


To see what your friends thought of this quote, please sign up!

0 likes
All Members Who Liked This Quote

None yet!


This Quote Is From

In Schlucken-zwei-Spechte In Schlucken-zwei-Spechte by Harry Rowohlt
28 ratings, average rating, 3 reviews

Browse By Tag