Michel Onfray

“[Über das Paradies:] Die fünf Bücher Mose, die Genesis und der Koran beschäftigen sich eingehend mit dieser hysterischen Geographie. Die muslimische Variante ist jedoch am gelungensten und lohnt wirklich die Lektüre: Bäche, Gärten, Flüsse, Quellen, Blumenbeete, jede Menge Früchte und wunderbare Getränke, großäugige Houris, allzeit jungfräulich, liebenswürdige junge Menschen, Betten im Überfluß, prächtige Kleider, wunderbare Stoffe, außergewöhnlicher Schmuck, Gold, Perlen, Parfums, kostbares Geschirr ... es fehlt nichts in diesem Werbeprospekt des ontologischen Fremdenverkehrsamtes.”


Michel Onfray, Wir brauchen keinen Gott. Warum man jetzt Atheist sein muß
Read more quotes from Michel Onfray


Share this quote:
Share on Twitter

Friends Who Liked This Quote


To see what your friends thought of this quote, please sign up!

1 like
All Members Who Liked This Quote



This Quote Is From

Wir brauchen keinen Gott. Warum man jetzt Atheist sein muß Wir brauchen keinen Gott. Warum man jetzt Atheist sein muß by Michel Onfray
3,269 ratings, average rating, 193 reviews

Browse By Tag