(?)
Quotes are added by the Goodreads community and are not verified by Goodreads. (Learn more)
Jean-Pierre Vernant

“Tragische Schuld verkörpert sich im permanenten Konflikt zwischen der uralten religiösen Vorstellung von der Missetat als einer Beschmutzung, die einer ganzen Rasse anhaftet und unausweichlich von einer Generation auf die nächste vererbt wird [...], und dem neuen vom Gesetz übernommenen Konzept, nach dem der Schuldige definiert wird als Privatperson, die sich aus eigenem Antrieb und unter keinem Zwang stehend entschlossen hat, ein Verbrechen zu begehen.”


Jean-Pierre Vernant, Myth and Tragedy in Ancient Greece
Read more quotes from Jean-Pierre Vernant


Share this quote:
Share on Twitter

Friends Who Liked This Quote


To see what your friends thought of this quote, please sign up!

2 likes
All Members Who Liked This Quote



This Quote Is From

Myth and Tragedy in Ancient Greece Myth and Tragedy in Ancient Greece by Jean-Pierre Vernant
158 ratings, average rating, 13 reviews

Browse By Tag