Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Der einzige Mann auf dem Kontinent” as Want to Read:
Der einzige Mann auf dem Kontinent
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Der einzige Mann auf dem Kontinent

(Darius Kopp Trilogy #1)

3.41  ·  Rating details ·  95 ratings  ·  12 reviews
Das Leben eines Mannes im globalisierten Nirgendwo Umgeben von globalen Wirtschaftskatastrophen macht sich ein Mann daran, sein Lebensidyll zu verteidigen, auch wenn er schon längst zugeben müsste, dass die Firma, für die er arbeitet, zusammengebrochen ist und seine Ehe vor dem Aus steht … "Der einzige Mann auf dem Kontinent" erzählt eine Woche im Leben von Darius Kopp. Er ...more
Hardcover, 379 pages
Published August 17th 2009 by Luchterhand (first published 2009)
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Der einzige Mann auf dem Kontinent, please sign up.

Be the first to ask a question about Der einzige Mann auf dem Kontinent

Community Reviews

Showing 1-30
Rating details
Sort: Default
|
Filter
Julia
Dec 19, 2011 rated it really liked it
Shelves: german-lit
Großartiges Buch - schon Day In Day Out: A Novel hat mich davon überzeugt, dass Mora eine der interessantesten Autorinnen derzeit ist und auch dieser Roman trifft sowohl sprachlich als auch thematisch den Punkt. Präzise, geschmeidig, sensibel - und wieder ein Anti-Held, den man nicht vergessen wird. Teilweise zum hysterisch Lachen komisch, teilweise auf eine seltsam abgehobene Weise tieftraurig - lesenswert, wenn auch um ein Quäntchen weniger genial als Alle Tage. Aber Mora hat sich da selbst di ...more
Thegurkenkaiser
Oct 13, 2013 rated it it was ok
ich lass das jetzt nach etwas mehr als 1/4 mal. irgendwie passiert nix, das ist so ein typisches nachwuchs-autorinnen-buch das durch originelle sprache und "scharfsinnige alltagsbeobachtungen" beeindrucken will. ich will aber ne story. muß ich wohl wieder zu den klassiker_innen greifen
Susanne
Ich nehme es schonmal gleich vorweg, damit niemand glaubt, er würde hier einen Verriss zu lesen bekommen: "Der einzige Mann auf dem Kontinent" ist ein großartiges Buch.
Protagonist Darius Kopp arbeitet, ja, was arbeitet der Mann eigentlich? Er hat ein eigenes Büro in so einem Bürohaus irgendwo in Berlin, nahe Potsdamer Platz, wo alle Büros von Menschen gemietet werden, die wie Darius Kopp einziger Vertreter irgendeiner internationalen Firma in Berlin sind. Firmen mit Namen wie Opaco, Fidelis oder
...more
jm
May 15, 2017 rated it liked it
Shelves: fiction, german
Fresh writing and an interesting character, but unfortunately development only really seems to start in the last 30 pages.
Nina-Kristin
Sep 28, 2017 rated it really liked it
Anhand von Flora und Darius Kopp wird gezeigt, wie das globalisierte Leben funktioniert. Sehr zeitgenössisch!
Wal.li
Sep 14, 2014 rated it liked it
Heißer Sommer

Nach der Wende hat Darius Kopp viel Glück gehabt wie er selbst meint. Er hat gleich einen Job bekommen, lebt inzwischen in Berlin, ist verheiratet und sogar als seine Firma aufgekauft wurde, wurde er als einziger übernommen. Und für seine Arbeit reißt er sich wirklich kein Bein aus, es geht nur ums Verkaufen und das kriegt man immer irgendwie hin. Seine Frau Flora arbeitet als Kellnerin und die Beiden versuchen ein Kind zu bekommen. Doch während dieser Hitzewelle wird irgendwie alle
...more
Suey
Dec 30, 2014 rated it liked it  ·  review of another edition
Es gab selten einen Hauptcharakter, den ich so unangenehm fand und der mich so wütend gemacht hat. Im Prinzip passiert 90% der Zeit nichts außer dass der Herr Darius isst, schwitzt und müde ist. Alles was er anpackt, macht er nur halbarschig und stolpert durch jede Situation.
Und dennoch ist das Ende irgendwie befriedigend, denn obwohl irgendwie alles zusammenbricht tut Darius endlich etwas. Dennoch, ich fand die Schreibe unnötig verwirrend. Die Szene, in der Darius mit seiner sich im Tiefschlag
...more
Ísabel
Aug 17, 2010 rated it really liked it
Strangely compelling "office literature" -- first-person view on the struggles of self-employed salesmen in globalized capitalism... The trick is that there is no ridicule/criticism of the system, on the surface, any interpretation/valuation is up to the reader. Also, told flawlessly, almost too smooth - that might be intentional, even.
Markus Gladbach
Jan 14, 2014 rated it really liked it
Eine Woche im Leben eines Mannes, intensiv geschildert wie ein innerer Dialog, vom selbstgenügsamen Zufriedensein bis hin zum Zusammenbruch aller fest geglaubten Lebensbausteine. Ungeheuer intensiv geschrieben.
Sibylle
Jul 15, 2010 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: deutsch, own
Powerfully written, well-observed funny tragic brilliant book.
Lara
Dec 17, 2014 rated it liked it
Shelves: university
2,5
Gudrun
Aug 27, 2009 rated it really liked it
Wieder sehr überzeugend. Die Art zu schreiben und die Erzählperspektive zu wechseln gefällt mir total gut. Ein moderner und sehr zeitgenössischer Antiheld. Ein schönes Buch. Lust auf mehr!
Judi
rated it it was ok
Jun 05, 2018
Imre
rated it it was ok
Jul 16, 2016
Alfred Celaya
rated it it was ok
Jun 20, 2016
Cora
rated it really liked it
Jul 17, 2012
Justyna
rated it liked it
Jun 14, 2017
Eleonora
rated it it was ok
Nov 24, 2018
Anne
rated it liked it
Oct 24, 2016
Amazy May
rated it it was amazing
Mar 21, 2016
Ivan Pavlík
rated it really liked it
Nov 29, 2015
Raki Taki
rated it really liked it
Nov 14, 2017
Dorottya Kiss
rated it liked it
Dec 20, 2013
Barbara
rated it liked it
Dec 25, 2013
Lene Rock
rated it liked it
Aug 12, 2018
Finnja
rated it liked it
Apr 07, 2015
Wiebke
rated it liked it
Nov 24, 2013
Mina
rated it it was ok
Apr 06, 2016
Fabian
rated it it was amazing
Mar 02, 2011
Björn
rated it liked it
Dec 08, 2018
« previous 1 3 4 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Other books in the series

Darius Kopp Trilogy (2 books)
  • Das Ungeheuer