Jump to ratings and reviews
Rate this book

Master of Desire

Rate this book
After murdering her abusive husband, Lady Ariana of Rosebriar is blackmailed by a Lancastrian rebel who forces her to work for him in exchange for his silence, an agreement that lands her in the clutches of Gabriel of Whitestone, who, on a mission of revenge, takes her hostage. Original.

346 pages, Mass Market Paperback

First published May 1, 2006

Loading interface...
Loading interface...

About the author

Jessica Trapp

6 books74 followers

Ratings & Reviews

What do you think?
Rate this book

Friends & Following

Create a free account to discover what your friends think of this book!

Community Reviews

5 stars
17 (34%)
4 stars
11 (22%)
3 stars
16 (32%)
2 stars
5 (10%)
1 star
0 (0%)
Displaying 1 - 5 of 5 reviews
Profile Image for Wendy.
1,068 reviews13 followers
May 11, 2008
Thoroughly enjoyed this book, even though there were a couple of points that I nearly gave up on it. So glad that I didn't. What I liked most about this story was that the storyline was focused on the h/h, Gabriel and Ariana. I don't think the blurb at the back gives the book justice. I was nearly put off reading the book from the blurb. But, I read some of the reviews and gave it a go.
SPOILER ALERT
Gabriel is absolutely fabulous as the peasant who loves his noblewomen. All the angst he has is totally justified and understandable. The same with Ariana. My only problem is that I thought the whole domestic abuse side of things was too easily overcome. I mean, I know Gabriel was fantastic but it would have added something to see Ariana struggle a bit more to get past it.

The background story of Ariana being blackmailed into spying could have been fleshed out a bit more. But what I liked about it was that it stayed in the background and this ROMANCE stayed as a romance. Seems to me that today, there are too many so-called romances just that throw in a bit of sex here and there to justify being labelled a romance (even in the historical romance genre).

The 'forced' wedding was the part that nearly stopped me from reading on. The anger portrayed by Gabriel was nearly too much. I persevered though and was pleased that I did.

A thoroughly enjoyable read, that put me in mind of the older style of books in this genre - dramas as well as romances but not too long as I find a lot of those older books.

The only other negative I could give this book is that it didn't have very much sense of history. It had hardly any historical detail to put it in it's time period setting.

Recommended to all. I'm going to try and find her debut, Master of Pleasure
Profile Image for Danette.
743 reviews
March 3, 2012
Some parts good. Some parts bad. Some parts strange. Some parts confusing.
Skip this one...don't waste your time.
Profile Image for Katja.
257 reviews71 followers
April 4, 2011
England, 1487.

Während einem Besuch in der Abtei nahe ihrer Burg wird Lady Ariana plötzlich von einem dunklen, gefährlichen Mann festgenommen. Verzweifelt versucht sie zu fliehen, und setzt dabei ungewollt sogar die gesamte Kapelle in Brand. Doch all das nützt ihr nicht das Geringste.

Denn Gabriel of Whitestone, der Jäger des Königs, hat sich geschworen, den „Spion der Nacht“, der pikante Details des adeligen Lebens an die Öffentlichkeit bringt, gefangen zu nehmen und vor Gericht zu bringen, um seinen Bruder aus den königlichen Kerkern freizubekommen, der dort fälschlicher Weise als Spion festgehalten wird.

Auf dem Weg erliegt Gabriel Ariana immer mehr, scheint sie doch keineswegs nur eine eingebildete Adelige zu sein. Ihre Vergangenheit und ihre Ängste erwärmen sein Herz, und auch Ariana kann sich nicht gegen die Anziehung wehren, die von dem dunklen Mann ausgeht, der so ganz anders ist als die Männer, mit denen sie bisher Kontakt hatte.

Bald schon entschließt sich Gabriel, Ariana vor dem Kerker zu bewahren und macht ihr einen Antrag. Doch er ahnt nicht, dass Ariana ihm nicht traut. Die junge Frau flieht, und Gabriel gerät in die Fänge von Abt und Bischof, die ihn für die Zerstörung der Abtei durch den Brand verantwortlich machen. Verletzt und verbittert schwört Gabriel, sich an Ariana zu rächen…

„Der Kerker des Königs“ ist ein historischer Liebesroman aus der Feder von Jessica Trapp.

Ich bin mit einer gewissen Erwartung an dieses Buch herangegangen: Ich wollte eine Romanze mit historischem Setting lesen, die allerdings nicht allzu kitschig daherkommt. Und dazu noch eine glaubhafte Rahmenhandlung.

Prinzipiell wurden meine Ansprüche erfüllt. Die Romanze zwischen Gabriel und Ariana verläuft zwar in gewisser Weise vorhersehbar, aber weitestgehend frei von typischen Klischees und gewürzt mit ein paar Wendungen und Schwierigkeiten, so dass es dem Leser nicht langweilig wird.

Die beiden Hauptcharaktere sind recht glaubhaft gestaltet, agieren nachvollziehbar, auch wenn Ariana in manchen Dingen charakterisierungstechnisch etwas überzogen wirkt. Gabriel ist ganz der dunkle Held, ein echter Mann eben, nicht zu vergleichen mit den Männern, mit denen Ariana bisher in Berührung kam. Daher passt leider auch das Cover nicht unbedingt zur Geschichte. Ariana mag noch gut getroffen sein, doch Gabriel wirkt wie ein Schönling, und nicht wie der starke Kämpfer.

Die Rahmenhandlung an sich ist vorhanden, aber es wird wirklich ein deutliches Hauptaugenmerk auf die Liebesgeschichte gelegt. Ich persönlich hätte mir eine kleine Vertiefung einiger Handlungsstränge gewünscht, gerade auch weil einige Handlungen der beiden Hauptpersonen durchaus Folgen haben könnten, die aber mit keiner Silbe erwähnt werden. Aber ich will nicht zu viel verraten. Doch gerade das ist für mich Grund, ein paar Punkte in der Wertung abzuziehen. Trapp wollte Spannung mit einbauen, ist aber in Sachen Auflösung den einfachen Weg gegangen und hat vieles unerwähnt gelassen.

Nichtsdestotrotz eignet sich „Der Kerker des Königs“ gut zum abschalten, da es sich um eine schöne kleine Geschichte handelt, deren Anspruch sich eher im unteren Mittelfeld bewegt. Ab und an muss es aber auch einmal ein solches Buch sein.
Displaying 1 - 5 of 5 reviews

Can't find what you're looking for?

Get help and learn more about the design.