Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Die Schwarze Madonna - Fatou Falls Erster Fall: Afrodeutscher Heimatkrimi” as Want to Read:
Die Schwarze Madonna - Fatou Falls Erster Fall: Afrodeutscher Heimatkrimi
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Die Schwarze Madonna - Fatou Falls Erster Fall: Afrodeutscher Heimatkrimi

4.16  ·  Rating details ·  90 ratings  ·  22 reviews
Die Hamburger Kaufhausdetektivin Fatou Fall fährt mit ihrer elfjährigen Tochter Yesim in die katholische Wallfahrtsstadt Altötting im tiefen Oberbayern.
Beim Besuch der örtlichen Kapelle werden sie Zeuginnen eines Vandalismus mit islamistischen Parolen. Im Regionalwahlkampf wird die Stimmung zunehmend angespannt und fremdenfeindlich, doch Fatou glaubt nicht daran, dass die
...more
Paperback, 396 pages
Published September 30th 2019 by Books on Demand
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Die Schwarze Madonna - Fatou Falls Erster Fall, please sign up.

Be the first to ask a question about Die Schwarze Madonna - Fatou Falls Erster Fall

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 4.16  · 
Rating details
 ·  90 ratings  ·  22 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Die Schwarze Madonna - Fatou Falls Erster Fall: Afrodeutscher Heimatkrimi
Ruth
Jul 01, 2020 rated it really liked it
Ungewöhnliche Mischung aus Heimatkrimi (inkl. oberbayrischem Kleinstadtsetting mit vielfältigen, zugegebenermaßen etwas stereotypischen Figuren) und einem Geflecht aus Alltags- und größerem Rassismus.
Fatou ist eine wunderbare Protagonistin mit komplexen Beziehungen (z.B. zu ihrer Tochter), die eine eindringliche Bandbreite an Reaktionen auf die Formen von Rassismus zeigt, die sie erlebt (Wut, Scham, Resignation, Trauer, Aktionismus, u.v.m.).
Für mich hat der "Fall" eine eher nebensächliche Rolle
...more
Pezi
Feb 09, 2021 rated it really liked it
Klassische 3,5 Sterne, aber da ich mich entscheiden muss, werden es 4.

Mir hat die Thematik des Buchs irrsinnig gut gefallen und es hat sich leicht und angenehm gelesen. Auch die Charaktere fand ich toll und als Landei ist mir vieles im bayrischen Dorf sehr bekannt vorgekommen.

Die ersten 250-300 Seiten fand ich etwas langatmig, dafür war mir das Ende ein bisschen zu überstürzt. Besonders die Auflösung des Kriminalfalls, obwohl nicht überraschend, fühlte sich zu bühnenhaft an und passte für mich n
...more
Lunaia
Oct 18, 2019 rated it really liked it
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen! Fatou Fall ist verdammt cool, und gleichzeitig halt einfach menschlich. Sie zweifelt und grübelt viel, ihr innerer Monolog hat mir sehr gefallen. Vor allem ihr Umgang mit ihrer Tochter hat mich beeindruckt, auch weil ich mir viele Fragen die sich sich stellt auch schon gestellt habe. Ich würde auf jeden Fall auch gleich einen zweiten und einen dritten Band kaufen, wenn es den gibt. Noah Sows Stil gefällt mir sehr!

Und was ich eigentlich lieber nicht schreiben
...more
Andi
Feb 08, 2021 rated it it was ok
Sehr lala. Ich hab einfach keine Beziehung zu diesem Buch. Es ist echt kein Krimi. Der Hauptcharakter ging mir echt auf die Nerven, und ihre Gefühlsausbrüche gingen mir einfach nur auf die Nerven! Es war zum Lesen okay, aber im Nachhinein wird es irgendwie immer schlimmer.
Rosa
Vielleicht nicht ganz 4 Sterne, aber da kann man schon mal aufrunden :)

Ich hatte mich darauf gefreut mal wieder einen Krimi zu lesen. Allerdings war für mich dann schnell klar,dass der Kriminallfall selbst nicht der Fokus der Geschichte war und die Auflösung war dann auch dementsprechend unaufregend, meiner Meinung nach. Trotzdem fand ich die Geschichte sehr rund und hab das Buch gern gelesen. Es ist genau die richtige Dosis leichter Unterhaltung, die aber auch zum Nachdenken anregt.
Jelena Gley
Hach, war das schön. Ein durchwegs gelungenes Buch, das sehr viel Spaß gemacht hat, das aber auch die ernsten Töne gut rüberbringt.
Mir persönlich hat ja allein schon das Setting, dass eine in Norddeutschland ansässige, in Süddeutschland aufgewachsene Detektivin in einem urbayerischem Postkartenstädtchen ermittelt, unfassbar gut gefallen. Und dann ist es eben auch, wie der Titel schon sagt, ein afrodeutscher Heimatkrimi, der erste, den ich gelesen hab, und das war für mich als Weiße, logischerwe
...more
Nina ( picturetalk321 )
A disappointing read. This book had so many promising ingredients. The cover proclaims: Afro-german Heimatkrimi. Heimatkrimi is a German sub-genre of crime, set in a mostly rural setting, replete with white people speaking in broad dialect and eating regional foods. The premiss of this one -- black Bavarian woman returns from cosmopolitan Hamburg to her childhood roots with daugter in tow -- is exciting and intriguing as it twists the Heimat's conventions. The novel introduces a raft of characte ...more
anotherbritinthewall
Jun 25, 2021 rated it it was amazing
Tut, was ein Heimatkrimi tun soll - ein bisschen Spannung, aber auch etwas vorhersehbar, ein bisschen Gemütlichkeit, ein bisschen Dialekt - tut aber halt noch viel mehr, ohne preachy zu werden. Würde und werde es definitiv Leuten ausleihen, und zwar sowohl solchen, die sich eingehend mit Gender/Diversity-Themen beschäftigen, weil es dann ein fun read ist, aber auch solchen, die das nicht tun, weil es trotzdem ein fun read ist, und sie etwas dabei lernen (vllt. ja ohne es so wirklich zu merken), ...more
Sarah
Feb 08, 2021 rated it it was ok
Shelves: büchermontag, 2021
Was ich toll fand: ein Buch aus der Sicht einer schwarzen Frau. Yeah, here for it! Leider fand ich handwerklich einige Dinge nicht gut gelöst. Ich glaube mit etwas ordentlichem Editieren hätte das ein echt gutes Buch werden können!
Carina
Feb 08, 2021 rated it it was ok
Shelves: buchclub, rc-2021
Leider für mich sehr unsympathische Hauptfigur, abstruse Handlung und der Krimifall kommt viel zu kurz.
Elea Brandt
Jul 25, 2020 rated it really liked it
Yay, meine Leseflaute ist gebrochen! Dickes Danke an Noah Sow für diesen wirklich coolen Krimi.

Plot: Die Kaufhausdetektivin Fatou Fall hat gerade ihren Job verloren. Um sich nicht in Zukunftsängsten zu verlieren, beschließt sie, mit ihrer Teenager-Tochter Jesmin eine Woche in ihrer oberbayerischen Heimat zu verbringen. Statt den Urlaub genießen zu können, wird Fatou jedoch Zeugin eines Akts von Vandalismus mit islamistischen Parolen – und das mitten im Wahlkampf. Als sich die Lage unvermittelt z
...more
Julie J.
Feb 07, 2021 rated it it was ok
Shelves: büchermontag
Sprachlich und vom gesellschaftskritischen Faktor her hat es mir gut gefallen, auch wenn es mich ein wenig gestört hat, dass absolut jede einzelne nicht-farbige-Person rassistisch war, aber evtl ist das die Botschaft des Buches? oder notwendig für die Story? Zeitgleich verurteilt aber die Hauptfigur alle anderen und denkt sich ihre Wertung.
Mir wäre es lieber gewesen, das Buch würde als gesellschaftskritischer Roman untertitelt, da die Krimihandlung marginal ist. Super fand ich, dass es mal nicht
...more
Aki1713
Apr 15, 2021 rated it it was ok
Shelves: büchermontag
Endlich habe ich es auch geschafft. Ich muss sagen, die Charaktere sind leider nicht meins. Ich kann einige der Gedankengänge von Frau Fall einfach nicht nachvollziehen, aber ich bin ja auch noch mit Rassismus aufgewachsen. Dennoch kann man doch nicht so mit Kinder umgehen und ja auch mit 17 ist man noch Kind, vor allem wenn man keine erwachsenen Bezugspersonen hat, die einem auch mal Kind sein lassen.

Dennoch war es ganz ok zu lesen, aber nicht meins.
Sarah
Feb 08, 2021 rated it liked it
Ich mochte viele Aspekte dieses Buches, allen voran Themen wie Alltagsrassismus und Ausländerfeindlichkeit, die wirklich gut eingeflochten wurden, aber einige Kürzungen bzw. Umstrukturierungen wären notwendig gewesen, um für mich ein gelungenes Leseergebnis zu erzeugen.
Julez Jonas
Dec 05, 2019 is currently reading it
Wow - ich hatte so eine große Freude dieses Buch zu lesen. Spannend, witzig und eine leichte Lektüre. Beim Lesen dachte ich immer wieder an die Kids mit den ich arbeite. Dieses Buch kann ich ihnen gut vorlesen! Insbesondere Mädchen of Colour haben super Identifikationsfiguren. Das ist so selten! Das Buch ist für sehr unterschiedliche Zielgruppen spannend. Die Sprache ist schön, autentisch und nicht abgehoben. Oft sind inhaltlich gute Bücher dann doch nur für Gymnasiast_innen geschrieben oder päd ...more
Kris
Oct 26, 2019 rated it it was amazing
Ich weiß, dass Noah Sow selbst sagt sie hat das Buch vorallem zur Unterhaltung Schwarzer Menschen geschrieben und somit ist es eigentlich nebensächlich ob es mir gefällt – es ist wirklich gute & kurzweilige Unterhaltung – aber: die Art wie sie das Verhältnis zwischen Fatou und Yesim zeichnet macht noch mal ein extra warmes Gefühl im Bauch beim Lesen und weil diese Bilder von Liebe und Zuneigung & Angst & Sorge zwischen Eltern & T(w)eens so wichtig sind und ich mir mehr davon wünsche gehört es hi ...more
Niamh Hamer
Mar 11, 2020 rated it it was amazing
Ich hatte richtig Spaß! Man vergisst recht schnell den „Kriminalfall“ an sich, bei all den kleinen Ausflügen in das klischeehafteste Bayern, das vermutlich jemals beschrieben wurde! Doch wer die ländlichen Regionen Deutschlands nur ein wenig kennt weiß: es ist alles wahr! Und das ist wirklich erfrischend beschrieben! Fatous hin und her gerissenheit zwischen zwei Kulturen kommt sehr gut rüber und macht sie als Charakter einfach wahnsinnig sympathisch! Auch die anderen Charaktere wirken sehr sympa ...more
Ulrike
Aug 17, 2020 rated it it was amazing
Ein sehr spanndes Buch. Ich lesenswert!😊
Susu
Apr 05, 2021 rated it really liked it
Als Krimi ist es etwas vorhersehbar. Beeindruckend als Beleg wie Alltagsrassismus und Klischees funktionieren.
Andrea
Dec 16, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Dieser Krimi schafft sicherlich ein eigenes Genre, denn afrodeutsche Heimatkrimis gibt's sicherlich nicht so viele, wenn überhaupt. Als Krimi an sich jetzt nicht so super-packend, aber als soziologische Studie dann wiederum sehr.

Unsere Protagonistin ist Fatou Fall, afrodeutsche, die im erzkatholischen Altötting aufgewachsen ist, und nun in Begleitung ihrer Tochter Yesim aus Hamburg angereist ist, um Urlaub zu machen, und ihrer Tochter ein Stück Heimat zu zeigen. Aber so einfach ist das alles ni
...more
Elisabeth Klingseis
Dec 04, 2019 rated it it was amazing
Mir hat es viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Ich hatte es als Urlaubslektüre mit. Weil ich Altötting kenne, war es zusätzlich unterhaltsam. Mir haben am besten die Auseinandersetzungen mit der Tochter gefallen! Außerdem habe ich es sehr genossen, so unterschiedliche Charaktere als Personen zu erleben - bunt und vielfältig wie das Leben - Ich werde einen zweiten Band auch lesen und dann weiter geben. "Die scharze Madonna" liest jetzt gerade meine Schwester! ...more
Konstanze
Nov 02, 2019 rated it really liked it
Shelves: 2019
Unterhaltsam für zwischendurch, Krimi ist eigentlich nicht mein Genre. Mit viel Subtext und nicht so „sub“-Text zu Identität, Deutschsein, mehr und was anderes sein und politischer Instrumentalisierung. Kannst du nur als Krimi lesen oder auch als Aufklärungsbuch, Spass macht es auf jeden Fall.
Laura Eck
rated it really liked it
Jun 20, 2020
Bill
rated it it was amazing
Aug 26, 2020
Paula
rated it really liked it
May 28, 2021
Nina Vo
rated it it was amazing
Nov 07, 2020
Loewenstroh
rated it it was amazing
Jan 31, 2021
Hanako
rated it really liked it
Jun 01, 2021
Nadine
rated it it was ok
Nov 09, 2019
Markus
rated it it was amazing
Feb 05, 2020
« previous 1 3 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen (Aber wissen sollten)
  • 1000 Serpentinen Angst
  • Identitti
  • Adas Raum
  • exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen
  • Ministerium der Träume
  • Vienna
  • Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch
  • Eure Heimat ist unser Albtraum
  • Herkunft
  • Sprache und Sein
  • Winternähe
  • Einspruch!
  • 1431: Roman
  • Brüder
  • Generation Haram
  • Tunnel of Bones (Cassidy Blake, #2)
  • Know My Name
See similar books…

Related Articles

  Mateo Askaripour is a Brooklyn-based writer whose debut novel, Black Buck—which Colson Whitehead calls a “mesmerizing novel, executing a high...
78 likes · 8 comments