Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Power” as Want to Read:
Power
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Power

3.28  ·  Rating details ·  99 ratings  ·  20 reviews
Die selbstbewusste Kerze ist gerade noch ein Kind. Sie lebt in einem kleinen, von Wald und Feldern umgebenen Dorf, das kaum mehr zweihundert Bewohner hat. Die Alten, zu denen die Nachbarin Hitschke gehört, sind in der Überzahl. Kerze verteidigt ihr Dorf gegen den Schwund, sie ist hier fest verwurzelt. Eines Tages geht Power, der Hund der Hitschke, verloren, und Kerze versp ...more
Hardcover, 254 pages
Published February 18th 2020 by Dumont
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Power, please sign up.

Be the first to ask a question about Power

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.28  · 
Rating details
 ·  99 ratings  ·  20 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Power
Meike
Feb 11, 2020 rated it did not like it
Shelves: germany, 2020-read
If you want to read a postmodern, twisted fairy-tale that smartly employs social criticism in order to discuss what's wrong with the world today, I recommend Raphaela Edelbauer's Das flüssige Land. Güntner works with a very similar concept, but the result is entirely different: We have an 11-year-old fatherless girl as a protagonist who lives in a bleak village full of messed-up grown-ups (of course also feat. the creepy old lady) and who goes on a quest in a forest to find a lost dog - and the ...more
Sadie
ETA: [Dieses Buch haben wir auch im Papierstau Podcast besprochen (Folge 91: Frischfleisch)] /ETA

Ach ne, das war mal überhaupt kein Buch für mich. Um fair zu sein: Ich hätte es ahnen können. Eine Geschichte über Kinder, mit ein bisschen Märchenflair, hieß es - das passt jetzt nicht wirklich in mein übliches Beuteschema. Aber hey, ein frischer Roman, der direkt für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wird, der spannende, aktuelle Themen verarbeitet - das hat mich dann schon neugierig gema
...more
Melanie Schneider
May 20, 2020 rated it did not like it
Shelves: einzelband, neu-2020
Bäh, ich habe keine Ahnung, ob es im literarischen Quartett besprochen wurde oder wird, aber wahrscheinlich könnten die dem Buch Bedeutungsebenen aufzwingen, die es "wertvoll" machen.

Für mich ist zwischen brillanten Szenen mit toller Sprache zu viel Erniedrigung, Verwesung und Ekel drin. Das ist schon die Realität, davon brauch ich nicht noch in meiner Literatur was.
...more
Sonja
Feb 18, 2020 rated it it was amazing
„Power“ von Verena Günter wurde im Bereich Belletristik für den Leipziger Buchpreis 2020 nominiert und ist sicherlich ein Buch, das die Gemüter scheidet.

Das Setting

Die Autorin hat als Umfeld für ihre Geschichte ein winziges Dorf mitten im Nichts gewählt. Eine Stadt scheint in erreichbarer Nähe zu sein, aber die Bewohner führen ein sehr ländliches Dasein. Eine echte Gemeinschaft scheint nicht zu existieren. Jeder kennt jeden, aber niemand kümmert sich um seine Nachbarn. Es ist ein Setting, wie wi
...more
Julia
Mar 06, 2020 rated it did not like it  ·  review of another edition
Mal wieder ein zufälliger Hörbuch-Griff. Im Ansatz fand ich die Geschichte interessant, aber ich stoße mich sehr an der Umsetzung. Die Grundhandlung ist schnell erzählt: Kerze, ein elfjähriges Mädchen, macht sich auf die Suche nach Power, dem verschwundenen Hund der Nachbarin. Die ersten Kapitel sind noch harmlos, fast langweilig, dann driftet es aber in Sphären ab, die ich teilweise als verstörend empfand. Bei der Wahl ihrer Charaktere setzt Verena Güntner auf Kinder; aber genau diese Kindlichk ...more
_Leselust_
Mar 22, 2020 rated it liked it
Kaum ein Buch hat mich seit langer, langer Zeit so verwirrt zurückgelassen, wie Power. Liest sich das Buch am Anfang noch fast wie eine kindliche Detektivgeschichte, wird es sehr schnell sehr viel bizarrer. Ich wusste und weiß immer noch nicht, was die Autorin mir mit dieser Geschichte sagen möchte. Trotzdem habe ich das Buch sehr gern gelesen. Zum einen, weil mir der Schreibstil sehr gut gefallen hat. Und zum anderen, weil mich dieses Buch mal überrascht hat. Es ist wirklich mal eine andere, ei ...more
bubblesandbooksstories
Apr 05, 2020 rated it really liked it
Als ich in der Buchhandlung am Stöbern war, bin ich auf dieses Schmuckstück aufmerksam geworden. Bei diesem Roman geht es um einen verlorenen Hund und ein kleines Mädchen, dass sich auf die Suche nach ihm macht. Bei ihrer Suche schließen sich dann immer mehr Kinder aus dem Dorf an und verschwinden Tag für Tag im Wald. Als die Kinder dann nicht mehr wieder kommen, fangen die Erwachsenen an sich Sorgen zu machen und stellen eine "Taskforce" auf.

Alles in allem ist es ein fesselndes Buch. Ich habe
...more
Buchdoktor
Feb 09, 2020 rated it really liked it
Die e-book-Ausgabe ist schon verfügbar.

Kerze hatte einen eigenen Kopf und hielt immer ihr Wort. Sie heisst so, weil sie in einer düsteren Umgebung für andere Menschen ein Licht sein kann. Erwachsene wussten, woran sie mit ihr waren. Als Hilde Nitschke, die Nachbarin, ihren Hund Power vermisst, beauftragt sie Kerze mit der Suche. Hitschke und Kerze wissen, wie sie sich gegenseitig einzuschätzen haben – und Kerzes Mutter weiß, dass ihre Tochter „Aufträge annimmt“. Normalerweise ging Kerze anderen
...more
Wal.li
Apr 19, 2020 rated it liked it
Die Suche

Power, der Hund von Hitschke, ist verschwunden. Hitschke, die zu den älteren Bewohnern des Dorfes gehört, ist untröstlich. Das kann die 11jährige Kerze nicht mit ansehen. Sie verspricht der Nachbarin, den Hund zu suchen und nicht aufzugeben bis sie ihn gefunden hat. Es ist Ferienzeit und was kann in den Ferien besser sein, als eine so ehrenvolle Aufgabe zu haben. Nach und nach beteiligen sich immer mehr der Dorfkinder an der Suche. Doch Hitschke hat Kerze nicht alles erzählt. Und als di
...more
Conny
May 01, 2020 rated it liked it
Shelves: germany, fiction, kids
Die elfjährige Kerze (macht euch auf einige absurde Namen gefasst) lebt in einem kleinen Dorf, umgeben von Wald und Feldern; viel ist hier nicht los. Als ein Hund namens Power verschwindet, verspricht Kerze der Besitzerin, ihn zu finden – weitere Kinder schliessen sich der Suche nach und nach an.

Und diese Suche nimmt immer bizarrere Züge an: Zuerst verbringen die Kinder immer mehr Zeit im Wald, bis sie schliesslich überhaupt nicht mehr zurückkehren. Ihr Verhalten nimmt ausserdem tierische Züge a
...more
Marcel Lorenz
Mar 05, 2020 rated it it was ok
Insgesamt seltsamer Gesellschaftsroman, der trostlos ein degeneriertes Landleben beschreibt, in großer Distanz zu seinen Figuren bleibt und trotz der am Ende abgeschlossenen Handlung viele Fragen offen lässt. Verstörend und dennoch kaum zum Nachdenken anregend.
miss_mandrake
Mar 09, 2020 rated it really liked it
“Wichtig ist, dass sie ihn gefunden und zurückgebracht hat. Denn das ist das, was Kerze am besten kann: Versprechen halten. Jeder im Dorf weiß das, und deshalb kommen die Leute zu ihr. Beauftragen sie, wenn sie bei deiner Sache nicht weiterwissen, trauen ihr zu, dass sie das schafft, was sie nicht einmal zugesagt hat.“

Ich schwanke zwischen drei und vier Sternen, weil ich noch nicht so richtig weiß, wie ich das Buch bewerten soll. Es war unglaublich faszinierend, verwirrend und absurd zugleich un
...more
Jools.Reads
Irre, seltsam, erschreckend, verstörend, total eigen, grandios.
JoBerlin
Jun 04, 2020 rated it it was ok
Shelves: 2020

Verena Güntner erzählt in diesem Roman von Power, einem entlaufenden Hund, und von dem Mädchen Kerze, die die Suche nach diesem Hund als eine Art selbstgestellten detektivischen Auftrag sieht. Als Ermittlerin will Kerze den Hund auffinden und der Besitzerin zuführen. Das Frauchen betet zu Gott, doch Kerze weiß selbstbewusst: " Gott nicht, aber ich werd' ihn dir zurückgeben. Merk dir das. Du kannst mich auch Gott nennen, wenn das hilft." Von ihren unglaublichen Fähigkeiten überzeugt, ist der Weg
...more
Kathleen Kelly
Aug 10, 2020 rated it liked it
"Es war wirklich seltsam, sein eigenes Haus vor sich zu sehen, erfüllt von lautem Hundegebell."

Ein großer Gesellschaftsroman steht auf dem Buchrücken und ich bin mir unsicher.
Es ist in zwei Teile geteilt, wobei ich mir beim Lesen des ersten Teils sehr schwer tat. Ging sehr schleppend voran. Alles dreht sich um diese kleine belanglose Geschichte um einen verschwundenen Hund und die Figuren wollen mir einfach nicht gefallen. Die anstrengende, überernste Kerze und die mausgraue Hitschke. Dann gibt'
...more
Imke
Mar 28, 2020 rated it it was amazing
Power, der Hund der Hitschke ist verschwunden, und Kerze will ihn wiederfinden. Kerze findet nämlich alles wieder, was verschwunden ist und hält immer ihre Versprechen, egal wie weit sie dafür gehen muss. Schnell führt die Suche Kerze in den Wald. Unterstützung erhält sie von den anderen Kindern des Dorfs, die sich ihr anschließen. Schließlich bleiben Kerze und die Kinder ganz im Wald, um Power zu finden.

Ich habe beim Lesen mich geekelt, einige Entwicklungen sind wirklich abstoßend und absurd,
...more
Otto
Feb 22, 2020 rated it really liked it
Power Ms. Hitschke's dog has run away, Kerze wants to find him again. This is the starting point for a fascinatingly eerie story that Verena Güntner develops around a village, its inhabitants and their stories. We learn about the Huber farmer, the top dog who oppresses his son, see how people are marginalized, and experience above all the transformation of the village children who join the search. Led by Kerze (who reminds me a little of Greta), they join together in a pack that goes beyond the ...more
Ja
Feb 28, 2020 added it
So sehr ich mich auch bemüht habe konnte ich mit diesem Titel nicht warm werden. Weder Kerze, die durchweg seltsam und unsympathisch daherkommt mit ihrem herrischen Gehabe noch der Schreibstil, der mir zu wenig Details gab konnten mich überzeugen. Die Geschichte an sich fand ich sehr interessant und nach lesen des Klappentextes war ich sehr auf das Buch gespannt. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.
Gut, das Bücher Geschmackssache sind.
Elisa
Mar 01, 2021 rated it really liked it
Erst fand ich es anstrengend, dann seltsam, dann noch seltsamer, bisweilen sehr ekelhaft – und schließlich irgendwie gut. Dieser Roman ist provokativ, anders und ziemlich gewagt. Also genau richtig für Leser wie mich, auch wenn ich mir für die Protagonistin einen anderen Namen als »Kerze« (nicht die hellste auf der Torte) gewünscht hätte.
Estrelas
Das Mädchen Kerze macht sich auf die Suche nach Power, dem Hund der Nachbarin, und schart nach und nach alle Kinder des Orts um sich, um sich hundegleich im Wald ihrem Ziel zu nähern.
„Power“ stellt die Verhältnisse in einem ostdeutschen Dorf aus Kindersicht dar und verpackt in Aussagen wie „Am Anfang ist er rumgegangen und hat alle möglichen Leute gefragt, ob sie auch Nazis werden wollen. Sogar die Ausländer und die ganz kleinen Kinder hat er gefragt.“ leise Gesellschaftskritik. Die Vernachlässi
...more
Vanessa
rated it it was amazing
Mar 02, 2020
Malwe
rated it liked it
Oct 24, 2020
Jessica
rated it really liked it
Apr 08, 2020
May
rated it really liked it
Mar 08, 2020
Kristian
rated it really liked it
Jul 15, 2020
Lena
rated it really liked it
Dec 06, 2020
Antje
rated it it was ok
Mar 21, 2021
Sebnem
rated it it was ok
Apr 07, 2020
FrauTyll
rated it really liked it
Feb 27, 2020
Sophia
rated it it was ok
Apr 11, 2021
« previous 1 3 4 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Allegro Pastell
  • 1000 Serpentinen Angst
  • Die rechtschaffenen Mörder
  • Annette, ein Heldinnenepos
  • Marianengraben
  • Streulicht
  • Land in Sicht
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen (Aber wissen sollten)
  • Serpentinen
  • Superbusen
  • Diary of a Murderer: And Other Stories
  • The Deeper the Water the Uglier the Fish
  • Die Infantin trägt den Scheitel links
  • Stern 111
  • QualityLand 2.0 (QualityLand - Saga, #2)
  • Armut ist ein brennend Hemd
  • Die Gespenster von Demmin
See similar books…

News & Interviews

Here’s some trivia for your next vacation get-together: The concept of the summer “beach read” book goes all the way back to the Victorian...
55 likes · 16 comments
No trivia or quizzes yet. Add some now »