Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse” as Want to Read:
Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

(Wolkenbruch)

by
4.08  ·  Rating details ·  461 ratings  ·  38 reviews
„Mottele, du bringst mich noch ins Grab!“: Der junge orthodoxe Jude Mordechai Wolkenbruch, kurz Motti, hat ein Problem. Seine geschäftige mame setzt ihm Heiratskandidatinnen vor, die eher ihrem als seinem Geschmack entsprechen. Motti schwärmt lieber für seine hübsche Mitstudentin Laura – doch die ist leider eine schickse, eine Nichtjüdin. Seine Leidenschaft zu Laura lässt ...more
Hardcover, Büchergilde Gutenberg, 256 pages
Published 2019 by Büchergilde Gutenberg (first published January 1st 2012)
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

Be the first to ask a question about Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
4.08  · 
Rating details
 ·  461 ratings  ·  38 reviews


More filters
 | 
Sort order
Leselissi
Jun 22, 2017 rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: audio-book
och schade, schon zu Ende.
Was für eine schöne, amüsante, liebe Geschichte! Warmherzig und charmant gelesen vom Autor selbst.
Ein echtes Hörvergnügen. :)
Alexandra
Was für ein herrliches kleines Büchlein, voll mit jüdischem Witz und Familiendramen mit der Schuldkeule gefochten - genauso wie ich es mag. Sogar gelernt habe ich einiges, da sehr viel im Roman in jiddisch beschrieben wurde. Durch das umfangreiche Glossar am Ende des Romans ist dies aber für den Leser gar kein Problem, sondern ein sehr vergnügliches Lernerlebnis. Weiters habe ich die Erkenntnis gewonnen, dass ich schon vorher sehr viele jiddische Ausdrücke gekannt habe, denn ich musste gar nicht ...more
Rike
Das war eines dieser wenigen Bücher, bei denen ich schon im ersten Kapitel sicher war, dass es einfach nur gut werden würde. Die drei Hauptzutaten: Eine große Portion Humor, eine jüdische Mutter, die ganz dem Klischee entspricht, und ein Abnabelungsprozess. Ein Entwicklungsroman also, der die kulturellen Eigenheiten persifliert, aber ohne dabei eine Wertung vorzunehmen. Besonders hervorzuheben ist der Sprachmix zwischen Hochdeutsch und Jiddisch, auf den man sich am Anfang einlassen muss. Das Jid ...more
Michael Bohli
Feb 05, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: 2019, swiss-authors
"Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" von Thomas Meyer ist zur Zeit in aller Munde, wurde der Coming-Of-Age-Roman schliesslich erst gerade Verfilmt. Da ist es kein Wunder, wurde auch in meinem Freundeskreis über die Geschichte diskutiert, was darin resultierte, dass mir der Roman geschenkt wurde. Und wunderbarerweise hat sich meine anfängliche Skepsis schnell in ein positives Empfinden gewandelt.

Meyer liefert ein wunderbar komisches und sarkastisches Buch über die Jugendzei
...more
Annina
Dec 30, 2014 rated it liked it  ·  review of another edition
Die sprachliche Mischung von Deutsch und Jiddisch hat mich gereizt dieses Buch zu lesen. Es gibt nicht besonders viele Bücher die in meiner Heimatstadt Zürich spielen, deshalb war es interessant die beschriebenen Orte aus eigener Erfahrung zu kennen. Diese Tatsache und das der Protagonist genau gleich alt ist wie ich haben mir die Verschiedenheit der Kulturen und Leben noch stärker vor Augen geführt. Die Geschichte ist spannend und leicht zu lesen und ich habe dabei noch etwas über die jüdische ...more
Christoph
Ist unser Lebensweg bereits vorgezeichnet? Können wir glücklich werden, wenn wir ein Leben führen, das größtenteils fremdbestimmt ist -- und falls nicht: Verspricht ein selbstbestimmtes Leben tatsächlich immer Erfüllung und Zufriedenheit? Mit diesen existenziellen Fragen beschäftigt sich Thomas Meyer in seinem Romandebüt "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" auf eine meist unterhaltsame, streckenweise aber auch recht nachdenkliche Art und Weise.

Thomas Meyers Protagonist Mor
...more
Fragmentage
Jan 27, 2013 rated it really liked it  ·  review of another edition
Motti Wolkenbruch, Student und orthodoxer Jude aus Zürich, hat ein Problem: Seine Mame will ihn unbedingt endlich verheiraten und quält ihn mit einer endlosen Brautschau guter jüdischer Mädchen, die leider alle so aussehen wie sie. Motti hat sich aber in seine goyische Kommilitonin verknallt, die das krasse Gegenteil verkörpert und überhaupt nicht in seine Welt passt mit ihren engen Jeans.

Eigentlich kann ich mit launiger Belletristik aus dem jüdischen Milieu meist nichts anfangen, weswegen ich
...more
Devi
Oct 13, 2015 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Das Buch wurde mir letztes Wochenende von meiner Freundin geschenkt. Ich habe es in meiner S-Bahn / Busfahrt heute zu Ende gelesen und es sehr gemocht. Und ja Wolkenbruch bekommt seine "Schickse". Das Buch ist von Meyer mit sehr vielen jiddischem Schnack gespickt. Anfangs dachte ich, dass könntest Du nie flüssig lesen, dazu wäre ich zu tot am frühen Morgen oder Abend im Bus & Bahn vor / nach der Arbeit. Aber nein, wir sind ja nicht blöde ... an das Jiddisch gewöhnt man sich schneller als man ...more
Katy Derbyshire
Oct 24, 2012 rated it really liked it  ·  review of another edition
I enjoyed this very amusing take on Jewish life in Zurich, especially because it contains a significant amount of (Swiss) Yiddish. Meyer's novel is funny and intelligent.
Joanna
Aug 06, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ich habe schon viel über Wolkenbruch und dessen Reise gehört. Hauptsächlich Positives. Nun, da sich der zweite Teil ankündet, konnte ich nicht mehr die Finger davon lassen und habe mir mal angesehen, was der ganze Hype so soll.

Also begann ich zu lesen und las und las und dann plötzlich war das Buch zu Ende. Viel zu schnell. Deshalb gestehe ich nun, mich in die Reihe jener einzureihen, die nur Gutes über den Wolkenbruch zu berichten haben. Den Jungen muss man einfach mögen.

Ausserdem habe ich doch
...more
Pauline
Oct 13, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here.
Daniel
Oct 08, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Es braucht am Anfang ein bisschen Zeit, um sich an das Lesen der vielen jiddischen Ausdrücke zu gewöhnen. (Die Bibliothekarin hatte mich zum Glück auf das Glossar am Ende des Buches hingewiesen.) Danach ist es aber einfach eine wunderschöne und sehr witzige Geschichte. Das Buch war von Anfang bis zum Ende einfach nur toll. Der Schluss kommt etwas abrupt und ich war fast ein bisschen traurig, nicht noch mehr über Motti zu erfahren... Aber definitiv eines meiner Lieblingsbücher! Hoffe, der Film, w ...more
Mili
Mar 20, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Sehr amüsante Geschichte man lernt einiges über das Leben als Jud, leider muss ich einen Stern abzug geben weil das Ende kein Ende ist, als hätte der Autor augehört zu schreiben. Sonst super empfehlenswert.
Arcimboldis World
Herrlich. Vor allem, wenn man in Zürich Wiedikon wohnt ein absolutes MUSS!
Viviane
Feb 08, 2019 rated it it was amazing  ·  review of another edition
hat mir sehr gut gefallen.
und wo fliesst wohl das leben von motti noch hin? schtil...
Tom
Nov 02, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ein amüsanter Einblick in den Alltag eines jüdischen 25jährigen der noch immer nicht verheiratet ist
Tuches=Hintern
Punem=Gesicht
Chiara
Feb 12, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Unterhaltsam und interessant zu sehen wie viel Jiddisch man einfach so versteht.
Annelie
Jul 21, 2019 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Ich könnte dieses Buch noch ewig weiterlesen.
buchwoerter
May 19, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ein herrliches, charmantes und witziges Büchlein über Motti, die Liebe und seine Mutter. Mir hat es ausgesprochen gut gefallen!
Helen Palmer
Aug 26, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Absolutely loved it - set in my corner of Zürich!
daniela | read.eat.live.
Quicktipp
»Ein lebn lang hatte ich im glojbn gelebt, nur zwischen weissem Hemd eins, weissem Hemd zwej und weissem Hemd draj wählen zu können, und mir nie darüber gedankn gemacht. Nun mache ich mir welche. Farbige hemdn kamen darin vor. Und Jeans. Und Nichtjüdinnen in Jeans. Eine im Speziellen.« (S. 111)

Der junge orthodoxe Jude Mordechai Wolkenbruch, kurz Motti, hatte ein Problem: Die Frauen, die im seine mame als Heiratskandidatinnen vorsetzt, sehen alle so aus wie sie. Ganz im Gegensatz zu Laur
...more
Pat
Oct 27, 2012 rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: novel
Der Humor ist amüsant und frisch. Der Plot inklusive der coming of age Konstellation unsäglich banal. Das Gejiddele bringt Farbe aber wirkt zu oft aufgesetzt. Das Beste sind einzelne Charakterzeichnungen, z.B. Enzo, ein Typ den so jeder Zürcher kennt. Angesichts der überschwänglichen Kritiken nach dem Erscheinen eine eher enttäuschende Lektüre.
Dieter
May 02, 2014 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Sehr unterhaltsame Coming-of-Age und Coming-Off-Religion-Story aus der Schweiz. In den Fußstapfen Woody Allens hat Thomas Meyer jedenfalls am Ende der Geschichte einen festeren Stand als sein Held in der Welt der Züricher gojim. Und so nebenbei lernt man viel Jiddisch, z.B. Blizbrief (ja, tatsächlich, so heißt das E-Mail) und warum jeder Jude in Zürich einen Toyota Previa fährt (selber lesen!).
Nadine
Aug 13, 2015 rated it really liked it  ·  review of another edition
At first, I was a bit irritated by the style and by the jiddish words thrown at you, but I took quite a liking to this book. It targets religious questions with great ease and tactfulness, discussing the difficult balancing act between a modern, self-determined life and religious, family-devoted loyalty.
LavenderPoodle
Jan 28, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
Sehr unterhaltsam, vor allem, wenn man einen Bezug zum Ort und/oder Zur Kultur der Handlung hat. Der Blickwinkel ist kritisch, aber liebevoll. Die Verwendung des Jiddisch fand ich etwas übertrieben (man gewöhnt sich beim Lesen aber gut daran) und aber vor allem ziemlich inkonsistent. Deswegen ein Stern von der vollen Punktzahl weg.
Christine
Feb 04, 2016 rated it really liked it  ·  review of another edition
Motti Wolkenbruch is trapped in religion and rituals. His overbearing Mame arranges dates with possible Jewish brides and wants him to start having many babies, like his brothers. But at University Motti's eyes wander to a beautiful girl, who is not Jewish. Motti searches for his path in life while everybody pulls him a different way. Funny and intelligent.
Selina
Jun 10, 2013 rated it really liked it  ·  review of another edition
Es hat ein paar Seiten gedauert, bis ich mit der Deutsch-Jiddischen Sprache zurecht kam. Nach den ersten paar Kapiteln kam das Buch dann immer mehr in Fahrt, bis ich es dann schliesslich in einem Rutsch zuende gelesen habe. Es ist unglaublich witzig geschrieben und ich hatte viel Spass beim Lesen. Schade, dass es schon zu Ende ist. :)
Agnes Kelemen
It did not fulfill my expectations, it is not an excellent novel. Although all the book is really humorous, the too long prelude is boring. However, the author was very smart with the ending of the story.
Beat Brändle
Nov 25, 2014 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Einfach gut, heiter, witzig, lebendig und gut geschrieben. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und es scheint, dass Thomas Meyer aus einem grossen Erfahrungsschatz zurueck greifen kann. Etwas fuer das Gemuet, bringt Licht und Heiterkeit in die dunklen Abende des Spaetherbstes.
Jennifer
Apr 08, 2014 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Das Buch ist spitzenklasse. Ich habe so viel gelacht und geschmunzelt wie schon lange nicht mehr bei einem Buch. Der Schluss hat mich allerdings etwas enttäuscht. Das Ende war meiner Meinung nach etwas zu abrupt. Ansonsten kann ich das Buch nur weiterempfehlen.
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Der rote Seidenschal (Der rote Seidenschal, #1)
  • funny girl
  • Allmen und die Dahlien (Allmen, #3)
  • Léon und Louise
  • Hundert Tage
  • Swansong 1945: A Collective Diary of the Last Days of the Third Reich
  • Plötzlich Shakespeare
  • Das Glücksprojekt. Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden
  • Leviathan und Schwarze Spiegel
  • Verteidigung der Missionarsstellung
  • Emmas Glück
  • Fast Genial
  • Der Mann schläft
  • Der Verdacht
  • Nullzeit
  • Die Kastratin
  • Hotzenplotz 3 (Hotzenplotz, #3)
  • Lulu. Erdgeist. Die Buchse Der Pandora
See similar books…

Other books in the series

Wolkenbruch (2 books)
  • Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin