Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “The Master's Apprentice: A Retelling of the Faust Legend” as Want to Read:
The Master's Apprentice: A Retelling of the Faust Legend
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

The Master's Apprentice: A Retelling of the Faust Legend

by
4.27  ·  Rating details ·  111 ratings  ·  35 reviews
A young man’s destined quest becomes a dance with the devil in a mesmerizing retelling of the Faust legend by the bestselling author of the Hangman’s Daughter Tales series.

It’s the fifteenth century and only heretics are curious about the universe.

Germany, 1494. Born under a rare alignment of the stars, Johann Georg Gerlach, “the lucky one” to his mother—is fated for
...more
Paperback
Expected publication: April 28th 2020 by Amazon Crossing (first published September 21st 2018)
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about The Master's Apprentice, please sign up.

Be the first to ask a question about The Master's Apprentice

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 4.27  · 
Rating details
 ·  111 ratings  ·  35 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of The Master's Apprentice: A Retelling of the Faust Legend
Liviu
The book just gripped me from the first page until the last, becoming a novel not to put down until finished. Set in Germany of the late 1400's and early 1500's just before Luther, so in a land full of discontent and intellectual ferment but also one where the many local authorities and people for that matter were finding heresy, black magic and assorted sins in any corner and the pyres were burning large and often, while stonings substituted them when the crowd was quicker than the law.

Marked
...more
Susanne
Dec 24, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: favorites
Johann Georg Faust hat es wirklich gegeben. Der vermutlich in Knittlingen geborene Mann war ein wandernder Wunderheiler, Alchimist, Magier und Astrologe. Seine Biografie nahm Johann Wolfgang von Goethe als Grundlage für seine Tragödie „Faust“.
Oliver Pötzsch hat Fakten gesammelt und neu aufbereitet. In einer sehr gelungenen Melange aus historisch bekannten Tatsachen, Goethes Zitaten und eigener Fiktion hat er einen großartigen, außergewöhnlichen Roman geschaffen.
Alles beginnt in Knittlingen, wo
...more
Aleshanee
Oct 02, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: histor-roman
Natürlich kenne ich "Faust", also irgendwie, zumindest hab ich davon gehört - leider hab ich es nie gelesen oder als Aufführung gesehen - deshalb weiß ich an sich nur, dass es um das Schicksal eines Mannes geht, der einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat.
Aus dem Grund kann ich auch nicht genau sagen, inwieweit hier der Autor Parallelen gezogen hat, aber was ich sagen kann ist: die Geschichte ist grandios umgesetzt und hat eine große Spannbreite an Gefühlen, Spannung und Dramatik, die mich von
...more
Schneehase
Oct 13, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Oliver Pötzsch erzählt in seinem neuesten historischen Roman die Lebensgeschichte des Dr. Johann Faust, der Zeit seines Lebens von den Mächten des Bösen bedroht wird und dagegen ankämpft.
Der Autor nimmt den Leser mit ins 15. Jahrhundert und erzählt sehr bildhaft wie der begabte und wissenshungrige Junge Johann aufwächst. Nach dem Tod der Mutter, der er den Kosenamen "Faustus" (der Glückliche) verdankt, verlässt er seine Heimat und schließt sich dem Magier Tonio del Maravia an, dessen dunkle
...more
Gerti
Sep 20, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: history
Wieder einmal ein ausgezeichnetes Buch voller Mysterien aus der Feder von Oliver Pötzsch. Die Aufmachung des Buches, mit dem mittelalterlichen Wagen, den Bürgern und Spielleuten passt wunderbar zum Inhalt. Wobei ich mich durch Cover nicht beeinflussen lasse, zumindest von den guten.

Die Hauptfigur der gut 760 Seiten starken Erzählung ist Johann Faustus, der seiner Mutter nach unter einem besonderen Stern geboren ist, was ihn ab seinem jugendlichen Alter zum Spielball böser Mächte werden lässt.

...more
Carmen Vicari
Oct 10, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Knittlingen, 1486: Der junge Johann Georg ist das dritte Kind und irgendwie ganz anders als seine Geschwister. Wissen saugt er förmlich ein und seine Mutter sorgt dafür, dass er die Lateinschule besuchen darf. In der Gegend um Knittlingen verschwinden immer wieder Kinder und die Angst vor dem „schwarzen Mann“ geht um. Als Johanns Mutter plötzlich stirbt, bricht für Johann eine Welt zusammen. Nach einem Vorfall muss er die Stadt verlassen und von nun an alleine zurechtkommen. Der Spielmann und ...more
Julia Sperfeldt
Nov 07, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Dieses Buch habe ich bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen. Vielen Dank, dass ich teilnehmen konnte.

Selten hat mich ein historischer Roman so begeistert, wie „Der Spielmann“ von Oliver Pötzsch! Die Idee basiert auf Goethes Faust – den ich selber nie gelesen habe – und ist meiner Meinung nach auch ohne diese Vorkenntnisse problemlos zu lesen.

Unser Protagonist ist Johann Georg Faustus, genannt „der Glückliche“. Wir begegnen ihm das erste Mal im Alter von 10 Jahren. Er ist der dritte Sohn
...more
Lizzy Curse
Nov 19, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition

Wer kennt die Geschichte von Faust, dem Wissen und dem Teufel nicht? Kaum einer kann dies von sich behaupten, wurden wir doch alle mit dem Faust-Stoff in der Schule konfrontiert. In Knittlingen beginnt das Schauspiel mit dem jungen Johann, der von Zauber und Gaukelei fasziniert ist – und von der jungen Margareth, die er immer wieder zu beeindrucken versucht. Und dann ist da auch noch der faszinierende Tonio, der Johann ein Angebot macht, das er kaum ausschlagen kann.

Zugegeben, ich hatte
...more
Lippes
Aug 18, 2019 rated it did not like it  ·  review of another edition
Was für ein Unsinn....

Eigentlich mochte ich die Idee eines historischen Romans über Faust - und zu Beginn hat mich die Geschichte auch durchaus gebannt. Aber mit fortlaufender Seitenzahl wurde es zäher, absehbarer und langweiliger. Mögliche Wendungen der Geschichte werden weitläufig eingeführt und sind viel zu absehbar - und das Dunkle Geheimnis um Faust hat mich letztlich weder gebannt noch berührt. Im Gegenteil - vieles ergab für mich keinen Sinn und blieb zu oberflächlich. Als dann zur
...more
black-eyes-black
Jan 07, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Der Autor Oliver Pötzsch hat mit „Der Spielmann“ den Auftakt seiner Faustus- Reihe geschrieben, welche man in das Genre der historischen Romane einordnen kann.

Klappentext:
1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg, genannt „Faustus“, der Glückliche, kümmert das nicht. Ihn interessiert nur der Spielmann und Magier Tonio del Moravia: Von dem blassen Mann mit den stechend schwarzen Augen,
...more
Inge Weis
Nov 03, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Der Pakt mit dem Magier. Sein Schicksal ist besiegelt, als Faustus den Spielmann zum ersten Mal trifft. Um das Jahr 1500 reiste durch das Deutsche Reich ein Mann, von dem nicht viel überliefert ist. Er war der größte Zauberer seiner Zeit, ein Hochstapler, Astrologe und Quacksalber, dabei so klug und belesen wie ein Dutzend Gelehrte und so durchtrieben wie die Borgias. Seine Figur gilt bis heute als Sinnbild eines ruhmsüchtigen, rastlosen Menschen, der sich mit dem Teufel einlässt, durch diesen ...more
Kerstin
Oct 10, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
"Der Spielmann" war mein erstes Buch von Oliver Pötzsch, aber bestimmt nicht das letzte. Die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an fesseln, sie war sowohl spannend als auch interessant und die Charaktere waren gut ausgearbeitet. Der Protagonist ist Johann Georg Gerlach, 'Faustus' genannt, dessen Leben als Vorlage für die bekannte Erzählung um Doktor Faust und seinen Pakt mit dem Teufel angesehen wird. Der Autor hat einige Parallelen eingebaut und sogar mehrere Zitate aus Goethes Werk ...more
Pat
Nov 21, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Deutsches Hörbuch--This is a new series by Oliver Pötzsch. I loved his other books, so definitely wanted to buy it. When I saw that it was 24 hours of listening, I was worried--usually they start to get long and I can't wait to be finished. This wasn't the case. A newer version of the Faust tale--definitely not the end, but we'll probably have to wait a while for the 2nd book.

1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich
...more
Heidi
Sep 29, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Mir geht’s wie dem Autor: Faust hat mich immer fasziniert. Nicht wegen irgendwelcher Filme, die ich gesehen habe, sondern einzig und allein deshalb, weil dieser Kampf des Guten gegen das Böse einmal ausnahmsweise nicht in Form von Superhelden, die New York zerstören passiert, sondern in einem Menschen ausgetragen wird. Trotzdem war ich hin- und hergerissen, als ich das Buch in die Hand nahm. Faust – wirklich jetzt? Reclamheftchen blitzten vor mir auf, Textanalysen, Aufsätze über Goethe und – ...more
Lucia A Bordo Pagina
Piccola ma doverosa premessa: per finire "𝘐𝘭 𝘔𝘦𝘯𝘦𝘴𝘵𝘳𝘦𝘭𝘭𝘰" ci ho messo più del dovuto.
Forse l’ho iniziato nel momento sbagliato (la tragica sessione estiva non perdona) o forse la narrazione non aveva sempre lo stesso ritmo concitato e appassionato, fatto sta che ci ho messo quasi un mese per leggere tutte le 713 pagine.
I motivi che mi hanno spinto a comprare questo volume al “day one” quasi a scatola chiusa sono due: ho adorato il Pötzsch de “𝘓𝘢 𝘧𝘪𝘨𝘭𝘪𝘢 𝘥𝘦𝘭 𝘣𝘰𝘪𝘢” ed adoro il "𝘍𝘢𝘶𝘴𝘵" di Goethe.
...more
Archer
Sep 29, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
1478, Kraichgau, Knittlingen: Ein Junge wird geboren, unter einer besonderen Konstellation der Sterne. Das erzählt ihm später zumindest seine Mutter, und sie nennt ihn Faustus, der Glückliche. Johann fühlt sich meistens nicht besonders glücklich, ist er doch der dritte Sohn eines Großbauern, der für ihn nichts übrig hat. Überhaupt ist er so anders, dass ihn nur seine Mutter und Margarete, die hübsche Tochter eines der einflussreichsten Dörflers, mögen. Als eines Tages Spielleute und Gaukler in ...more
yellowdog
Oct 07, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Prachtvolles Mittelalterspektakel

Der Spielmann ist ein umfangreicher Roman, der sich abgesehen von ein paar Längen, gut lesen lässt. Im Mittelpunkt ist Faust, der Ende des 15 Jahrhunderts in Knittlingen geboren wurde.

Oliver Pötzsch überträgt seine Faszination für die Hauptfigur auf den Leser. Wie bei ihm das Interesse entstand erzählt er ausführlich im lesenswerten Nachwort.
Pötzsch legt viel Wert auf Kindheit und Jugend von Johann Georg, um dessen Werdegang und Entwicklung deutlich zu machen.
...more
Gesil
Sep 23, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here.
Sabrina
Oct 02, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Zwischendurch zu ausufernd

Johann Georg Faustus lebt in Knittlingen, Kraichgau mit seiner liebevollen, aber kranken Mutter, seinen Brüdern und dem Vater, der Johann nicht mag. Auch im Ort ist der besonders wissbegierige Junge nicht angesehen und eckt immer und immer wieder an. Einzig Margarethe mag ihn und nimmt eine wichtige Rolle in seinem Leben ein. Fasziniert ist Johann schon als Kind von Gauklern und Zauberern und so lernt er Magier Toinio de Moravia kennen. Jahre später treffen sie erneut
...more
Winniehex
Oct 06, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg, genannt „Faustus“, der Glückliche, kümmert das nicht. Ihn interessiert nur der Spielmann und Magier Tonio del Moravia: Von dem blassen Mann mit den stechend schwarzen Augen, der Johann eine große Zukunft als Gelehrter voraussagt, geht eine seltsame Faszination aus. Johann schließt sich ihm an, gemeinsam ziehen sie durch die deutschen Lande. ...more
Bücher-Stöberia
Feb 10, 2020 rated it really liked it  ·  review of another edition
Zuerst dachte ich: Och, nicht noch ein Faust! Und dann auch noch so lang! Aber Bücher werden bei mir meist zu Ende gelesen, man weiß ja nie. So auch bei "Der Spielmann": Der Leser lernt Faustus kennen. Von der Familie nicht gewollt, gerät er an eine fahrende Gauklertruppe, die ihn das Leben lehrt und seines bereichert. In dem unbändigen Drang, mehr zu wissen und zu erfahren, lässt sich Faustus jedoch mit einer Macht ein, die er nicht versteht, und nur langsam erahnt er, welche Wege er ...more
UraniaEXLibris
Jan 25, 2020 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: romanzi-storici
Un intreccio vincente quello del romanzo tra storia, biografia e magia, il quale offre uno spunto per riflettere sulla sfrenata ambizione, insita da sempre nell’animo umano, di conoscere e comprendere fino a sfiorare i limiti delle conoscenze più oscure. Perché in fondo siamo tutti un po’ Johann Georg Faust, stuzzicati dalla curiosità e dall’idea di poter conoscere il mondo che ci circonda e allora, proprio come il protagonista, ci lasciamo guidare dal nostro istinto arrivando a percorrere un ...more
Adrian Rossner
Dec 26, 2019 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Der geistige Vater der Henkerstochter-Romane wagt sich an einen „Nationalepos“; eine Geschichte, die dem Menschen nebst all seiner Neugierde und der daraus erwachsenen Unvernunft wie keine zweite den Spiegel vorhält. Schon seit ich im Rahmen des Abiturs mit dem Fauststoff in Berührung gekommen bin, fasziniert mich die phantastische Art, auf die das grundlegende „Streben“, die Wissbegierde des Menschengeschlechts darin dargestellt wird.

Gerade deshalb war ich skeptisch, ob man die Tragödie mit
...more
Angelika Altenhoevel
Zum Inhalt:
1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg,genannt „Faustus“, der Glückliche, kümmert das nicht. Ihn interessiert nur der Spielmann und Magier Tonio del Moravia.
Meine Meinung:
Mir war bis zu diesem Buch gar nicht bewusst, dass Faustus tatsächlich eine historische Person ist. Ich habe es immer für eine Romanfigur von Goethe gehalten, aber auch nicht mehr. Umso interessanter
...more
Lesebiene
Sep 23, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Meine Meinung :
Dies ist mein erstes Buch des Erfolgsautors Oliver Pötzsch und es ist sogleich das erste wahre Highlight im Genre der historischen Romane dieses Jahr.
Pötzsch baut in seinem Plot die wahre Geschichte des Faustus rundum fiktive Szenen zu einem abenteuerlichen und stets spannenden Gerüst zusammen.
Ganz nebenbei gelingt ihm eine fast schon magisch anmutende Atmosphäre, die den Leser in eine andere Zeit entführt und dies gelingt dem Autor spielerisch. Gerade in der Charakter- und Zeit
...more
Catelyn
Oct 09, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Auf diesen ersten Band der Faust-Saga war ich gespannt. Ich mag die Henkers-Reihe von Oliver Pötzsch und auch in diesem Buch hat mich der Autor wieder auf einige spannende Geschichtsreihe mitgenommen. Wort- und bildgewaltig lässt mich der Autor in die Welt der Gaukler, Spielleute und Mystiker eintauchen.
Johann ist anders als seine Geschwister und etwas ganz besonderes. Man lebt und leidet mit ihm. Es war eigentlich nicht seine Zeit in die er hinein geboren wurde. Er schließt sich daher Tonio
...more
Stefan
Feb 24, 2020 rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: read-2020
Ich habe die Hörbuch-Version dieses Buchs sehr genossen. Die Geschichte ist durchgehend interessant und immer wieder spannend, was ein kleines Kunststück ist da wir Faustus über gut 40 Jahre begleiten. Oliver Pötzsch bereitet dem geneigten Leser ein tolles Panorama des spätmittelalterlichen Europas im Umbruch, Aberglaube und Gottesfurcht treffen hier immer wieder auf junge Menschen die allen Widrigkeiten zum Trotz ihre Neugier und ihren Wissensdurst stillen wollen.
Tobias Kluckert ist ein
...more
Karina Lenhart
Jan 08, 2020 rated it really liked it  ·  review of another edition
Tolles historisches Buch, streckenweise etwas langatmig. Aber die Geschichte rund um Johann Georg Faust hat mich trotzdem gefesselt. Ein, Mensch getrieben von seiner Gier nach Wissen, der dadurch auf die relevanten Dinge im Leben vergisst. Verfolgt von inneren und auch anderen Dämonen. Schreibstil ist fesselnd, auch wenn ich manche Etappen verkürzt hätte
Sunsy
Dec 30, 2019 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: ebooks, hörbücher
Was für ein Buch !!! - Ich bin immer noch völlig gefangen in der Geschichte und reineweg begeistert. Gelesen und gehört habe ich das Buch verschlungen.

https://sunsys-blog.blogspot.com/2019...

Ich gebe die volle Punktzahl
Paul
Feb 12, 2020 rated it it was amazing
An excellent historical novel with an engaging plot and fascinating characters. This is a sophisticated tale with elements of mystery and an interesting ending. Recommended.

Thank you very much for the ARC for review!!
« previous 1 3 4 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Erebos 2 (Erebos, #2)
  • Bücherkönig (Die Bibliothek der flüsternden Schatten, #2)
  • Muttertag (Bodenstein & Kirchhoff, #9)
  • Das Geschenk
  • Zerschunden (Fred Abel #1)
  • Die Launen des Teufels (Ulm-Trilogie #1)
  • The Reddening
  • Kintsugi
  • Liebes Kind
  • Senza mai arrivare in cima. Viaggio in Himalaya
  • The Summer Queen (Eleanor of Aquitaine, #1)
  • A Fúria dos Reis (As Crónicas de Gelo e Fogo #3)
  • Todesfrist (Maarten S. Sneijder, #1)
  • Il treno dei bambini
  • Das Erbe der Gräfin (Ulm-Trilogie #2)
  • Es war einmal - Neue und klassische Märchen
  • Roman Blood (Roma Sub Rosa, #1)
  • Die verlorene Schwester: Roman
See similar books…
1,645 followers
Oliver Pötzsch is a German writer and filmmaker. After high school he attended the German School of Journalism in Munich from 1992 to 1997. He then worked for Radio Bavaria. In addition to his professional activities in radio and television, Pötzsch researched his family history. He is a descendant of the Kuisle, from the 16th to the 19th Century a famous dynasty of executioners in Schongau.