Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Scott est mort” as Want to Read:
Scott est mort
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Scott est mort

3.49  ·  Rating details ·  55 ratings  ·  13 reviews
Hanna est glaciologue, en expédition au pôle sud, sur la base antarctique d'Amundsen-Scott. Elle étudie par carottage les mouvements passés du climat.
L'équipe de chercheurs est tendue, on annonce une tempête, un Whiteout, un Blanc dehors, ce moment redoutable où ciel et sol se confondent dans une unique blancheur et où toute activité humaine se paralyse.
Hanna reçoit alors
...more
Paperback, 188 pages
Published January 7th 2019 by Slatkine & Cie
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Scott est mort, please sign up.

Be the first to ask a question about Scott est mort

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.49  · 
Rating details
 ·  55 ratings  ·  13 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Scott est mort
Anja
Mar 28, 2020 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ein sehr atmosphärisches Buch , sprachgewaltig und fesselnd. Es steht sehr viel zwischen den Zeilen und ich wäre gern noch länger bei Hanna und ihren Vergangenheitsgeistern geblieben. Es endet zu schnell.
Sternenstaubsucherin
whiteout hat mich gefesselt mit seiner dichten Atmosphäre und seiner besonderen Sprache.
Ich war mit in der Antarktis und #annevoncanal konnte die Stimmung mit ihren Worten richtig gut in mein Wohnzimmer transportieren! Zeitweise war ich so tief in dieser Geschichte drin und musste mich erstmal wieder daheim orientieren.
Ein wirklich sehr gutes Buch und eine direkte Leseempfehlung!
Esther
Was bleibt wenn ein Mensch wortlos geht?
In diesem Fall eine frustrierte, unsichere, dominante und leicht psychotische Wissenschaftlerin, die ausgerechnet während einer wichtigen Expedition die Fäden ihres Lebens zu verlieren scheint. Obwohl beruflich auf der aufsteigenden Karriereleiter, scheint Hannah zwischenmenschlich eher schwierig und unsympathisch zu sein. Privat scheint ihr Leben eine Leere, die hauptsächlich auf Kindheits- und Jugenderinnerungen aufbaut. Erinnerungen, die aufgrund einer
...more
yexxo
Jan 02, 2020 rated it really liked it  ·  review of another edition
Hanna hat ihren Traum endlich wahr gemacht: Sie ist als Expeditionsleiterin in der Antarktis. Doch als sie von ihrem Bruder eine Mail erhält mit der Nachricht 'Scott ist tot.', bricht sie beinahe zusammen. Scott war ihre beste Jugendfreundin, die kurz vor ihrem gemeinsam geplanten Studium einfach verschwand und nie mehr auftauchte. Den Schmerz und die Enttäuschung darüber hat Hanna nie überwunden, nur tief in sich vergraben wie das Eis, nach dem sie und ihre KollegInnen suchen. Plötzlich stürzen ...more
Maks
Feb 10, 2019 rated it really liked it
Anne Von Canal nous propose avec ce roman une cartographie mélancolique de l'âme humaine lorsque l'on perd un être cher, perdu de vue pendant de nombreuses années, sans avoir pu tout se dire.

Comme décors nous sommes transportés en Antarctique lors d'une expédition scientifique, au milieu d'un froid extrême, sur un camps isolé de tout, propice à une plongée intérieure vers des souvenirs lointains, des souvenirs d'enfance et de jeunesse, de quoi entamer un deuil de manière fort sombre. Je vous le
...more
Andrea
Oct 31, 2017 rated it it was ok  ·  review of another edition
Just couldn't get into it. Too many unanswered questions, too many inexplicable actions and feelings. The nostalgia about childhood and youth, the author's eloquence and sure description is all that saved this book from a single star rating. You can read what you like into the juxtaposition with the arctic (antarctic?) exploration - I just found it one more random happenstance. If that was the point of the book, don't expect me to walk away feeling anything other than confusion.
Papercuts1
Kurzfazit:

Ein Roman für einen kurzen, klaren Wintertag, an dem man für einige Stunden intensiv in literarisches Eis einbrechen möchte. Es geht um Erinnerungen, um Freundschaft, um Lebenswege. Um Abbruch, Erklärungslosigkeit, um Abschied. Das fühlt sich erst intensiv an, in den Vergangenheitspassagen warm und reichhaltig, in der Gegenwart dann zunehmend desorientierend und nicht sehr nachvollziehbar. Am Schluss: Fragen, keine Antworten. Für Hauptfigur Hanna vielleicht ein Abschluss. Für den Leser
...more
Julie Peters
Es gibt Bücher, die erzählen eine spannende Geschichte.
Es gibt Bücher, die haben sprachlich dieses gewisse Etwas.

Dieses hat nur die schöne Sprache, ein bisschen Geschichte drumherum, aber für meinen Geschmack eben nicht genug. Schade, denn das Setting und die Geschichte waren beide vielversprechend - verloren sich aber in um sich selbst kreisender Schönsprache. Und wieder die Erkenntnis: Das ist nix für mich. Damit kann ich einfach nix anfangen.
Tania
Sep 13, 2018 rated it liked it  ·  review of another edition
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, ich war sozusagen bei der Expedition ins Eis dabei und habe mitgefroren. Leider fehlt der Geschichte aber ein schlüssiges Ende. Das Buch fühlt sich an wie der Einstieg in eine lange Geschichte, aber leider geht es dann eben nicht weiter und der Leser ist mit vielen unbeantworteten Fragen alleine. Trotzdem dank der Eloquenz der Autorin schön zu lesen und zum Träumen vom Ewigen Eis..
Maria Ettlin
Apr 10, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Ein Buch, das mir extrem gut gefallen und mich noch lange darüber nachdenken liess. Eigentlich ist es ein Schreibstil, der mir sonst nicht unbedingt zusagt. Die kurzen, knappen Sätze sind in diesem Buch aber voll Bedeutung, voll Gefühl, so dass die Spannung mit jeder Seite steigt. Erinnerung und Gegenwart wechseln ab. Das Ende ist so, wie ich sie sonst hasse, hier aber passt es. Ein wirklich tolles Buch!
Annesophiebooks : Les Lectures d'Anne-Sophie
Scott est mort c’est l’histoire d’une amitié. D’une vie. De l’amitié d’une vie.
Disparue. Envolée. Morte...

À quel moment une amitié meurt-elle ? Quand l’une des deux personnes disparaît soudainement de la vie de l’autre, sans laisser ni traces ni explications ? Ou quand l’une des deux quitte réellement ce monde ?

Meurt-elle seulement vraiment un jour ?

Comme faire le deuil d’une amitié si forte, rompue sans un mot ?
Et surtout, comment faire le deuil de l’amie qui nous l’a inspirée, puisque justemen
...more
L'atelier de Litote
Feb 23, 2019 rated it really liked it
Un très beau livre qui nous parle, d’amitié, de mort, d’explorateurs et de l’Antarctique. Une immersion complète dans le grand nord, dans une petite tente qui protège à peine de la chute des températures. J’ai été engloutie par le blanc de la neige, une atmosphère froide et dangereuse parfaitement rendue par l’auteur. Le personnage principal de ce récit est Hannah, une scientifique glaciologue qui semble perdre pied au beau milieu d’une expédition importante. J’ai sentie chez Hannah, un grand pr ...more
Laura
May 04, 2019 rated it it was ok
Shelves: 2019
Sympathique mais pas mémorable… dommage il y avait de très bonnes choses !
Miriam
rated it really liked it
Aug 05, 2019
Nartana
rated it it was amazing
Jan 19, 2019
AussieJunkie
rated it it was amazing
Mar 28, 2019
Niklasp
rated it really liked it
Feb 16, 2019
_blaetterrauschen_
rated it liked it
Aug 29, 2019
Camille
rated it liked it
Feb 11, 2019
Björn
rated it liked it
Jul 14, 2019
dunski
rated it really liked it
Jul 20, 2018
Clara
rated it liked it
Sep 23, 2018
Alise
rated it it was ok
Jan 29, 2020
Leseeule
rated it it was amazing
Jul 20, 2017
Regina Stbn
rated it really liked it
Sep 23, 2018
Aurora
rated it liked it
May 04, 2019
Beatrix
rated it liked it
Jun 22, 2020
Louisanna
rated it really liked it
Apr 29, 2019
Maddy
rated it liked it
Apr 02, 2020
KaraBeta
rated it liked it
Dec 21, 2019
« previous 1 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Allegro Pastell
  • High as the Waters Rise: A Novel
  • Die goldene Stadt
  • The Terrors of Ice and Darkness
  • Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen
  • Hjemlandet og andre fortellinger
  • Serpentinen
  • Der Überläufer
  • Herzklappen von Johnson & Johnson
  • Ladder of Years
  • Historie om et ekteskap
  • Inniger Schiffbruch
  • Marianengraben
  • Der Weg der Wünsche
  • The German House
  • La Tresse
  • La Vraie Vie
See similar books…
1 follower
Anne von Canal, geboren 1973, war nach dem Studium der Skandinavistik und Germanistik zehn Jahre lang im Verlagswesen tätig, bevor sie sich selbst dem Schreiben widmete. Heute lebt sie auf einem Weingut an der Mosel und zeitweise in Hamburg. Der Grund ist ihr literarisches Debüt.

News & Interviews

You know the saying: There's no time like the present...unless you're looking for a distraction from the current moment. In that case, we can't...
10 likes · 5 comments
No trivia or quizzes yet. Add some now »