Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Scharnow” as Want to Read:
Scharnow
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Scharnow

3.78  ·  Rating details ·  172 ratings  ·  34 reviews
In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, mordlustige Bücher richten blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ei ...more
Hardcover, 416 pages
Published February 25th 2019 by Heyne Hardcore
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Scharnow, please sign up.

Be the first to ask a question about Scharnow

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
3.78  · 
Rating details
 ·  172 ratings  ·  34 reviews


More filters
 | 
Sort order
Meike
Nov 06, 2018 rated it it was amazing
Shelves: germany, 2019-read
Hossa! Hossa! So muss ein Heimatroman sein: Gestählt durch 30+ Jahre Ärzte-Lyrik hat der Mann, der uns Geniestreiche wie "Manchmal haben Frauen", "El Cattivo" und "Rock'n'Roll Übermensch" geschenkt hat (Original-Ansage Bela B: "Es sind Perlen, und Ihr seid Säue"), nun einen wilden, aus- und abschweifenden, realistischen, fantastischen, politischen, trashigen, lustigen, liebevollen, schlauen und schrägen Roman geschrieben. In der brandenburgischen Kleinstadt Scharnow ist wider Erwarten die Hölle ...more
Steffi
Mar 16, 2019 rated it really liked it
Ich habe mich sehr gut amüsiert mit diesem Roman, der in einer fiktiven brandenburgischen Kleinstadt spielt, in der Menschen leben wie du und ich, aber auch recht Ausgeflippte – im positiven wie im negativen Sinn – , als auch Superhelden und verzauberte Bücher anzutreffen sind. Es gibt Diebstähle und Morde, schräge Verschwörungstheorien, Seelen in Zwischenreichen, Transvestiten. Da lassen Menschen gerne mal die Hüllen fallen, um Verbrechen unerkannt zu begehen, zu fliegen oder Pornos zu drehen. ...more
Sadie
Zunächst muss ich einmal sagen, dass ich weder ausgewiesener Ärzte- noch Bela-B-Fan bin, sodass ich ziemlich unvereingenommen an die Sache herangegangen bin. Ich hatte das Buch zunächst weiter unten auf meinem SuB, bin dann aber dank einiger TV Auftritte des Autors und Meikes amüsanter Review doch neugieriger geworden und habe mir das Hörbuch gegönnt.

Und ich wurde nicht enttäuscht: Scharnow ist wirklich ein außergewöhnlich unterhaltsamer Roman, weitaus skurriler und lustiger, als ich gedacht hät
...more
Katja | Zwischen den Seiten
Ich hatte ja so gar keine Ahnung worauf ich mich hier einlasse, aber eines stand von Anfang an fest: Der Roman von Bela B. muss sein, und zwar als Hörbuch vom Autor selbst gelesen!

Im kleinen Dörfchen Scharnow passiert nicht viel? Von wegen! Der Herr Felsenheimer hat hier einen ganz eigenen Heimatroman - wenn man dieses Werk denn so nennen kann - geschaffen, in dem es von schrägen, sympathischen und seltsamen Charakteren nur so wimmelt. Und obwohl ich zu Beginn meine Schwierigkeiten hatte Schritt
...more
timantiheld
Mar 19, 2019 rated it it was amazing
Ich bin hin und weg! Eine fantastische Mischung aus einem groß angelegten Kleinstadtepos á la Stephen King und der Absurdität eines Heinz Strunks. Ich hätte es ehrlich gesagt nicht erwartet, aber ein heißer Kandidat für die Top-10 Liste dieses Jahr.
DrWarthrop
Apr 03, 2019 rated it really liked it
Abgedreht, charmant, anders. So würde ich den Debütroman von dem durch die deutsche Punk-Band „die Ärzte“ bekannt gewordenen Drummer Bela B Felsenheimer beschreiben. Die Geschichte spielt (wie der Titel schon vermuten lässt) in einer fiktiven Berliner Vorstadt names Scharnow, in der es Hoch hergeht. Da haben wir zB einen Pakt von Männern, die sich geschworen haben dem Hedonismus zu frönen, eine junge Frau, die ihre Großmutter besucht und sich dabei einen einen jungen Flüchtling verguckt und nich ...more
Marcel Haußmann
Mar 04, 2019 rated it really liked it
Scharnow eine kleine Stadt etwa 150 Kilometer von Berlin entfernt. In dieser verschlafenen Provinz sagen sich Hund und Katze Gute Nacht... denkt man! In Scharnow ist im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los. Hier wimmelt es nur so von schrägen Typen die total mysteriöse Dinge erleben. Superman wird krebskrank und fängt an die Stadt zu verwüsten, eine Männer WG die sich Pakt der Glücklichen nennt begeht nackt einen Überfall und eine Gruppe von Verschwörungsfanatikern setzt Auftragskiller auf T ...more
Booknerds by Kerstin
May 04, 2019 rated it it was ok
„Scharnow“ von Bela B. Felsenheimer habe ich genervt nach 250 weggelegt. Mir ist die Geschichte durchgängig zu flach, zu plump und zu monoton. Diese an sich skurrile Geschichte hat mir zu viele Perspektiven, die alle zu knapp beleuchtet sind, um in der ersten Hälfte des Buches zu verstehen, was der Autor denn da eigentlich erzählen will. Leider kam dann noch der zwar humorvolle, aber spannungslose Schreibstil hinzu. Alles von Mord, über Porno bis zur Liebesgeschichte wird im selben Tonfall erzäh ...more
ElmoVsBibo2.0
Apr 21, 2019 rated it really liked it
Zu Anfang hatte ich ein wenig Angst, dass ich das Buch nicht mögen würde. Machen wir uns nichts vor, gekauft habe ich es hauptsächlich, weil ich ein Die Ärzte Fangirl bin. Mein Vorsatz, dieses Jahr Bücher außerhalb meines Fantasy-Genres zu lesen, kam mir da nur gelegen.
Nach dem Prolog sah ich meine Angst eher bestätigt. Grauenhaft.
Doch dann ging es schnell bergauf.

Zwischendurch verwirrten all die verschiedenen Charaktere. Aber ich kam schnell in die Story rein und sie hat mich genauso amüsier
...more
Britta
Mar 29, 2019 rated it liked it
das war mit Abstand das absurdeste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Und es hat Spaß gemacht. Die Charaktere trifft er meisterlich, das kann er wirklich gut. Die Geschichte hat so viele Wendungen, die immer wieder überraschen, das ist schon such eine Leistung.
Sprachlich war es leider das, was ich erwartet hatte, aber ich glaube, wenn man es sich von ihm vorlesen lässt, dann könnte man auch darüber hinwegsehen. 😂
Merlin
Mar 02, 2019 rated it really liked it
Abgedrehtes Romandebüt, so ziemlich dem Trash zuzuordnen, als solcher aber absolut gelungen. Erinnert etwas an "Das Buch ohne Namen" etc., nur mit deutlich weniger Splatter (aber nicht ohne, ist ja klar beim Herrn B). Kurzweilig, unterhaltsam, skurril. Wer ein brandenburgisches Sittengemälde oder gar die "deutsche Seele" (wie es beworben wurde) erwartet, wird hier nicht bedient - aber in Bela Bs Absicht lag es mit Sicherheit nicht, irgendjemanden zu bedienen, was dem Roman auch ungemeint gut tut ...more
Tintenwelten
Apr 18, 2019 rated it really liked it
Shelves: bücherregal
Scharnow ist eine Kleinstadt in der Nähe von Berlin. Nichts ist wie es scheint, nichts passiert so wie gedacht. Ein Manga-Mädchen trifft auf einen jungen Flüchtling, mysteriöse Tode geschehen, es gilt eine Übermacht zu vernichten und dann geht dem Pakt der Glücklichen auch noch das Bier aus.

Als großer Die Ärzte Fan war mir natürlich sofort klar: Den Debütroman von Bela B. Felsenheimer muss ich lesen! Dabei bin ich eigentlich ohne jede Erwartungshaltung an die Lektüre heran gegangen und wurde def
...more
Mikka Gottstein
May 15, 2019 rated it it was amazing
Handlung? Welche Handlung? Gibt es nicht.

Jedenfalls keine herkömmliche von A bis Z. Eher fangen wir bei M an, machen einen kurzen Abstecher zu B, verlaufen uns auf dem Weg nach C und landen bei P. Ob wir jemals bei Z ankommen, bleibt fraglich – und so mancher Leser fragt sich womöglich, ob er das überhaupt noch will.

Während wir so unterwegs sind, begegnen wir Geheimbündnissen, Superhelden, telepathischen oder schwulen Tieren, im wahrsten Sinne des Wortes blutrünstigen Büchern – aber auch splitte
...more
Mary Hope
May 13, 2019 rated it really liked it
Mir wurde magischer (Sur-)Realismus und ne Menge loser Fäden versprochen. Ich wurde nicht enttäuscht.
Gerade wenn der nächste lose Faden Gefahr läuft, den Leser zu überfordern, verknüpfen sich zwei andere zu einem (halbwegs logischen) Zusammenhang.

Die reichlichen Figuren sind spannend und authentisch unterwegs, manche liebt man, manche hasst man und in manchen erkennt man sich sogar wieder.

Eine Achterbahnfahrt von Buch (hint: nicht vorbehaltlos für Emetophobiker empfohlen) das sich hinter Genreko
...more
Julia
Mar 16, 2019 rated it it was ok
Es ist okay, eine nette Lektüre. Aber ich check es nicht und es kitzelt mich gleichzeitig null, herauszufinden, was es mit dem Buch auf sich hat oder warum es so viele Handlungsstränge gibt, die offen bleiben (?) Oder vermeintlich offen bleiben.

Schreibt mir gern eure Theorien.

Es liest sich für mich wie ein Buch in dem einfach viele verschiedene Buchideen und ähnliche Fragmente zusammen geführt wurden.
Ich persönlich steh auch nicht auf das Science Fiction und das Buch ist mir zu männlich. Die w
...more
Andre Irgendwer
Apr 11, 2019 rated it liked it
Puh, was soll ich sagen? Ist schon schwer unterhaltsam geschrieben, aber man kann sich des Eindrucks trotzdem nicht erwehren, dass Bela B. eine Schublade voller Ideen hatte, wo aber jede einzelne nicht allein funktionierte, weswegen sie etwas notdürftig zusammengeführt wurden.

Dabei bleiben einige Figurenzeichnungen merklich auf der Strecke. Personen, die zunächst wichtig erscheinen, verschwinden weitestgehend aus der Handlung. Ideen werden einge-, aber nicht wirklich zuendegeführt.

Zudem, eigentl
...more
Gackelchen
Apr 12, 2019 rated it did not like it
Review to follow. Ein Satz mit X...
Mademoiselle
Das Buch ändert nichts daran, dass Bela B cool ist und ich finde es nach wie vor irgendwie genial, dass er ein "Spiegel Bestseller" ist. Aber für meinen persönlichen Geschmack bleiben zuviele Handlungsstränge offen oder halbgar bearbeitet. Die Zur-Schau-Stellung von Alkoholexzessen, Sex, Inkompetenz erscheint mir krass einseitig. Der Mix aus Aliens/Zeitreisenden, Superhelden, Seelenparkplätzen und animalischen Weltenlenkern wäre umso cooler gewesen, wenn er etwas dezenter wäre. Dass das brandenb ...more
Michael
Apr 25, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: fiction, audiobook
Magischer Realismus, irgendwo zwischen Per Anhalter durch die Galaxis und Hundert Jahre Einsamkeit. Eine Hommage an die VHS Kassette. Unterhaltsam!
Yanthara Morgenstern
May 11, 2019 rated it liked it
Shelves: 2019
Der liebe Bela hat also einen Roman geschrieben. Als Ärzte-Fan dachte ich mir, dass ich da definitiv mal reinlesen sollte. Gesagt getan. Vom Schreibstil her ist das Buch genauso, wie man sich ein Buch von Bela eben vorstellt. Es lässt sich gut lesen und ist flüssig geschrieben, hat aber hin und wieder Satzkonstruktionen die man mehrfach lesen muss, weil sie etwas unglücklich formuliert sind.

Ganz ehrlich? Ich weiß nicht was ich von dem Buch halten soll. Einige der Handlungsstänge sind sehr spanne
...more
Anna Olivia
Apr 19, 2019 rated it liked it
Ich habe mich riesig auf bela's Buch gefreut und direkt gelesen. Das Buch hat ein theoretisch gutes Konzept und die individuellen Geschichten sind teilweise wunderbar skuril miteinander verbunden.
Als Ärzte Fan kann man schön Seen welche Passagen Bela selbst oder ähnlich erlebt hat, was es nochmal spannender macht. Jedoch hätte ich gerne mehr Details zu manchen Händelungssträngen gehabt, sie weiter ausgelebt. Das ist leider durch die Anzahl an Charakteren nicht möglich.
Mein größtes Problem jedoc
...more
Daniel
Apr 10, 2019 rated it it was ok
Shelves: novels
Objektiv betrachtet, ist Felsenheimers Buch an Banalität und Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Der Roman offeriert zu keiner Zeit eine interessante Prämisse, eine packende Handlung, geschweige denn eine klare Stoßrichtung. Felsenheimer versucht sich in vielem, ihm gelingt dabei aber nur wenig. Weder traut er sich den aufblitzendem Bizarro-Pfad der Absurdität wirklich zu beschreiten, noch kann er mit satirischen Aspekten punkten, die mit mehr arbeiten, als Offensichtlichkeiten. Dem Buch fehlt es ...more
Yvonne
Mar 23, 2019 rated it really liked it
Was soll ich sagen, das war ein sehr volles Buch - viele Figuren, viele Geschichten, viel Action. Ich lese ja lieber etwas wo viel passiert, aber bei all dem was aufgebaut wurde hatte ich ein etwas anderes Ende erwartet. Andererseits passt das Ende, das in mancher Hinsicht etwas vage bleibt, zu dem Buch.
Vielleicht sind mir auch ein paar Details entgangen oder ich habe sie zu schnell wieder vergessen, da ich an der ein oder anderen Stelle Probleme hatte alle Handlungsstränge und Figuren im Kopf
...more
Avarla
Apr 14, 2019 rated it liked it
In Scharnow ist der Hund verreckt ... worden. Und nicht nur der. Zimperlich darf man beim lesen eher nicht sein. Und eine gewisse Toleranz für Absurdität schadet auch nicht.

Mir waren die ganzen Handlungsstränge tatsächlich zu lose verwoben, ich hätte gerne den Hauch einer Auflösung gehabt. Und was hat es eigentlich mit den VHS–Kassetten auf sich?

Der Schreibstil ist ausbaufähig, für ein Erstlingswerk aber durchaus solide. Immer wieder hat mich die Erzählweise an „Der Hundertjährige, der aus dem
...more
Backerbse
Apr 17, 2019 rated it it was ok
Meh.

Ich mag Bela B als Musiker, aber diesem Roman konnte ich nichts abgewinnen. Die Story ist wirr, die Charaktere eindimensional und am Ende fragt man sich: "Ist das alles?"
Es ist ganz okay geschrieben, nichts besonderes. Interessante Ideen sind da, leider bleibt alles sehr oberflächlich. Hätte der Autor nicht vorher schon eine gewisse Berühmtheit gehabt, vermute ich, wäre dieses Buch in dieser Form so nicht veröffentlicht worden.
Torben
Mar 16, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Sehr gut gelesen, Bela. Und sehr kreativ und gut geschrieben. Einfallsreich, skurril, verrückt und genremäßig doch schwer einzuordnen. Ich hatte viel Spaß und gute Unterhaltung beim Hören. Wie geht es weiter? Was passiert als nächstes? Wie bekommt Bela die Geschichten zusammen? Natürlich gibt es dann auch nicht die Erklärung, Auflösung oder Moral am Ende. Denn es geht nicht um Realismus, es geht um mehr. Und damit hatte der Verlag in seinen Werbe- und Klappentexten schon seine Probleme. 😉
Smi
May 08, 2019 rated it liked it  ·  review of another edition
Ganz niedliche Geschichte mit einer Menge Phantastik. Mir fehlte der rote Faden bzw. das Ziel vor Augen. Was will uns Bela B. eigentlich sagen? Manche Denkanstöße, Ausflüge in die Vergangenheit oder Überlegungen über das Jenseits sind recht kreativ, aber alles in Einklang zu bringen funktionierte nicht ganz.
Leider nur 3 Sterne, weil Bela auch nicht der geborene Synchronsprecher ist, der der Geschichte mehr Leben hätte einhauchen müssen.
BlackMandani
Mar 13, 2019 rated it really liked it
Ich weiß gar nicht genau wie ich es beschreiben soll.. 😅
Es ist definitiv verrückt und lässt sich schnell weglesen das es vom schreibstil einfach flüssig ist.. Aber trotzdem weiß ich irgendwie nicht was ich dazu sagen soll.. Es hat mir sehr gut gefallen gerade weil es auch so verrückt war und es einfach spaß gemacht hat beim lesen.. :)
Franziska
Apr 03, 2019 rated it really liked it
Was kann man sagen?
Der Klappentext für das Buch war für mich wenig ansprechend, dennoch habe ich es gewagt. Und es hat sich gelohnt.
Je abstruser desto Bela B.
Das Buch ist in kurze Kapitel geteilt und lässt sich gut lesen. Sehr unterhaltsam. Man kann trotz der vielen Charaktere gut folgen.
Jennifer Klein
Mar 21, 2019 rated it it was amazing
Ich habe nichts von diesem Buch erwartet, aber es war einfach wirklich gut geschrieben und hat mich sehr überrascht. Grandioses Buch, aber irgendwie typisch Bela, echt merkwürdig und ein seltsames Ende. Tut dem Ganzen aber nix zur Sache und verdient 5 Sterne.
« previous 1 3 4 5 6 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
Bela B Felsenheimer ist Schlagzeuger, Gitarrist, Komponist, Sänger, Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher, war Comicbuch-Verleger und hatte eine eigene Radiosendung. Bekannt ist er vor allem als Mitglied der Punkrock-Band die Ärzte. Als Autor hat er bisher einige Kurzgeschichten veröffentlicht und ein Filmdrehbuch verfasst. Scharnow ist sein erster Roman.
No trivia or quizzes yet. Add some now »