Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Schäfchen im Trockenen” as Want to Read:
Schäfchen im Trockenen
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Schäfchen im Trockenen

3.87  ·  Rating details ·  227 ratings  ·  25 reviews
Resi hätte wissen können, dass ein Untermietverhältnis unter Freunden nicht die sicherste Wohnform darstellt, denn: Was ist Freundschaft? Die hört bekanntlich beim Geld auf. Die ist im Fall von Resis alter Clique mit den Jahren so brüchig geworden, dass Frank Lust bekommen hat, auszusortieren, alte Mietverträge inklusive. Resi hätte wissen können, dass spätestens mit der F ...more
Hardcover, 266 pages
Published August 31st 2018 by Verbrecher Verlag
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Schäfchen im Trockenen, please sign up.

Be the first to ask a question about Schäfchen im Trockenen

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.87  · 
Rating details
 ·  227 ratings  ·  25 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Schäfchen im Trockenen
Britta Böhler
Nope.
Too much whining, too little substance. The writing was good though, and really witty at times.
Roksolana Sviato
Apr 05, 2019 rated it really liked it
Свіженьке.
Роман Анке Штеллінґ, який у березні 2019 року отримав головну нагороду Ляйпцизького книжкового ярмарку в категорії "художня література".
Так сталося, що читала його якраз між двома турами виборів. І, хоч проковтнула за кілька днів, бо справді хороший, розумний і, як писало багато рецензентів, в доброму значенні слова "злий", не полишало відчуття якоїсь паралельної дійсності.
Бо ж от ніби теж про жінку "інтелектуального труда" (гг, соррі), з подібними інтересами і способом мислення, хай
...more
Steffi
Nov 29, 2018 rated it really liked it
Shelves: places-berlin
Was für ein wütendes, ja geradezu verbittertes Buch! Es ist diese Wut, die einem beim Lesen einnimmt, obwohl man sie oft für überzogen hält.

Die Schriftstellerin Resi lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in einer netten Altbauwohnung in Prenzlauer Berg. Diese Wohnung wird ihnen gekündigt, weil sie mit ihrem letzten Buch die Clique, die seit Schulzeiten bestand, brüskierte (das wirkt oft recht autobiografisch, doch müsste man Bodentiefe Fenster lesen, um diesem Verdacht nachzugehen). Denn schonun
...more
Sonja
Mar 24, 2019 rated it liked it
Zu diesem Buch habe ich eigentlich nur gegriffen, weil es den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 verliehen bekommen hat.

Um es gleich vorweg zu sagen: nicht meine Welt, nicht meine Geschichte.

Zwar ist die Protagonistin etwa in meinem Alter, doch das ist auch schon das Einzige, das mich mit ihr verbindet. Ich lebe nicht in Berlin, habe keine Kinder und muss mich in keinem Freundeskreis behaupten, der einer anderen "gesellschaftlichen Klasse" angehört als ich.

Die gute Resi kommt plötzlich nach all
...more
Susanne
Oktober 14, 2018
"Wir sind Opfer. Und unseres Glückes Schmied! Wir machen uns gut in egal welcher Kulisse, sind die Protagonisten unseres Lebens."


Anke Stellings neues Buch Schäfchen im Trockenen habe ich verschlungen.
Es ist großartig geschrieben und mit seiner Handlung so nah am Leben dran, wie man es selten findet, an dem Hier und Jetzt von mir und vielen meiner Freunde, die mit Kindern und der existentiellen Unsicherheit mitten in Berlin, mitten in einer großen Stadt in Europa leben, wo Neolibe
...more
Tuti
Apr 29, 2019 rated it really liked it
(read in german) winner of the prize of the leipzig buchmesse - a book by an interesting author. realistic story about living as an author and a mother of more then 1 child (4 in this case) in contemporary berlin, and, basically... not having enough money. of course, this is to be expected, as really everybody knows that practically no one will be able to feed a family and live in a big appartment in berlin by writing books... but it is still a very detailed and reflected description of this wom ...more
Franck
Oct 17, 2018 rated it really liked it
"Es gibt kein Recht auf Wohnen in der Innenstadt". Der berühmt-berüchtigte Spruch des regierenden Bürgermeisters ist so etwas wie das Leitmotiv in Anke Stellings drittem Berlin-Roman, nach "Bodentiefe Fenster" die Fortsetzung der Chronik des sehr spezifisches Milieus in den Neunzigern in den Prenzlauer Berg zugezogener Schwaben, wo Eltern Christiane, Vera, Ulf und Frank heissen und Kinder William und Kieran. Das könnte uninteressanter kaum sein, würde Stelling nicht einen derart schonungslos ana ...more
Cedric
May 12, 2019 rated it really liked it
Ein-Satz-Review

Man könnte in allzu viele Fallen tappen, wenn man über diese «Suada» (Klappentext) nachdenkt; man könnte sie als «schonungslos» bezeichnen, als «Abrechnung», als «wütend» und käme nicht dahinter, wie viel Schonung hinter jeder, nachts in einer kleinen Wäschekammer entstandenen Zeile steckt, dass hier, statt abzurechnen, nur der Stolz und die Würdelosigkeit falscher oder richtiger Entscheidungen gegen die Brutalität der strukturell erzwungenen bilanziert werden und dass diese Wut k
...more
Electric
Nov 10, 2019 rated it really liked it
Verbittert und luftig zugleich, präzise in der Beobachtung der eigenen Widersprüche und eines Milieus das so tut als gäbe es die feinen Klassenunterschiede nicht mehr. Stark gerade weil es sich auf die privaten Konfliktfelder bezieht und das politische dabei sichtbar macht.
Franz Emil Berchtold Matthäus Eneas Kupferschmied
Mir wurde vom Verlag ein elektronisches Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Ich kann Schäfchen im Trockenen von Anke Stelling allen nur wärmstens empfehlen. Das Buch funktioniert auf verschiedensten Ebenen, hat viel zu erzählen und trägt auch viel Hoffnung in sich. Es gelingt immer wieder, den Witz und die Absurdität im alltäglichen Chaos zu finden und pointiert darzustellen. Das ist auch das, was mir am besten gefallen hat, obwohl die Umstände meist nicht wirklich rosig sind, verliert Res
...more
Michael
May 28, 2019 rated it liked it
super relevantes thema (mieterverdrängung in berlin) plus nicht minder wichtige nebenthemen (gender, klassengesellschaft, herkunft, schreiben etc.), aber nicht ganz überzeugende umsetzung. poetische momente, aber insgesamt nicht ästhetisch. selten einen so beleidigten, verbitterten text gelesen. zu viel narzisstische selbstbespiegelung.
Franziska
Jul 31, 2019 rated it liked it
Dieses Buch empfand ich als zäh wie Kaugummi. Tagelang habe ich mich gequält durch die negative Lebenseinstellung der Hauptperson.

Resi ist Schriftstellerin, Mutter von 4 Kindern, wohnt im Prenzlauer Berg u hat nun die Kündigung Ihrer Mietwohnung auf dem Tisch, deren Vermieter ausgerichtet ein alter Freund ist. Aus dem gemeinsamen Freundeskreis ist Resi inzwischen ausgeschlossen, nachdem sie sich öffentlich in einem Artikel (oder war es ein Buch?) gehässig über ihre Freunde geäußert hat, deren gr
...more
Sarah Ricarda
Jun 16, 2019 rated it liked it
Shelves: 2019
Resi ist wütend. Auf Freunde, die sich plötzlich abmelden, auf die Tante, die ihre Augenbrauen kritisch hochzieht und auf all die Eltern, die ihren Kindern keine Fragen beantworten. Diese Wut schreibt sie auf. In einem Text, der an ihre Tochter gerichtet ist und in dem sie alles los wird, was sie im Alltag nicht sagen kann. Anke Stellings Roman „Schäfchen im Trockenen“, den sie am Montag in der Buchhandlung Viktoriagarten vorstellt, ist kein Wohlfühlbuch. Keines, das einem hübsch literarisch ver ...more
Florian Forster
May 01, 2019 rated it liked it
At the end I was a little disappointed by this book. It came with high expectations as it won the Leipzig book price.

It addresses an interesting aspect of today's urban liberal German society:
During childhood, school and university, the monetary background plays a subordinate role and gets even actively downplayed to not contrast with the dominant spirit of equally and fairness. But with growing age, it more and more splits the cohorts apart into richer and poorer groups. The poorer cannot affo
...more
Otto
Feb 23, 2019 rated it really liked it
Die Schäfchen sind die Zwillingsgestalten der bodentiefen Fenster (2016 erschienen ) Und wie die bodentiefen Fenster stehen auch die Schäfchen nun auf einer deutschen Buchpreisliste. Es geht um den Versuch, einen Klassenaufstieg zu schaffen, der misslingt. Wieder erleben wir die Gründung eines Gemeinschaftswohnprojektes, wieder kommt eine Aufsteigerin an ihre Grenzen, wieder wird sie auf eine gelassene Art von ihrem Mann unterstützt, wieder eine Ich-Erzählerin. Also da arbeitet eine Schriftstell ...more
Katrin
May 12, 2019 rated it liked it
Shelves: munich-life
Too much anger. Either I don’t get it or my take on life is just so utterly different and optimistic ... or naiv? The language is great though.
HansBlog.de
Oct 15, 2020 rated it it was ok
Kurzer Auszug a.d. längeren Rezension m. Links u. Hintergründen i. m. Blog:
Fazit:
Ich-Erzählerin Resi, um 40, lebt mit Mann und vier Kindern in einer zentralen Berliner Mietwohnung, die sie von langjährigen Freunden mieten. Diese Freunde ziehen in einem selbst finanzierten Bauprojekt zusammen. Resis Familie kann und will hier finanziell nicht mithalten. Die Freunde kündigen ihr zudem ihre derzeitige Mietwohnung – und das auf schwierigem Wohnungsmarkt. Zugleich verstimmt Resi ihre Freunde, weil
...more
Subliminal
Jul 12, 2019 rated it really liked it
Shelves: romane
Das Buch ist gut geschrieben und ohne Frage von größerem literarischen Wert. Die Frage für mich ist nur von welchem Wert. Ich habe den ganzen Roman über damit verbracht mich gegenüber dem Romanpersonal abzugrenzen und hasse jede einzelen Figur, mit Ausnahme vielleicht von Sven - dem Mann der Erzählerin - und den/der einen oder anderen RentnerIn, die kurz auftritt. Es ist mir aber auch nicht gelungen die Erzählerin gedanklich von der Autorin abzugrenzen, was dazu führte, dass ich den Roman als 1: ...more
Gijs Zandbergen
Nov 02, 2019 rated it liked it
Shelves: duitsland
Winnaar van de Leipziger Buchpreis 2019. Een boek waaraan ik nooit zou zijn begonnen als ik geweten had dat de protagonist een irritante zeurpiet is. Niet heel slecht opgeschreven, daarom nog net drie sterren, maar het larmoyante geklaag, onder meer over haar huisgenoten, die voorheen haar vrienden waren, ging me tegen de borst stuiten. En dan is ze ook nog getrouwd met een flapdrol van een kunstenaar, die vooral goed kan weglopen en uitslapen. Dat allemaal geloofwaardig opschrijven is een uitda ...more
Martin Thiele-Schwez
Jul 31, 2019 rated it really liked it
Anfangs empfand ich dieses Buch ziemlich bähmullig.
Doch von Seite zu Seite konnte ich mich stärker in die Protagonistin hineinversetzen und die beschriebenen Figuren wurden lebendig, als seien es eigene Bekannte oder Freunde. Das ist enorm gut gelungen.
Maurice
Apr 02, 2019 rated it it was amazing
Zu Recht Träger des Preises der Leipziger Buchmesse 2019.
Tamara
Nov 12, 2019 rated it really liked it
really liked this!! made me cry 3 times, feels like a mix of annie ernaux and ingeborg bachmann. meditates on many things at once; motherhood, class, determinism, friendship and violence.
Pfefferoni
Oct 18, 2020 rated it it was amazing
Bin begeistert. Eine gelungene Milieustudie voller verletzender Ehrlichkeit, Selbstbetrug und Alltagsproblemen. Total unterhaltsam und erschreckend real. Super!
HediBähren
Jun 03, 2019 rated it really liked it
Super Buch. Erzählt vom Alltag einer 6köpfigen Familie, deren Mutter sich zurückzieht, um ihrer Tochter ihre Erfahrungen als Mutter in einem Roman mitzuteilen. Sehr gut zu lesen und nachzuvollziehen.
Mascha
Jul 21, 2019 rated it really liked it  ·  review of another edition
Komplette Rezension

Kurz vor den Herbstferien erhält Resi die Kopie eines Briefes ihres ehemaligen Freundes Frank, in dem er seine Wohnung, die er an sie untervermietet hat, kündigt. Resi wohnt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im Prenzlauer Berg, durch Frank hat sie bis dato einen alten Mietvertrag mit alter Miete, die sie noch bezahlen kann.
Franks Kündigung ist die "Strafe" für Resi: dafür, dass sie, als freischaffende Schriftstellerin, es gewagt hat, die Freundesgruppe - ehemals alternativ
...more
Julian
rated it it was amazing
Sep 23, 2018
Tomasito
rated it really liked it
Dec 27, 2019
Barbara
rated it really liked it
Oct 03, 2019
Corinna
rated it it was amazing
May 15, 2019
Rahel
rated it really liked it
Mar 29, 2019
« previous 1 3 4 5 6 7 8 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Allegro Pastell
  • Herkunft
  • Die Liebe im Ernstfall
  • Vater Unser
  • GRM: Brainfuck
  • 1000 Serpentinen Angst
  • Kurt
  • Superbusen
  • Mittagsstunde
  • Marianengraben
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen (Aber wissen sollten)
  • Miroloi
  • Das Leben ist eins der Härtesten
  • Sprache und Sein
  • Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch
  • Desintegriert euch!
  • Serpentinen
  • Marzahn, mon amour: Geschichten einer Fußpflegerin
See similar books…

News & Interviews

You know the saying: There's no time like the present...unless you're looking for a distraction from the current moment. In that case, we can't...
43 likes · 19 comments