Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Ich fahre nach Madrid” as Want to Read:
Ich fahre nach Madrid
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Ich fahre nach Madrid

2.75  ·  Rating details ·  8 ratings  ·  3 reviews
Eine Dienstreise, eine Flucht aufs Land oder doch ein Stadttrip nach Madrid? Sandro Litscheli verschwindet und sagt allen, er fahre weit weg. In Wirklichkeit begibt er sich in die Obhut eines alten Freundes, eines Arztes. Bei ihm kann er dem Alltag entfliehen, bis dieser ihn nicht mehr vor der Realität bewahren kann.
»Ich fahre nach Madrid« wurde 1982 in einer Literat
...more
Hardcover, 120 pages
Published February 20th 2018 by Verbrecher Verlag
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Ich fahre nach Madrid, please sign up.

Be the first to ask a question about Ich fahre nach Madrid

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-10
Average rating 2.75  · 
Rating details
 ·  8 ratings  ·  3 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Ich fahre nach Madrid
Michael Bohli
Aug 30, 2018 rated it really liked it
Shelves: 2018
Bevor in Zofingen die Literaturtage mit dem Gastland Georgien beginnen, kann man sich noch etwas weiterbilden. Gut also, werden in diesem Jahr viele Bücher aus dem Land endlich auf Deutsch übersetzt und gedruckt. Danke Buchmesse!

Mit "Ich fahre nach Madrid" kommt man nun endlich in den Genuss der ersten Kurzgeschichte von Naira Gelaschwili, ein Talent, dass in vielen Disziplinen strahlt. Mit ihrem ersten Text schuf sie nicht nur eine wunderbare Betrachtung der menschlichen Psyche, dem
...more
miss.mesmerized mesmerized
Jul 07, 2018 rated it it was amazing
Sandro Litscheli ist ein Reisender, in der Sowjetrepublik Georgien ist dies jedoch nur in seinen Gedanken möglich. Da sieht er sich nach Madrid fahren und singen, die Haare im Wind, die Gitarre in der Hand, ein Lied von der Freiheit. Oder doch auf eine der Inseln im Ozean? Die Phantasie kennt keine Grenzen, im Gegensatz zur Realität, die ihm, trotz seiner Pflichtbewusstheit, zunehmend schwerer zu ertragen fällt. Wie also flüchten vor den Menschen? Er erinnert sich an einen Kindheitsfreund, der b ...more
Jennifer [LeseninLeipzig]
Beeindruckend, wenn auch in für mich ungewohntem Stil erzählt Gelaschwili von Freiheit und Träumen.
Ich kann mir vorstellen, warum diese Novelle in einem totalitären system weniger beliebt war...
Wiebke
rated it did not like it
Oct 04, 2018
Nika
rated it it was ok
Jun 12, 2018
Squirrel
rated it did not like it
Oct 04, 2018
Scoutaccount
rated it liked it
Aug 08, 2018
Kassandraoftroy
rated it liked it
Jul 05, 2018
Maria
marked it as to-read
Aug 30, 2018
Orgeluse
marked it as to-read
Nov 08, 2018
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »