Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Mit der Faust in die Welt schlagen” as Want to Read:
Mit der Faust in die Welt schlagen
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Mit der Faust in die Welt schlagen

3.51  ·  Rating details ·  153 ratings  ·  37 reviews
Philipp und Tobias wachsen in der Provinz Sachsens auf. Im Sommer flirrt hier die Luft über den Betonplatten, im Winter bricht der Frost die Straßen auf. Der Hausbau der Eltern scheint der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch hinter den Bäumen liegen vergessen die industriellen Hinterlassenschaften der DDR, schimmert die Oberfläche der Tagebauseen, hinter der Gleichfö ...more
Hardcover, 319 pages
Published September 7th 2018 by Ullstein
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Mit der Faust in die Welt schlagen, please sign up.

Be the first to ask a question about Mit der Faust in die Welt schlagen

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.51  · 
Rating details
 ·  153 ratings  ·  37 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Mit der Faust in die Welt schlagen
Meike
Sep 10, 2018 rated it liked it
Shelves: germany, 2018-read
Jajaja, nach Chemnitz wird das Debüt des 24-jährigen Lukas Rietzschel überall als das Buch der Stunde abgefeiert, und was soll ich sagen: Auch ich hab mir umgehend ein Vorab-Exemplar über Netgalley besorgt, nachdem ich die Rezension in der Zeit gelesen hab (https://www.zeit.de/2018/37/mit-der-f...). Aber eines will ich gleich einmal festhalten: Viel zu wenige fiktionale Texte beschäftigen sich derzeit mit der aktuellen Lage in ...more
Gavin Armour
Mar 19, 2019 rated it liked it
Der 1994 geborene Lukas Rietzschel berichtet in seinem Debut-Roman MIT DER FAUST IN DIE WELT SCHLAGEN vom Erwachsenwerden in der deutschen Provinz unter den besonderen Bedingungen der Nachwendezeit. Das wäre die einfachste Zusammenfassung für diesen im Herbst 2018 erschienenen und in allen Feuilletons hoch gelobten Roman. Der Leser nähert sich dem Werk also mit klaren Vorstellungen: Vielleicht erklärt hier mal einer, wieso es gerade in Sachsen vermehrt zu rechtslastigen bis rechtsradikalen Entwi ...more
StefanieFreigericht
Komplette Entmutigung

Philipp und sein jüngerer Bruder Tobias wachsen in Sachsen auf, in Neschwitz in der Nähe von Dresden. Das Buch begleitet sie vom Vorschulalter bis sie junge Erwachsene sind, von „9/11“ bis zum Einmarsch Russlands auf der Krim.

Das wäre die Inhaltsangabe zum Buch… was der Klappentext auf der linken inneren Klappe verheißt, mag ich nicht wiederfinden, denn nach Dresden geht es nur zu einem völlig friedlichen Fußballspiel. Ja, ohne Zweifel wird hier besch
...more
_Leselust_
Aug 30, 2018 rated it liked it
Kurzmeinung:
Gut geschrieben liefert Lukas Rietzschel eine interessante Beschreibung des Lebens in einem sächsischen Dorf. Über das Beschreibende kommt dieser Roman aber leider nicht hinaus und so kann er für mich nicht halten, was der Klappentext verspricht.

Meine Meinung:
Ich hätte dieses Buch so gern mehr gemocht. Der Klappentext klang so vielversprechend, das Thema so interessant. Es hätte das Buch unserer Zeit sein können. Ich habe mir wirklich viel erhofft.
Doch leider hat es für mich nich
...more
miss.mesmerized mesmerized
Aug 26, 2018 rated it really liked it
Um die Jahrtausendwende sieht die Welt noch rosig aus, auch wenn in Neschwitz bei Dresden die blühenden Landschaften ausgeblieben sind und die Reste der DDR Industrie nach und nach abgerissen werden. Die Eltern bauen ein Haus, die Söhne Philipp und Tobias sind noch klein und haben das Leben vor sich. Dieses Leben folgt jahrein jahraus denselben Bahnen. Angriff auf das World Trade Center, Hochwasser in Dresden – woanders geschieht etwas, nicht aber in Neschwitz. Die Jungs werden älter, Philipp ge ...more
Andy
Dec 23, 2018 rated it liked it
Andeutungsreiche, flüssig erzählte Milieustudie mit Schwächen

Mit der Faust in die Welt schlagen schildert das Aufwachsen zweier Brüder in einer ländlichen und kleinstädtischen Umgebung im Osten von 2000 bis 2015. An den Stil gewöhnt man sich schnell, er ist kurz und knapp und erzeugt einen schönen Lesefluss. Indem der Erzähler häufig intern fokalisiert werden die Eindrücke der Figuren im sozialen Leben, in der Schule oder bei der Familie umittelbar gezeigt, womit sich auch indirekt vieles We
...more
Fabian
Mar 08, 2019 rated it it was amazing
Ich habe lange kein so trostloses Buch gelesen. Und das meine ich beim Thema des Romans deutlich positiv. Zum ersten Mal habe ich Mitleid für die Montagsspaziergänger neueren Datums.

Ich denke, wir werden noch mehr von Lukas Rietzschel hören.
Stefan Schmidt
Jan 24, 2019 rated it it was amazing
This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here.
Inge Weis
Oct 06, 2018 rated it it was amazing
Manch einer beginnt zu hassen. Lukas Rietzschel beschreibt in seinem Roman die Entwicklung vom "normalen" Jugendlichen zum Nazi in Sachsen. Wie wird man Neonazi? Glaubt man dem Autor, kann das in Sachsen ganz leicht passieren. Irgendwie so ganz nebenbei. Seine Protagonisten Philipp und Tobias wachsen in der sächsischen Provinz auf - Neschwitz heißt der Ort in der Lausitz. Im Sommer flirrt hier die Luft über den Betonplatten, im Winter bricht der Frost die Straßen auf. Der Hausbau der Eltern sch ...more
Astrid
Sep 10, 2018 rated it really liked it
Shelves: 2018
Mit der Faust in die Welt schlagen ist ein Roman, der thematisch nicht treffender in das aktuelle Zeitgeschehen passen könnte. Die Nachrichten, die Gespräche – sie werden beherrscht durch Themen wie Rassismus, Demonstrationen, Ausschreitungen – zu Recht wird darüber geredet. Auch Bücher widmen sich dem Thema, so wie Lukas Rietzschels Debütroman.
Doch Mit der Faust in die Welt schlagen ist etwas anders. Literarisch ein wunderbar geschrieben Roman und zeitgleich politisch relevant. Er handelt von
...more
Anne
Sep 28, 2018 rated it really liked it
Äußerst aktuell, aber etwas fehlt. Lukas Rietzschel hat seinen Debütroman in kurzen, knackigen Sätzen und einem nüchternen Stil geschrieben. Mit vielen Ellipsen. So vermittelt er bereits über die Sprache ein deutliches Gefühl von Trostlosigkeit. Dies setzt sich fort in der Beschreibung der Nachwendezeit in einer ländlichen Region in Sachsen: Unternehmen gehen pleite, Läden und Schulen werden geschlossen, viele Menschen ziehen in die Städte, ein Stasiverdacht wird verstohlen ausgesprochen, Freize ...more
Philip
Nov 03, 2018 rated it really liked it
Shelves: anthropology
Tobias und Philipp sind gut zehn Jahre nach mir in meiner ehemaligen Heimat - wenn ich den Osten einmal in seiner Gesamtheit so zusammen fassen darf - groß geworden. Trotzdem war dieser Roman für mich eine intensive Zeitreise, zurück in die alte Welt, die ich hinter mir gelassen habe.
Perspektivenlosigkeit, aberkannte Abschlüsse bei den Eltern, Suicid, Drogen, Kriminalität. Ja, so war es.
Und trotzdem bin ich enttäuscht von diesem Roman. Ich war einer von den Außenseitern, den Opfern.
...more
Nil
Oct 12, 2018 rated it liked it
Deutschland hat so einige Probleme und eines davon ist die aufkeimende und sich bereitmachender Rechtsradikalität. Die aggressive Feindlichkeit macht mich sprachlos die Menschen entgegengebracht wird, die im Grunde ihre Heimat und ihr Leben verloren haben und wieder von neuem beginnen müssen. Ich wollte versuchen zu verstehen wie es dazu kam und Ursachenforschung zu betreiben mit der Lektüre des Romans „Mit der Faust in die Welt schlagen“ von Lukas Rietzschel.
Der Roman beleuchtet die Kindh
...more
Milkysilvermoon
Sep 19, 2018 rated it really liked it
Der Ort Neschwitz in Ostsachsen mehrere Jahre nach dem Mauerfall: Philipp und Tobias Zschornack wachsen als Söhne eines Elektrikers und einer Krankenschwester auf. Der Hausbau der Eltern soll der Aufbruch in ein neues Leben sein. Doch dort gibt es auch die Verlierer der Wende. Man fühlt sich vergessen, der Alltag ist geprägt von Gleichförmigkeit und der Angst vor dem Verlust der Heimat. Diese Perspektivlosigkeit wird für Philipp und Tobias immer bedrohlicher. Als der Heimatort Flüchtlinge aufneh ...more
Maria
Oct 07, 2018 rated it really liked it
Shelves: leserunden
Philipp und Tobias wachsen in der Provinz Sachsens auf. Im Sommer flirrt hier die Luft über den Betonplatten, im Winter bricht der Frost die Straßen auf. Der Hausbau der Eltern scheint der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch hinter den Bäumen liegen vergessen die industriellen Hinterlassenschaften der DDR, schimmert die Oberfläche der Tagebauseen, hinter der Gleichförmigkeit des Alltags schwelt die Angst vor dem Verlust der Heimat. Die Perspektivlosigkeit wird für Philipp und Tobias immer ...more
Moonshinegirl
Nov 08, 2018 rated it it was amazing
In Mit der Faust in die Welt schlagen geht es um die Geschichte der Brüder Phillip und Tobias die, die Geschichte über ihr Leben im Staat Sachsen erzählen. Als Kinder aufgewachsen in der DDR mit einem Familienzusammenhalt so naja..... irgendwie geht jeder seinen Weg und jeder sorgt für sich selbst in einfachen Lebensverhältnissen. Sparen steht an der Tagesordnung. Die Eltern trennen sich, die politische und örtliche Situation im Rückschritt vielleicht besser betetitelt als im Verfall? ändert sic ...more
Brina
Jun 06, 2019 rated it did not like it
"Mit der Faust in die Welt schlagen" klang von der Kurzbeschreibung zunächst sehr vielversprechend, sodass ich hohe Erwartungen an die Geschichte hatte. Leider hat mich das Buch leider von der ersten Seite an nicht packen können, sodass ich es bereits nach gerade einmal sechzig Prozent abgebrochen habe.

Das größte Problem war hierbei wohl der Schreibstil für mich. Schuld daran sind nicht nur zu ruckartige Perspektivenwechsel, sondern leider auch die gesamte Aufmachung. Die Sätze wirke
...more
QPetz
Sep 16, 2018 rated it really liked it
schwierige Lebensphasen... Erwachsen werden

Inhalt:
Philipp und Tobias wachsen in der Provinz Sachsens auf. Im Sommer flirrt hier die Luft über den Betonplatten, im Winter bricht der Frost die Straßen auf. Der Hausbau der Eltern scheint der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch hinter den Bäumen liegen vergessen die industriellen Hinterlassenschaften der DDR, schimmert die Oberfläche der Tagebauseen, hinter der Gleichförmigkeit des Alltags schwelt die Angst vor dem Verlust d
...more
Hanna
Sep 09, 2018 rated it really liked it
Ein Buch passend zur derzeit allgegenwertigen Thematik der Flüchtlingsströme.

Es werden die Hintergründe beleuchtet, durch die junge Menschen aus normalen Familien zu Neonazis werden können.

Der Roman ist in drei Teile unterteilt.
Die zwei Protagonisten sind die Brüder Phillipp und Tobias.
Geschildert wird ihr Heranwachsen in den Jahren 2000 bis 2015 in einer Ostdeutschen Provinz.
Im ersten Teil erfahren wir etwas über ihre Kindheit.
Im zweiten Teil wird
...more
Mandy
Jan 08, 2019 rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: gelesen-2019
Ich war sehr gespannt auf diesen Roman, da er ja - auch gerade nach den Übergriffen in Chemnitz – in aller Munde ist.

Die Trostlosigkeit des Umfelds der Brüder Philipp und Tobias ist in „Mit der Faust in die Welt schlagen“ eigentlich von der ersten Seite an deutlich spürbar. Immer wieder wird auf das jüngere Zeitgeschehen in der Asylpolitik aufmerksam gemacht, wie die Kinder die Nachrichten (damit meist alleingelassen) aufnehmen und gepaart mit dem Frust der Familie verinnerlichen. So ist es nic
...more
hans
Nov 09, 2018 rated it liked it
Im Buch wird das Leben in der sächsischen Provinz zwischen 2000 und 2015 aus der Perspektive der beiden Brüder Tobias und Philipp beschrieben. Zwar wird die Erzählperspektive nicht klar markiert, doch wird die Handlung vor allem aus dem begrenzten Wissen und der subjektiven Perspektive der beiden Brüder geschildert.

Erzählt wird eine Verfall- bzw. eine Zerfallsgeschichte einer Familie vor dem Hintergrund größerer politischer Ereignisse (9/11, Jahrhundertflut, "Flüchtlingskrise"). Ähnl
...more
Annette Godau
Sep 26, 2018 rated it it was amazing
Sehr gut........ Das gute Buch des Autors kommt aus einem angenehmen Literaturbereich und lässt sich auch leicht lesen. Im Hintergrund des Covers sieht man zwei wunderbare Bäume - was Entspanntheit im ganzen Buchteil bedeuten kann - aber auch was anderes. Die Geschichte spielt dabei von Philipp und Tobias - die in Sachsen aufgewachsen sind. Das Leben dort ist für beide nicht einfach - und geht dabei in verschiedene Richtungen. Was wird sich bei beiden entwickeln??? Ich habe mir das Buch in aller ...more
Jana Ghoulina
Sep 12, 2018 rated it it was ok
Grr was habe ich mich durch dieses Buch gequält. Ich habe bestimmt zwei Wochen gebraucht, was für mich eher untypisch ist. Der Roman handelt von zwei Brüdern, die in Sachsen aufwachsen. Langsam aber sicher rutscht erst der eine der Brüder in die rechte Szene ab, der Jüngere folgt ihm und wird letztendlich sogar noch aktiver als der große Bruder.
Gerade im Hinblick auf die derzeitige Lage in Chemnitz ein unfassbar wichtiges Thema, welches nie an Aktualität verliert. Wie schnell und ahnungslo
...more
Angelika Altenhoevel
Zum Inhalt:
Philipp und Tobias wachsen Sachsens auf. Der Hausbau der Eltern scheint der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch so kommt es nicht. Als ihr Heimatort Flüchtlinge aufnehmen soll, eskaliert die Situation.
Meine Meinung:
Ich hab mich sehr schwer getan mit dem Buch. Es war irgendwie anstrengend zu lesen, der Schreibstil ist wenig eingängig. Die Atmosphäre wie auch die gesamte Story ist sehr düster. Klar, dass bei der Thematik keine große Leichtigkeit zu erwarten war, aber
...more
Marvin
Apr 12, 2019 rated it it was amazing
Von der ersten Seite an kreiert Lukas Rietzschel eine triste und einnehmende Atmosphäre, wie ich sie noch nie erlebt habe. Die wichtigsten Dinge stehen in Nebensätzen oder zwischen den Zeilen, am Ende lässt sich kaum genau sagen, was die Stimmung eigentlich so bedrückend und trostlos macht. Man kann sich kaum an konkrete Handlungen oder Geschehnisse erinnern, es geht vielmehr um das Buch als Gesamteindruck einer zerrissenen Kindheit und Jugend, bei der man sich am Ende einerseits fragt, wie es s ...more
LiA
May 07, 2019 rated it really liked it
Erschreckend nah an der Realität, angstmachend brutal und deprimierend hoffnungslos. Ich bin nicht sicher, ob so das Leben aussieht. Es muss nicht so aussehen, vielleicht gäbe es andere Wege. "Mit der Faust in die Welt schlagen" ist anstrengende Lektüre, aber genau das reflektiert eine Wirklichkeit, die es genau zu betrachten gilt. Ein Coming-of-Age in schweren Zeiten. Dank Net Galley konnte ich dieses Buch lesen.
Gijs Zandbergen
Mar 07, 2019 rated it liked it
Shelves: duitsland
Dit (luister)boek is niet aan mij besteed. Twitterberichten in boekvorm door de irritant korte zinnetjes en de talloze overbodige details. Hij reed weg, schakelde in zijn eerste versnelling, dan naar zijn tweede. Hij draaide aan het stuur en ging naar rechts. In het tweede gedeelte van het boek wordt het ietsje beter, maar het blijft wat hulpeloos opgeschreven. Begreep later dat de auteur 24 jaar oud is. Dat het boek over een actueel thema gaat (ultrarechts nationalisme) pleit dan wel weer voor ...more
Lars Reineke
Nov 21, 2018 rated it really liked it
Das einzige, was mich gestört hat, war das immer wiederkehrende Stilmittel, Satzfragmente zu verwenden.

Beispiel (wahllos eine Seite aufgeschlagen): "Das Gelände schwarz und leer. Philipp hinter Christoph. Er lachte. Schwitzte. Christoph schwitzte noch mehr, das konnte er riechen. Seitenstechen."

Das nervt irgendwann ein wenig, ansonsten: Respekt an den noch jungen Autor für einen sehr nachdenklich machenden Roman, der sich aber gut wegliest.
Kathrin
Mar 25, 2019 rated it it was ok
Eine stereotype Beschreibung der Hoffnungslosigkeit bestimmter Milieus in Deutschland. Dass es hier um den Osten und die dort spezifisch herrschenden Probleme geht, wird selten offensichtlich. Ich hatte mir mehr Erkenntnisgewinn erhofft. Eigentlich hat das Buch nur alles bestätigt, was sich an (Vor) urteilen aufgebaut hat. Schade.
Julie
Oct 30, 2018 rated it really liked it
Ein sehr guter Roman, der Schreibstil war für mich ein wenig Gewöhnungsbedürftig - irgendwie Entautomatisierend, sehr passend für einen Roman mit einem so explosiven Thema.
Besonders gut geschildert war das Langsame Heranschleichen der Wut und Perspektivlosigkeit.
« previous 1 3 4 5 6 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »