Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Psychopathinnen. Die Psychologie des weiblichen Bösen” as Want to Read:
Psychopathinnen. Die Psychologie des weiblichen Bösen
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Psychopathinnen. Die Psychologie des weiblichen Bösen

4.19  ·  Rating details ·  128 ratings  ·  17 reviews
Lydia Benecke analysiert neueste Forschungsergebnisse zum Thema weibliche Psychopathie und zeigt an aktuellen und historischen Fällen, wie sich Psychopathinnen die Rollenklischees von Frauen zunutze machen. Denn Frauen planen ihre Verbrechen nicht nur eiskalt, sie bleiben auch länger unentdeckt. Besonders gruselig: Die Taten von Psychopathinnen richten sich besonders häufi ...more
Paperback, 432 pages
Published March 29th 2018 by Bastei Lübbe
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

Be the first to ask a question about Psychopathinnen. Die Psychologie des weiblichen Bösen

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
4.19  · 
Rating details
 ·  128 ratings  ·  17 reviews


More filters
 | 
Sort order
Laura von Eden
Apr 17, 2018 rated it really liked it
Shelves: kindle
Ich kann gar nicht genau sagen, woher meine Faszination für Kriminalfälle kommt, aber seit meiner Jugend lese ich regelmäßig Bücher, die sich mit echten Kriminalfällen befassen. Meist geschieht das recht phasenweise, und wenn wieder mal so eine Phase beginnt, dann verschlinge ich schnell mal mehrere Bücher zu Themen wie ungeklärten Mordfällen und Serienkillern.

Bisher hatte ich kein Buch, das sich speziell mit weiblichen Psychopathinnen befasst, daher stach mir das neue Buch von Lydia Benecke dir
...more
Meike
Mar 15, 2018 rated it really liked it
Shelves: germany, 2018-read
Psychologin Lydia Benecke arbeitet therapeutisch hauptsächlich mit Sexual- und Gewaltstraftätern - sie weiß also, wovon sie spricht. In diesem populärwissenschaftlichen Buch erklärt sie für Laien leicht verständlich, was hier keinesfalls mit flach zu verwechseln ist, wie Psychopathie definiert ist und wie sie sich äußern kann. Im Fokus stehen dabei, wie der Buchtitel schon sagt, Frauen, und Benecke zeigt auf, wie sich Psychopathie-Ausprägungen zwischen Frauen und Männern unterscheiden.

Um das The
...more
Frau von Bödefeld
Mar 11, 2019 rated it really liked it



Die häufigen Wiederholungen und einige auffällige Schreibfehler unterbrachen meinen Lesefluss an mancher Stelle.
Nichtsdestotrotz würde ich das Buch an der Thematik Interessierten empfehlen.


Lisa
Sep 03, 2018 rated it it was amazing
Shelves: 2018
Durch die Plattform NetGalley hatte ich die Möglichkeit das neuste Buch von Lydia Benecke als Rezensionsexemplar zu bekommen und zu lesen.

Frauen gelten immer noch als wehrlos, sie leiden, dulden, verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam wie Männer – und häufig eiskalt geplant. Lydia Benecke analysiert Fallgeschichten von Täterinnen vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse und zeigt, wie skrupellos Psychopathinnen sich Rollenklischee
...more
Alina
Jul 01, 2018 rated it really liked it
Ein sehr sehr interessantes Buch.
Ich habe überlegt wie ich dieses Buch bewerte und wie ich diese Entscheidung begründe, daher möchte ich ein paar Worte sagen.
Erstmal möchte ich sagen, dass ich mich schon seid einem sehr jungen Alter für die Psychologie interessiere und als ich ein Video einer deutschen Booktuberin sah, die dieses Buch vorstellte und davon absolut schwärmte, war mir sofort klar das ich es lesen muss.
Das Thema Psychopathie ist in dem Buch an sehr interessanten und auch grausamen F
...more
Kat Jacobi
Apr 06, 2019 rated it liked it
Obwohl ich dieses Buch durchgängig mit freudiger und teilweise auch unangenehmer Aufregung gelesen habe, komme ich nicht umhin ‘nur’ drei Sterne zu vergeben. Die beschriebenen Fälle sind spannend, teilweise unglaublich und verstörend, finden jedoch im Ausland statt. Ich hätte mich über deutsche Beispiele gefreut. Außerdem ist das Buch sehr repetitiv, die Fälle gleichen sich so sehr, dass ich sie im Kopf schon miteinander vermischt habe. Der sehr spannende Fall der Diane Downs nimmt einen sehr gr ...more
Wedma
May 18, 2018 rated it liked it
Auf „Psychopathinnen“ habe ich mich gefreut. Leider hat es sich als etwas endlos Langatmiges herausgestellt. An der Art der Stoffdarbietung hätte man gern noch arbeiten können, bevor dieses Buch auf die Leser losgelassen wurde.

Dem Text sieht man an, dass hier kaum eine wohl geübte Erzählerin an den Werken war: Zu amateurhaft diese Art, zu frivol der Umgang mit den Lesern und ihrer wertvollen Lesezeit.
Ich fühlte mich nicht abgeholt, obwohl ich es ernsthaft versucht habe und mich ohnehin stark f
...more
Steffi
May 31, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: 2018
Seit meiner Jugend interessiert mich alles rund um das Thema Mord. Warum, weiß ich gar nicht genau. Daher hat auch Lydia Beneckes neustes Buch mein Interesse geweckt, das sich mit der weiblichen Psychopathie beschäftigt. Die Autorin, die als Therapeutin mit Straftätern arbeitet, schildert anhand von zahlreichen Fallbeispielen, wie Frauen nicht zuletzt wegen ihrer belasteten Familiengeschichten kriminell werden.
Das Buch ist gut geschrieben und und gibt einen guten Einblick in die Thematik. Ich hä
...more
Jennifer
Jul 30, 2018 rated it really liked it
Shelves: 2018, true-crime
Lydia Benecke versucht in diesem Buch den Laien zu verdeutlichen, was Psychopathen ausmachen und wo der Unterschied zu den männlichen Tätern, deren Fallgeschichten meist wesentlich bekannter und eher mit dem Thema verbunden sind, besteht und wo die Verbindung zwischen Psychopathie und Cluster B Persönlichkeitsstörungen sind. Dabei berichtet sie erst von Fallbeispielen und nutzt diese um die Theorie verständlich zu machen.
Es ist ein sehr gutes Buch, welches ich nur empfehlen kann.
Shimona
Aug 14, 2019 is currently reading it
Unbegreiflich und fassungslos, erschütternd, aber leider aus der Realität gegriffen.Traurig aber wahr. Dies sind absolute Härtefälle, die Benecke schildert. Wer sich für Psychologie interessiert, dem sei dieses Buch empfohlen.
Birgit
Aug 16, 2018 rated it really liked it
Insgesamt interessant und informativ, nur der erste Fall (Elizabeth Diane Downs) wird meiner Meinung nach zu ausführlich behandelt.

Das Zusatzmaterial auf der Homepage der Autorin ist derzeit noch nicht verfügbar.
Smaragd7
Sep 10, 2018 rated it really liked it
Shelves: 2018, non-fiction
*3.5

Sophia
Jan 03, 2019 rated it liked it
Es wurden sowohl sehr interessante Fälle als auch weniger interessante Fällte beschrieben. Aber alles in allem ein gute Buch!
Lainy
Aug 18, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Super Buch mit spannenden Fällen
Judy
Aug 07, 2019 rated it it was amazing
Wenn man sich für das komplexe Thema der Psychopathie interessiert und man außerdem den Unterschied von weiblicher und männlicher Psychopathie ergründen will - hier ist man richtig. Sachlich und fachlich beschrieben - sehr detailierte Fallbeschreibungen - nie tatsächlich wertend. Eher erklärend und analytisch, was ich interessant und außerdem wichtig finde.
Fantastische Arbeit.
Dani
rated it liked it
Jul 02, 2018
Freddy
rated it really liked it
Jul 26, 2018
Janina Thies
rated it really liked it
May 29, 2018
Lene
rated it it was amazing
Sep 14, 2018
Nadine
rated it really liked it
May 12, 2019
Arya
rated it really liked it
May 30, 2019
Rollmops
rated it really liked it
Jun 03, 2018
AuroraBorealis
rated it really liked it
Aug 10, 2018
Becci
rated it really liked it
Aug 06, 2018
Sandra R.
rated it it was amazing
Apr 13, 2019
LavenderPoodle
rated it liked it
Jun 14, 2018
Lisa
rated it really liked it
Aug 02, 2018
Schessie Kar
rated it it was amazing
Nov 22, 2018
Elena
rated it it was amazing
Jul 17, 2018
« previous 1 3 4 5 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »