Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr (Zamonien, #7)” as Want to Read:
Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr (Zamonien, #7)
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

(Zamonien #7)

by
3.57  ·  Rating details ·  1,667 ratings  ·  171 reviews
Eine traumhafte Liebesgeschichte und eine Reise durch das menschliche Gehirn als rasantes zamonisches Abenteuer

Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorste
...more
Hardcover, 334 pages
Published August 28th 2017 by Knaus Verlag
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.57  · 
Rating details
 ·  1,667 ratings  ·  171 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr (Zamonien, #7)
Grüffeline
Sep 29, 2017 rated it it was ok
Zuerst: Ich liebe Zamonien. Ich liebe Walter Moers' Geschichten und habe sie alle mehrfach gelesen.
Aber diese hier war leider leider ein absoluter Flopp, abgesehen davon, dass Moers doch teilweise seinen sonst so tollen Schreibstil zeigt. Vielleicht lag es daran, dass ich einen Zamonien-Roman erwartet habe und dieses Buch leider nunmal keiner ist.
Die ersten 100 Seiten beschreiben wortreichst (Wortakrobatik ist was tolles, aber das ist doch ein wenig viel), dass Ihre Holde Hoheit nicht schlafen
...more
Bine
Sep 13, 2017 rated it really liked it
4,5 Sterne
Ach ja, wie sehr habe ich auf ein neues Zamonienbuch hingefiebert! Es war wirklich für mich wie ein schöner Traum, dieses Buch dann tatsächlich in Händen zu halten und zu lesen.
Die Geschichte war zwar typisch Walter Moers, aber irgendwie noch abstruser, was ich sehr mochte. Ich liebe es einfach, wie Walter Moers aus realen Dingen im Leben eigene Welten kreiert. Die Story ging allerdings etwas langsam in Gang und war auch nicht ganz so spannend un wendungsreich, wie ich es schon in ande
...more
Brina
Sep 05, 2017 rated it it was ok
"Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr" gehört zu den Büchern, auf die ich lange gewartet und auf die ich mich sehr gefreut habe, von daher habe ich das Buch auch direkt am Erscheinungstag begonnen. Da ich die Werke von Walter Moers schon immer sehr mochte, hatte ich große Erwartungen und wurde bitterlich enttäuscht, denn die Geschichte und ich wollten so gar nicht zueinander passen.

Das wohl größte Problem war für mich, dass sich das Werk nicht wie ein typischer Moers angefühlt h
...more
Tilly
Well, although I would not say that I loved this book as much as many other works from Walter Moers, I definitely liked it. What it absolutely fascinating as always is Moers´s prose of course. No other author could manage to write over 70 pages just about the psyche and the lack of sleep of a young princess, while making this theme so entertaining and funny to read about. Overall, both the princess and the nightmare were fun characters to read about.
I personally found the book a bit repetitive
...more
Liesa
Sep 10, 2017 rated it liked it
Wer Walter Moers kennt, weiß, wie fantasievoll und abenteuerreich seine Bücher, die im skurillen Zamonien spielen, sind. Es gibt normalerweise einen Haufen an eigenartigen und eigenwilligen Charakteren und üblicherweise jagt ein Ereignis das nächste, dem Helden wird nicht mal eine Pause gegönnt. Auch „Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr“ war in Geschichte und Figuren sehr erfindungsreich, konnte mich aber leider dennoch nicht ganz von sich überzeugen.

Normalerweise beginnt man ja
...more
Tanja Berg
Dec 10, 2017 rated it it was ok
Shelves: german, fantasy
Walter Moers has written one of my fav0rite books, "City of Dreaming Books". He has also written one of the worst books I have ever read, "Labyrinth of Dreaming Books". The long awaited "Castle of Dreaming Books" never matrialized. Instead, we got this. I am giving it the same rating as "Labyrinth", but it is definitely more original. It just does not deserve three stars.

In this installment, Princess Dylia suffers from a rare form of insomnia. In one of her waking spells, a Night Mare appears. A
...more
Prinzessin von der Poebel
Sep 29, 2017 rated it really liked it
Ein klassischer Moers? Ja und nein! Das Buch hat mir gut gefallen und war in vielen seiner Eigenschaften sehr zamonisch. Trotzdem ich mich vorher nicht mit den Hintergründen des Buches befasst hatte blieb mir beim Lesen stets das Gefühl, dass hier etwas von Moers aufgearbeitet wurde. Den anderen zamonischen Romanen will ich Hintergründe dieser Art nicht absprechen, sie waren aber weniger spürbar. Für meinen Geschmack ist das Buch zu kurz geraten, es hat mich zu wenig mit den liebgewonnenen skurr ...more
Steffi
Aug 10, 2019 rated it really liked it
Sehr humorvoll, originell und wunderbar illustriert - wie fast immer bei Moers.
Andy
Sep 18, 2017 rated it liked it
Shelves: sf-fantasy
Dylia ist Lydia ist Dylia
Das ist der rote Faden in dieser Geschichte, was schnell klar wird. Und das ist auch in Ordnung. Auf jeden Fall ist es wieder ein opulenter Moers. Aber man merkt ihm auch seine erkrankte Muse an. Darum habe ich mich nicht so recht in Zamonien gefühlt. Hätte ich dieses Buch als ersten Moers gelesen, weiß ich nicht, ob ich nochmal zu einem gegriffen hätte. Auf jeden Fall steckt die Geschichte voller Empathie für die kranke Protagonistin und somit für alle, die in einer ähn
...more
FrllnFuchs
Jan 21, 2018 rated it it was amazing
Ich beendete das Buch mit den Worten "Hach, war das schön." Ich kann die Kritik leider nicht verstehen, vielleicht bin ich zu voreingenommen, da die Reisen nach Zamonien für mich immer wunderbare Abenteuer waren und sind.

Natürlich liegt hier ein Moers anderer Art vor, aber für mich eine sehr schöne Art ein doch so selten angesprochenes Thema zu behandeln. Auch wenn eine Krankheit der Anlass war dieses Buch zu schreiben, so nimmt die Kreativität doch Überhand.
...more
Blücher Bücher Blog
Sep 04, 2017 rated it really liked it
Eine liebenswerte Geschichte über ein Mädchen, das nicht schlafen kann und eine Reise mit ihrem persönlichen Nachtmahr durch ihr Gehirn unternimmt. Ein wunderschön illustriertes Märchen mit philosophischem Touch.
Christina
Feb 04, 2021 rated it it was ok
In letzter Zeit haben mich die Bücher von Walter Moers meist enttäuscht. Liegt es an mir? Hat sich mein Lesegeschmack verändert? Möglich... Jedenfalls fand ich dieses Buch ziemlich langatmig.

Die Illustrationen sind wunderschön und einige Ideen fand ich wieder faszinierend und toll. Dennoch hatte es für mich nicht genügend Substanz, um ein komplettes Buch zu tragen. Viele Passagen hätte man drastisch kürzen können, ohne dass mir etwas gefehlt hätte. Auch meinen Humor hat das Buch meist nicht get
...more
Mia
Sep 14, 2017 rated it liked it
3,5|5 Sternen

Er ist endlich da, der neue Roman aus der spitzen Feder des Zamonienmeisters Walter Moers. Ich glaube, etliche Herzen liefen bei dieser Nachricht über vor Glück. „Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr“ ist der mittlerweile siebte Zamonien Roman und entführt uns in die Welt ebenjener titelgebenden schlaflosen Prinzessin, besser gesagt: in ihr Gehirn.
Es war einmal die schlafloseste der schlaflosen Prinzessinen: Dylia Insomnia. Diese lebte zwar in Zamonien, aber doch in
...more
Rike @ Random
Aug 27, 2017 rated it really liked it
Das war ganz anders, als ich gedacht hätte, und ich bin mir noch nicht sicher, wie es mir letztendlich gefallen hat. Der Anfang hat sich ja doch sehr gezogen, danach wurde es überraschend faszinierend, und das Ende? Da weiß ich einfach noch nicht, was ich wirklich davon halte… 3-4 Sterne

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zum ersten Mal nach Zamonien gereist bin ich vor 15 Jahren. Da kam nämlich das Hörbuch zu „Ensel und Krete“ raus und so sehr ich Hörbücher auch verabscheut habe, dieses hat mich doch
...more
Tintenwelten
Oct 12, 2017 rated it liked it
Shelves: bücherregal

Prinzessin Dylia leidet an Schlaflosigkeit. Tage, Wochen wandelt sie ruhelos im Schloss umher und hängt ihren Gedanken nach. Doch dann begegnet sie eines nachts dem alptraumfarbenen Nachtmahr Opal. Er prophezeit ihr, dass er sie heimsuchen, in den Wahnsinn und letztendlich in den Tod führen wird. Vorher bietet er ihr allerdings an mit ihm nach Amygdala, der Stadt der Angst zu reisen. Die Prinzessin stimmt zu, denn sie glaubt zu träumen und für den unwahrscheinlichen Fall, dass dies kein Alptraum
...more
Steffi | Lesenslust
Aug 31, 2017 rated it it was amazing
Shelves: favourites
„Wenn die Minuten durch die Jahre rufen, erhebt sich der ewige Träumer über seine irdische Last. Und reist mitten hinein, ins dunkle Herz der Nacht.“

Prinzessin Dylia ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien, weswegen sie sich auch gerne „Prinzessin Insomnia“ nennt. Ihr Rekord schlafloser Nächte liegt bei 18 Tage. Während sich der gesamte Königshof den Kopf darüber zerbricht, wie man ihrer heimtückischen Krankheit Einhalt gebieten könnte, hat sich Dylia mit ihrem Zustand längst abgefund
...more
Irifev
Oct 03, 2019 rated it really liked it
Nach dem sehr schwachen Labyrinth der träumenden Bücher habe ich mich länger nicht mehr an ein neues Moers-Buch getraut. Mit Prinzessin Insommnia & der alptraumfarbene Nachtmahr liefert er aber wieder einen schönen Reiseroman (diesmal durchs Gehirn), der am besten abends gelesen werden sollte. Hinzu kommen schöne Illustrationen, die auch in der Taschenbuchausgabe enthalten sind.
Lächeln
Sep 11, 2017 rated it it was ok
Prinzessin Insomnia - phantasievoll, aber kein Zamonienroman

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr ist der als siebter Zamonienband angekündigte neue Roman von Walter Moers. Wieso ich diese Meinung nicht teile, erkläre ich Euch gleich. Zeitgleich ist Prinzessin Insomnia auch der erste Roman, den nicht Moers persönlich illustrierte. Lydia Rode, deren Aquarelle das Buch zieren, trug aber weit mehr zur Story bei.

Was passiert?

“Die Krankheit von Prinzessin Dylia war die seltenste von ga
...more
Anja von "books and phobia"
Erst dieses Jahr habe ich mein erstes Buch von Walter Moers gelesen und damit auch meinen Weg nach Zamonien gefunden. Noch immer ärgert es mich, diese Bücher nicht vorher für mich entdeckt zu haben, da sie mich in eine Welt ziehen, in der ich am liebsten hängen bleiben würde.

Nachdem sich meine ersten beiden Walter Moers-Bücher um Hildegunst von Mythenmetz drehten, hat man es diesmal mit einem Buch zutun, welches vom fiktiven Charakter selbst geschrieben wurde. Die unglaubliche Reise durch das me
...more
Keksisbaby
Nov 13, 2017 rated it liked it
Shelves: read-2017, borrowed
Prinzessin Dylia wird von Schlaflosigkeit geplagt. Was hat der Hofstaat nicht schon alles versucht, um sie zum Schlafen zu bringen. Ganze Schlafopern wurden für sie komponiert. Gerade noch allein mit ihren vielen bunten Gedanken und Regenbogenerfindungen, betritt ein alptraumfarbener Nachtmahr die Bühne. Sein Name Havarius Opal. Seine Aufgabe besteht darin Prinzessin Dylia in den Wahnsinn zu treiben. Dazu reist er mit ihr in ihr Hirn, das Ziel zur Amygdala wo alle Ängste entsehen und dort ins Du ...more
Tanja
Oct 01, 2017 rated it really liked it
Eine schöne märchenhafte Geschichte über eine Reise durch unser Gehirn mit vielen fantastischen Figuren und Welten. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, auch wenn das hier definitiv kein Spannungsroman ist. Dennoch war es eine interessante, teils belustigende, teils zum Nachdenken bringende Erzählung mit ernstem Hintergrund. Nachworte lese ich eigentlich selten, hier sollte man sich die zwei Seiten doch mal anschauen. Dass die Illustrationen diesmal nicht von Walter Moers selbst stammen, st ...more
Kleinerrotfuchs
Aug 31, 2017 rated it it was amazing
So ganz anders, aber doch so typisch Moers.

Prinzessin Dylia begegnet dem Nachtmahr Havarius, der einer gewissen Aufgabe nachjagt (in dieser Hinsicht möchte ich nicht mehr verraten). So begeben beide sich auf eine Reise durch Dylias Gehirn.

Walter Moers hat es hier mal wieder geschafft mich zum heulen zu bringen.
Und diesmal nicht mit einer relativ kindgerechten Reise eines Helden, der seine Bestimmung sucht (Rumo), sondern einer recht melancholischen Geschichte einer kranken Prinzessin.

An alle Wal
...more
Stefania Toniolo
Jan 16, 2021 rated it really liked it  ·  review of another edition
"I miei pensieri sono i miei migliori amici"

Meno ispirato forse di altre opere di Moers e un po' deludente nel finale ma molto suggestivo. Un modo veramente originale e pittoresco di spiegare i disturbi e il funzionamento del cervello ai più giovani, col allegorie colorate e totalmente fuori di testa.
Devo ricordami ogni tanto di leggere più libri per bambini.
...more
Anna McWeasley
Sep 27, 2017 rated it it was amazing
Nicht das beste Moers Buch was ich bisher gelesen hab.. aber trotzdem eine fantasievolle und abenteuerliche Reise, die mir unglaublich viel Vergnügen bereitet hat! Mit der gewohnten und von mir geliebten mythenmetzischen Ausschweifung!
Andreas Vasold
Aug 23, 2018 rated it liked it
Die Sprache war wunderschön, wie von Moers gewohnt. Vor allem der Wortwitz der Prinzessin war hervorragend. Die Story war anfangs noch interessant, später jedoch war es einfach nur langweilig....habe ein ganzes Jahr gebraucht, um mich dazu durchzuringen, das Buch zu Ende zu lesen...
Dorothée
Jul 08, 2018 rated it liked it
Shelves: 2018
*2,5
Leider etwas zu flache Story, vor allem der Anfang hat sich sehr gezogen. Aber aufgrund der Aufmachung des Buches und der Illustrationen gibt es dann doch die 3 Sterne.
Michelle
3.5 Sterne.
Nico Lenz
Mar 23, 2019 rated it really liked it
Ein durchaus ungewöhnlicher Roman der irgendwie aus der zamonischen Reihe fällt.

Wenn man erst einmal den Hintergrund bzw die Entstehungsgeschichte dieses Romans kennt, macht es die ganze Geschichte unheimlich sympathisch und liebenswert. Der größte Kritikpunkt war von vielen Seiten, dass die Illustrationen nicht von Moers stammten und als Aquarelle doch sehr vom bisherigen Stil abweichten was irgendwie einen Bruch zu der gesamten Welt darstellt.
Dadurch fühlt es sich irgendwie nicht wie Zamonien
...more
Tim Nowotny
Jun 03, 2020 rated it really liked it
I am split about this book (and maybe Moers‘ books in general). They are almost too much. The plot is clever to the level of showing off and it sparkles with the best Kind of fantasy like a 5 year old freshly awake from his dreams.
There should be more books like this one in the world but like after a too large buffet, I need some time until the next one
Lea
Nov 19, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Eine Rezension findet ihr auf meinem Blog:

https://www.fantasyinallourworlds.de/...
...more
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 next »
topics  posts  views  last activity   
Goodreads Librari...: possible dublicates 3 15 Feb 09, 2020 10:23AM  

Readers also enjoyed

  • QualityLand 2.0 (QualityLand - Saga, #2)
  • Not Forgetting the Whale
  • Die Känguru-Chroniken. Ansichten eines vorlauten Beuteltiers (Die Känguru-Chroniken, #1)
  • Miroloi
  • Das NEINhorn
  • Scharnow
  • Thalamus
  • exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen (Aber wissen sollten)
  • Die Känguru-Apokryphen
  • Grimms Morde
  • Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch
  • Die Spur der Bücher (Die Spur der Bücher, #1)
  • Hologrammatica (Hologrammatica, #1)
  • Erebos (Erebos, #1)
  • Das Känguru-Manifest (Die Känguru-Chroniken, #2)
  • GRM: Brainfuck
  • Annette, ein Heldinnenepos
See similar books…
1,767 followers
Walter Moers was born in 1957 and is a writer, cartoonist, painter and sculptor. He has refused to be photographed ever since his comic strips The Little Asshole and Adolf were published, the latter leading him to be declared persona non grata by the political right in Germany. Walter Moers lives in Hamburg.

Other books in the series

Zamonien (1 - 10 of 12 books)
  • The 13½ Lives of Captain Bluebear (Zamonia, #1)
  • Ensel und Krete. Ein Märchen aus Zamonien (Zamonien, #2)
  • Rumo & His Miraculous Adventures (Zamonia, #3)
  • The City of Dreaming Books (Zamonia, #4)
  • Der Schrecksenmeister (Zamonien, #5)
  • Zamonien. Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent. Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin
  • Das Labyrinth der Träumenden Bücher (Zamonien, #6)
  • Weihnachten auf der Lindwurmfeste
  • Der Bücherdrache (Zamonien)
  • Die Insel der Tausend Leuchttürme (Zamonien, #10)

News & Interviews

Care to travel to past times for some serious drama? Check out this season's biggest historical fiction novels and be transported to tales of...
77 likes · 22 comments
“Lieber hinsetzen und entspannen als hinspannen und entsetzen.” 2 likes
“Ich weiß, jeder hält sich für normal. Und alle anderen für durchgedreht. Der irrste Irre wie der irrste Irrenarzt. Jedes Gehirn ist anders, jedes Gehirn ist verrückt und jedes Gehirn ist anders verrückt.” 0 likes
More quotes…