Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Nachts ist es leise in Teheran” as Want to Read:
Nachts ist es leise in Teheran
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Nachts ist es leise in Teheran

4.09  ·  Rating details ·  328 ratings  ·  36 reviews
1979. Behsad, ein junger kommunistischer Revolutionär, kämpft nach der Vertreibung des Schahs mit seinen Freunden für eine neue Ordnung. Er erzählt von funkenschlagender Hoffnung, von klandestinen politischen Aktionen, und davon, wie er in der mutigen, literaturbesessenen Nahid die Liebe seines Lebens findet. Zehn Jahre später nimmt uns Nahid mit in die deutsche Provinz, ...more
Hardcover, 288 pages
Published February 18th 2016 by Kiepenheuer&Witsch
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Nachts ist es leise in Teheran, please sign up.

Be the first to ask a question about Nachts ist es leise in Teheran

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 4.09  · 
Rating details
 ·  328 ratings  ·  36 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Nachts ist es leise in Teheran
Hakan
Jan 04, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
Kitapçıda tesadüfen gördüp aldığım bir roman oldu Geceleri Sessizdir Tahran. İranlı ya da İran isimli yazarlara ayrı bir zaafım var zira. Yazarı da, kitabı da, hatta yayınevini de daha önce duymamıştım. Shida (Şeyda) Bazyar 1988 Almanya doğumlu, göçmen bir İranlı ailenin kızıymış. Hiç İran'da yaşamamış, Almanca yazıyormuş. 2016'da yayınlanan bu kitap da ilk romanıymış. Türkçe'ye Almanca'dan hemen çevrilmiş olması da hoş tabii. Çeviri de (Gül Gürtunca), iyi bir editörlükle çok daha iyi bir düzeye ...more
Hakan
Jun 15, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
1988 doğumlu bir yazar, bir ilk roman ve konu iran devrimi. (risk budur!)

bu tür romanlarda kabul edilemeyecek şeyler var: okurun duygularını hedef almak en başta. ya da hikayeyi tarihin, siyasetin malzemesi yapmak. ya da her şeyi anlatmaya çalışmak veya en kötüsü mesaj kaygısı. tarihe bugünden bakmak, zorlama bağlantılar kurmak, göndermeler yapmak. genç yazarın bunlardan uzak durması romanı okunur kılıyor öncelikle.

yazar "büyük roman" peşinde de değil. devrim sonrasını, göçleri, uyum
...more
Kayıp Rıhtım
“Artık anladım. İranlılar geçmişte yaşıyor, çünkü geçmiş onların vatanı, çünkü şimdiki zaman hiçbir şeyin onlara ait olmadığı yabancı bir ülke.”

Amin Maalouf‘un Semerkant‘ta kaleme aldığı bu zarif cümleyle aslında kısaca özetlenebilecek olan Geceleri Sessizdir Tahran, Shida Bazyar‘ın yakın coğrafyamızın ve yakın geçmişimizin kritik bir dönemine ışık tuttuğu, 2016 Ulla Hahn Ödülü’nü kazanmış olan romanı. Hani sık sık duyduğumuz “Türkiye İran’a mı dönüşüyor?” sorusundaki endişenin doğduğu
...more
Arzu
Jun 13, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: roman
göç, kimlik, toplumsal uyum üzerine gerçekçi bi' metin.. otuz senelik dönemde devrimin, direnişin, baskının, özgürlük arzusunun hikâyesini çekirdek bi' ailenin iki nesli üzerinden usul usul seslendiriyor.. metnin başarısında yazarın da benzer bi' süreci yaşamasının payı yadsınamaz.. kitap bitti ve shida bazyar, tara olmalı diye düşündüm nedense..
Denise
Jun 02, 2016 rated it it was amazing
Was für ein Debüt! Dieses Buch hat mich zutiefst berührt.

Wir begleiten in vier Kapiteln eine persische Familie über vier Jahrzehnte. Jedes Kapitel wird aus der Ich-Perspektive eines Familienmitgliedes erzählt. Den Anfang macht Behsad, der 1979 nach dem Ende der Militärdiktatur des Schahs als Revolutionär auf der Seite der Kommunisten kämpft und beschließt mit seiner Frau und den beiden Kindern nach Deutschland zu fliehen, als sein bester Freund verhaftet wird. Seine Frau Nahid erzählt im
...more
Leylak Dalı
Sep 24, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
İran'da şahın devrilmesinden sonra devrimden çok şey bekleyen, ancak Humeyni iktidarı sonrası ülkeyi terkedip Almanya'ya sığınan bir ailenin öyküsü. Tüm aile bireylerinin ağzından sırayla okuyoruz öncesini ve sonrasını; hayal kırıklığının, göçmenliğin, kimlik arayışının hikayesini. Harika bir kurgu ve çok okunası. Yazarın yaşına ve hiç İran'da yaşamamış olmasına bakılırsa daha da okunası, Hep Kitap çok iyi kitaplar basıyor...
Leah
May 18, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: modern-novels
Ein einfühlsamer Debütroman, der sich mit den Fragen nach Identität und Herkunft beschäftigt.
Serpil
Jun 22, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
Çok begendim..Kurgu cok akillicaydi ve bolumler hic sıkmadan donemleri anlatanin zamaniyla cok guzel ozetlenmis.
Meric Aksu
Feb 13, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
Komşu topraklardan, yakın sayılabilecek bir geçmişten, çok tanıdık acılardan, sürgünlerin bitmezliğinden, idam ve işkencenin acımasızlığından seslenen otuz yıllık zaman dilimini, onar yıllık süreçlerle iki neslin hikayesi üzerinden anlatan çok genç bir yazar var karşımızda: Shida Bazyar,-adını tekrar tekrar duymak ümidiyle. '79 İran İslam Devrimi'nin yapılandırılma aşamasından başlayarak, ruhani lider Ayetullah Humeyni'nin başa gelmesiyle(getirilmesi daha doğru olacak) kayıpların, işkencelerin ...more
Esther
Aug 21, 2017 rated it it was amazing
Ein berührender und tiefgründiger Familienroman, der einen Bogen von dem Iran nach Deutschland spannt und über Heimat, Flucht und Integration nachdenken lässt.

In vier Kapiteln wird die Geschichte einer Familie aus dem Iran jeweils aus einer anderen Perspektive erzählt.
1979 erzählt Behsad. Er ist bei dem Kampf für den Sturz des Shahs beteiligt und träumt vom Kommunismus. Viel zu spät muss er begreifen, dass die religiöse Bewegung, die bei dem Sturz des Shahs noch auf der Seite seiner Revolution
...more
Itır Merve
Apr 14, 2017 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Tavsiye üzerine okuduğum ve hiç pişman olmadığım kitaplardan biri. İran'da olanı biteni merak edenlerin çok bilgiye boğulmadan hikaye havasında okuyabileceği ve yanı sıra öğrenebileceği bir kitap.
Kitabın konusu, anlatılanlar bir yana çevirisi de harika okurken hiç sıkılmadım. Gül Gürtunca'nın da ellerine sağlık.
Işıl
Nov 13, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
İran devrimi, göçmenlik, gurbet bir ailenin 4 ayrı ferdinin ağzından 10ar yıl arayla çok başarılı bir kurguyla anlatılmış.
Dan Richter
Dec 30, 2016 rated it really liked it
Recommended to Dan by: Wiebke
Shelves: iran, deutschland
„Die Kommunisten waren die Schmuddelkinder unter den Opfern der iranischen Revolution“, sagte neulich eine Freundin. Zulange seien sie noch mitmarschiert, und schließlich waren sie eben als Anhänger einer totalitären Ideologie quasi artverwandt. Es schickte sich in den 80er Jahren im Westen nicht, sich für Kommunisten einzusetzen.
Dem jungen Revolutionär Behsad gelingt gerade noch die Flucht aus dem Land, während seine Genossen inzwischen schon alle gefasst wurden – gefoltert und ermordet. Er
...more
Mirabilis
May 19, 2018 rated it liked it
Schöne Idee, die Geschehnisse aus den Perspektiven einzelner Familienmitglieder zu unterschiedlichen Zeiten zu beleuchten, leider in der Umsetzung etwas enttäuschend. Der Sprachduktus ändert sich überhaupt nicht, egal wer gerade erzählt. Insbesondere wäre zu erwarten, dass die 17-jährige Tochter oder der Sohn in seiner Studentenzeit anders spricht, als beispielsweise die eher zurückhaltend, melancholische Mutter. Der Abschnitt aus Sicht der Mutter ist leider auch am langweiligsten - Bekannte von ...more
Tania
Aug 23, 2016 rated it really liked it
Shelves: favoritos
Der Roman spielt in verschiedenen Jahren und wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt: 1979 wird die Zeit nach der Machtergreifung Khomeinis aus der Sicht Behsads beschrieben. Er war selbst Teil der Revolution gegen den Schah, sieht aber unter Khomeini keine Verbesserung zum Zustand vor der Revolution. Als Kommunist muss er untertauchen. 10 Jahre später lebt er mit seiner Familie im Exil in Deutschland. Die großen Zeitsprünge und die unterschiedlichen Erzählperspektiven ermöglichen es uns ...more
Nisnis Bücherliebe
Mar 03, 2017 rated it really liked it
Unsere Perle, unser Iran

Intensives Debüt über Revolution und der Suche nach Identität

Iran, 1979: Der Schah ist vertrieben und Hoffnung breitet sich in Iran aus. Der junge kommunistische Revolutionär Beshad engagiert sich für eine neue Ordnung, plant gefährliche, politische Aktionen mit einer kommunistischen Gruppierung, deren Anführer er ist. Bevor es in Iran für ihn brenzlig wird, lernt er die Literatur Studentin Nahid kennen, die Liebe seines Lebens. Als die Mullahs die Macht übernehmen, wird
...more
Aengelchen
Apr 15, 2019 rated it liked it
Leider etwas eintönig, die unterschiedlichen Perspektiven unterscheiden sich nicht wirklich, trotz der Jahre Unterschied. Die Art des Schreibens empfinde ich als anstrengend, komma und dann Großschreibung, ist nicht mein Fall. Unterhaltsam aber kein Meisterwerk. Schade eigentlich.
Yvonne
Apr 25, 2019 rated it it was amazing
Ein wunderbares Buch! (Natürlich bekommen von Arie :))
"Weil er tatsächlich alles von Rumi kennt. [...] Weil ich es mit ihm teilen wollte, das Rascheln der Seiten, das Wirken jedes Wortes. Und jetzt bin ich diejenige, die sich nicht traut, die Bände in die Hand zu nehmen, aus Angst, sie könnten ihre Wirkung verloren haben, irgendwo zwischen Theran, Istanbul, Ostberlin und hier."
Julchen
Mar 25, 2018 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ein super schöner Roman, der mehrere Jahrzehnte einer Familie aus verschiedenen Charakterperspektiven erzählt. Vor allem die Kapitel für Nahid und Laleh haben mich sehr berührt und gefesselt. Bazyars Sprache ist sehr auf den Punkt aber gleichzeitig poetisch - die Seiten fliegen nur so dahin und als man dann das Ende erreicht, möchte man noch gar nicht aufhören.

Unbedingte Empfehlung!
M. Van
Aug 18, 2018 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Schitterend boek over Iran bezien vanuit 2 jonge revolutionairen nadat de sjah verdreven is. Hun kinderen, die in Duitsland opgroeien, maken een ontwikkeling door waarbij de afkomst van hun ouders heel bepalend is maar tegelijkertijd ook op de achtergrond is omdat zij hun leven in Duitsland volop invulling geven
Sylvia
Dec 05, 2017 rated it really liked it
Shelves: lesegruppe
Bewegende migrationgeschichte, die zeigt wie schwierig es ist seine Heimat zu verlassen und sich in einem fremden Land niederzulassen. Erzählt wir die Geschichte in 5 Kapiteln in 10-Jahres-Abständen aus der Sicht eines Familienmitglieds. Während die Eltern immer darauf hoffen in ihr Heimatland zurückkehren, sind die Kinder zweigeteilt zwischen beiden Kulturen.
Evelyn Evertsen Romp
Dit is echt een goed boek. Je krijgt de geschiedenis van Iran door de ogen van vier verschillende familieleden, steeds in een ander decennium.
Ik moet bekennen dat ik er te weinig rust voor had om er volledig van te genieten, maar voor de liefhebber is dit een pareltje. Prachtig gedaan, wow.
Larizzy Beth
Nov 13, 2018 rated it it was amazing
Shelves: literaturkurs
Ein wunderbares Buch.
Tina
May 04, 2018 rated it it was amazing
Eine großartige Familiengeschichte zwischen Deutschland und Iran. Sehr empfehlenswert.
Solensi
Un livre intéressant, même si le joli titre m'en a fait espérer davantage.
Christel
Mar 21, 2017 rated it it was amazing
Poetisch, wild, zart und voller Kraft: tolles Buch!
Özcan Bostancı
İran kültürünü ya da tarihini seven ya da merak edenler için çok ilgi çekici.
Fabian Neidhardt
Dec 06, 2016 rated it really liked it
40 Jahre, eine Familie und vier Sichtweisen.

Die Geschichte einer Familie, die aus dem Iran nach Deutschland fliehen muss, in vier Akten, die 40 Jahre überbrücken und aus der Sicht vier verschiedener Familienmitglieder. Das ist der Roman in einem Satz.

Dahinter stecken aber rund 280 Seiten, die mir ein Land und eine Kultur gezeigt haben, die ich kaum kenne. Dabei setzt Bazyar die Möglichkeiten, die sie durch ihre Erzählstruktur hat, extrem gut ein. So ist jeder Akt nicht nur in seiner eigenen
...more
Susanne
"Wir haben gedacht wir machen das einzig Richtige, hat mein Vater gesagt, das beschützt einen vor der Realität."

Vielleicht ist dies das Buch, das mir bisher am eindrücklichsten und doch unaufgeregtesten verdeutlicht, was es heißt, ins Exil zu gehen, weil man in seinem eigenen Land so derart bedroht ist, dass man dort nicht mehr leben kann.

Shida Bazyar schreibt in ihrem Buch Nachts ist es leise in Teheran, erschienen im Kölner Kiepenheuer & Witsch Verlag, die Geschichte einer iranischen
...more
Lisa May
Jan 31, 2018 rated it really liked it
Eine iranische Familiengeschichte, erzählt von ihren Mitgliedern in den Jahren 1979 ("islamische Revulotion"), 1989 (als Flüchtlinge in Deutschland), 1999 (als Urlauber in der damaligen Heimat) und 2009 (Ausbruch der "Grünen Revolution"). Thematisch ohne Frage sehr interessant. Gestört hat es mich, dass die Autorin ihrem Schreibstil (unabhängig von der gerade erzählenden Person) durchweg treu geblieben ist. Aufgrund der Jahreszeiten und Lebenssituationen der Charaktäre hätte ich mir einen ...more
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Untenrum frei
  • Panikherz
  • This House Is Mine
  • Eure Heimat ist unser Albtraum
  • Wir haben Raketen geangelt
  • Gegen den Hass
  • Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch
  • Die letzten Tage des Patriarchats
  • Das Leben ist eins der Härtesten
  • Leere Herzen
  • GRM: Brainfuck
  • How the Soldier Repairs the Gramophone
  • Das achte Leben (Für Brilka)
  • Die dunkle Seite des Mondes
  • QualityLand
  • Die Liebe im Ernstfall
  • Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet
  • Die Zweisamkeit der Einzelgänger (Alle Toten fliegen hoch, #4)
See similar books…