Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Das bessere Leben” as Want to Read:
Das bessere Leben
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Das bessere Leben

3.02  ·  Rating details ·  49 ratings  ·  8 reviews
Ulrich Peltzer hat einen großen Zeitroman geschrieben. Was hält unsere undurchschaubare Welt zusammen: Träume, Geldströme, Gott oder der Teufel?

Im 20. Jahrhundert diskutierten, lebten und kämpften junge Menschen an amerikanischen Universitäten, in Frankfurt und Moskau für eine gerechte Ordnung, für eine bessere Zukunft. Doch die Utopien sind in Terror umgeschlagen. Wir leb
...more
Hardcover, 448 pages
Published July 23rd 2015 by S. FISCHER
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Das bessere Leben, please sign up.

Be the first to ask a question about Das bessere Leben

Community Reviews

Showing 1-30
3.02  · 
Rating details
 ·  49 ratings  ·  8 reviews


Filter
 | 
Sort order
Melanie Fritz
Ich muss mich hier ein bisschen zweiteilen: Die eine Seite bewundert es, wie konsequent Ulrich Peltzer die Komplexität der Gegenwart, sowohl thematisch als auch stilistisch, umsetzt. Die Menge an Charakteren; die erlebte Rede, die in halben Sätzen und vielen Einschüben sehr überzeugend die Sprunghaftigkeit der eigenen Gedanken widerspiegelt; die Zufälligkeiten des Lebens, die Ursache für scheinbar schicksalhafte Begegnungen sind - das alles kann man hier finden und sagen: Hut ab.

Aber da gibt es
...more
Barbara
Sep 13, 2015 rated it it was ok
Ein mühsamer Start, Personen, Zeiten und Orte durcheinander in einer Form (viele Klammern, zum Teil Gedankenströme), die zügiges Lesen verhindert und das über viele, viele Seiten. Erst ab der Mitte, also nach etwa 200 Seiten, wurde es zwar "besser" im Sinne von langsam klarer, welche Personen zentraler sind und welche nur Beifutter. Auch sowas wie eine Handlung ist erkennbar ((view spoiler)).

Dennoch vermochte mich der Roman insgesam
...more
Ani Artinyan
Dec 08, 2018 rated it liked it
Man kämpft sich durch die ersten 230 Seiten durch, in der Hoffnung, dass die zweite Hälfte eine wirkmächtige Botschaft übermittelt. Während die Handlung die Hauptrolle vom bloßen Gedankenfluss übernimmt, bleibt der Sinn tief zwischen den Zeilen verborgen. Das ist nicht unbedingt schlimm, doch man wird mit dem dumpfen Gefühl gelassen, dass der Sinn gar nicht zum Vorschein kommt. Den dritten Stern verleihe ich, weil der Mangel an Sinn oder übergeordneten Botschaften eigentlich der Wirklichkeit ent ...more
yexxo
Dec 21, 2015 rated it liked it
Himmel, hatte ich Probleme mit diesem Buch! Dreimal habe ich angefangen und war kurz davor, es endgültig zur Seite zu legen. Doch beim letzten Versuch begann ich, es mir selbst laut vorzulesen. Über 50 Seiten - und dann war ich drin. Endlose Sätze, die kein Ende haben und immer weiter führen. Keine echte Handlung, vielmehr Gedanken, Erinnerungen und Ortsbeschreibungen der jeweiligen Personen, die (zahlreich) immer wieder wechseln, wobei zwei Männer sich als Hauptfiguren herausbilden. Durch das l ...more
Wal.li
Jan 08, 2017 rated it it was ok
Globalisierung

In einer kapitalistischen Welt laufen die Geschäfte auch nicht immer rund. In einer solchen Welt können die wirtschaftlichen Grundlagen von Einzelpersonen mal ins Wanken geraten. Möglicherweise gibt es dann Hilfsangebote von anderen, doch ist es ratsam diese anzunehmen? Vielleicht geht es genau um diese Frage bei der Begegnung von Jochen Brockmann mit Sylvester Lee Fleming. Lee steht für den amerikanischen General - nicht dass es zu Verwechslungen kommt.

Was macht ein gutes Buch au
...more
Andreas Manessinger
Sep 24, 2015 rated it it was amazing
I've never read "Ulysses". I've had it on my shelves for 35 years, tried it two times long ago, gave up. Alas, I still don't have my Homer ready enough to dare it again. And I don't know Dublin, much less the Dublin of its time. And I don't live at the beginning of the 20th century. And ...

I have read Vargas Llosa's "Green House" and I have deeply enjoyed it, even though it is intricatly complex, willingfully made so by its author, by mixing storylines 50 years apart. It took me a third of the b
...more
Vuk Trifkovic
Oct 07, 2015 rated it it was ok
Rambling, confusing, ineffectual. I really thought it was a poor effort. Too many characters, too long sentences, too little insight. If this was one of the better books published in Germany, then the standard is pretty low.
Holger Welles
Dec 17, 2015 rated it it was ok
Zu meinem Fazit siehe Rezension von Melanie Goetz und meinen Kommentar dort.
Corinna
rated it it was ok
Jan 17, 2017
Cristina Vezzaro
rated it really liked it
Nov 30, 2015
Kerstin Dreyer
rated it it was amazing
Sep 14, 2016
Stefan Mesch
rated it really liked it
Sep 16, 2015
Tim
rated it it was ok
Feb 26, 2017
Martin Spreer
rated it liked it
Mar 15, 2016
Ekkehard Knörer
rated it really liked it
Aug 31, 2015
Carsten
rated it really liked it
Feb 06, 2016
Ernst Hafen
rated it really liked it
Dec 28, 2015
Stefan
rated it liked it
Mar 12, 2018
Sean Roe
rated it liked it
Nov 25, 2016
Kamil
rated it really liked it
Aug 17, 2015
TheWordTraveller
rated it did not like it
May 06, 2016
Casey
rated it it was ok
Oct 03, 2016
Mateusz
rated it did not like it
Jun 10, 2017
Hans Kurz
rated it did not like it
Jan 24, 2018
Angelina
rated it did not like it
Oct 25, 2015
Maria
rated it liked it
Jan 31, 2016
Roman Haselmann
rated it really liked it
Aug 27, 2015
Jan
rated it liked it
Oct 05, 2015
Dogus
rated it liked it
Mar 21, 2016
Lorenz Adlung
rated it liked it
Mar 24, 2016
« previous 1 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »