Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Millionär” as Want to Read:
Millionär
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Millionär

(Simon Peters #2)

3.58  ·  Rating details ·  1,182 ratings  ·  43 reviews
»Ein Drittel der Menschheit ist bekloppt. Manchmal ist es auch die Hälfte, das hängt vom Wetter ab. Unsinn? Vielleicht erklärt mir dann ja mal jemand, warum fast alle Fußgänger bei den ersten Regentropfen sofort ein unfassbar blödes Gesicht machen und die Schultern hochziehen. Glauben sie im Ernst, sie würden durch eine dämliche Grimasse auch nur einen einzigen Tropfen ...more
Paperback, 320 pages
Published 2007 by Scherz Verlag
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Millionär, please sign up.

Be the first to ask a question about Millionär

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.58  · 
Rating details
 ·  1,182 ratings  ·  43 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Millionär
astried
Aug 05, 2010 rated it really liked it
Recommends it for: those familiar with life in Germany
Shelves: 2010, auf-deutsch
First thing first, some of the star earned by this book just because its setting. I once lived on the street where Annabelle Kaspar had her WG, I've walked thousand times through Suelzburgstrasse, Gustavstrasse, passing St. Bimbam (LOL), I've even used the internet caffee that might inspired Shahin's WebWorld. I love Suelz most in Koeln (the Promis can have their Marienburg, I'm not interested) and I love Koeln most in Germany. So, I'd say it counts at least 1.5 stars.

Now about the book itself.
...more
Georg
Feb 13, 2010 rated it really liked it
Shelves: german, humour
Was ist schlimmer als ein ausländerfeindlicher Witz? Klar, zwei ausländerfeindliche Witze. Aber im Ernst: Noch schlimmer ist eigentlich nur ein bemüht ausländerfreundlicher Witz, denn der ist meistens noch ein bisschen überheblicher und herablassender als der schlimmste ausländerfeindliche Witz. Nehmen wir zum Beispiel Murat aus Essen-Kray. In einer Fernsehserie, in der alle irgendwie ein bisschen "bekloppt" (siehe dazu unten) sind, Opa Pläte, Bine, Viktor, Harry und…. wie hieß der gleich?..., ...more
Alex
Jul 18, 2009 rated it it was amazing
Shelves: humor, fiction
haha... prädikat: sehr lustig und empfehlenswert, wenn man sich mal erheiternd wegschmeissen will ;-)
es besteht zwar die gefahr, dass sich die buchreihe ähnlich fortsetzt. dies wäre allerdings meiner meinung nach gar nicht schlimm. solange nicht die gleiche geschichte nochmal erzählt wird und eine gewisse schmunzelgarantie bestehen bleibt, kann das von mir aus noch jahrelang so weitergehen.
Bookcrazy
Auch beim Re-read wieder so lustig, musste öfter Mal laut lachen. Die ersten beiden Bände sind doch die besten.
Wahrscheinlich würde mich Simon im echten Leben total nerven, als Buchcharakter ist er aber unheimlich unterhaltsam.
Principessa
Sep 16, 2007 rated it it was amazing  ·  review of another edition
ich sag nur alles andere als...zitat:"schlecht,schlecht,schlecht!"(johanna;))
Ma
Jan 16, 2018 rated it really liked it
Wenn man den Klappentext nicht liest, dann ist das Buch witzig und spannend, ansonsten nimmt die Spannung stark ab, da fast die ganze Handlung im Klappentext verraten wird und man sich nur noch von Kleinigkeiten überraschen lassen kann.

Peter ist im zweiten Roman noch schrulliger als im ersten und die Beschwerden von ihm haben mich köstlich unterhalten, da ist sofort das Kopfkino angesprungen und ich habe mich wunderbar unterhalen gefühlt.
Herrlich konstruierte Geschichte und witzige Charaktere!
...more
Anja
Nov 12, 2012 rated it really liked it
Shelves: german-reads
Rezi auch hier: [Rezension] Tommy Jaud – Millionär | AnjaIsReading

four Totoros

Seit er seinen Job als T-Punkt Mitarbeiter verloren hat, hat Simon Peters nichts mehr – kein Job, kein Geld, keine Perspektive. Er lebt mittlerweile in einer kleinen Wohnung in Köln Sülz, die – genau wie sein Lebensunterhalt – staatlich finanziert wird. Anders ausgedrückt: Er wurde vom T-Punkt Möchtegern-Krösus zum Hartz IV Empfänger.

Obwohl arbeitslos, ist Simon nicht ohne Arbeit. Er geht täglich in sein Büro – wie er es nennt,
...more
SAMCRO
Mar 06, 2017 rated it really liked it  ·  review of another edition
Un libro ligero de humor para pasar un rato entretenido con las desventuras de uno de los millones de perdedores de la crisis económica de Europa.
Influ
Jul 02, 2012 rated it really liked it
Shelves: rezensiertes
Klappentext:

” Ein drittel der Menscheit ist bekloppt. Manchmal ist es auch die Hälfte, das hängt vom Wetter ab. Unsinn? Vielleicht erklärt mir dann mal jemand, warum fast alle Fußgänger bei den ersten Regentropfen sofort ein unfassbar blödes Gesicht machen und die Schultern hochziehen. Glauben sie im Ernst, sie würden durch eine dämliche Grimasse auch nur einen einzigen Tropfen weniger Regen abkriegen? Das ist eine rhetorische Frage mit einer sehr, sehr traurigen Antwort: Sie glauben es. “

Simon
...more
Sarah
Jan 29, 2013 rated it really liked it
"Millionär" ist die gelungene Fortsetzung von Tommy Jauds "Vollidiot". Obwohl Simon Peters mich mit seinem ganz besonderen "Charme" dieses Mal nicht genauso überzeugen konnte, wie im ersten Teil, hat es mir insgesamt gut gefallen und war für viele Lacher gut.

Inhalt: Simon Peters ist pleite, perspektiv- und arbeitslos. Also nicht ganz arbeitslos: Sein "Büro" ist ein Internetcafe und sein "Job" sind Beschwerde-Mails an diverse Unternehmen. Doch als eine nervige Mieterin in die frisch renovierte
...more
Christopher Torres
Jan 02, 2015 rated it really liked it
"El Millonario" de Tommy Jaud no busca en ningún momento convertirse en un clásico inmortal de la literatura alemana, al lado de autores como Goethe o Mann. Sin pretensión alguna, lo que sí ofrece es una sátira lúdica sobre la sociedad alemana en tiempos de crisis de la mano de un verdadero perdedor, Simon Peters.

Simon está desempleado, su único ingreso es el seguro de desempleo y vive en un departamento viejo y pequeño, lidiando con las campanas de la iglesia al frente de su casa, una vecina
...more
Sabrina
Jul 04, 2012 rated it it was amazing
Shelves: humor
Um was geht es?

Nachdem Simon Peters seinen Job verloren hat, verbringt er seine viele freie Zeit damit sich über alles und jeden zu beschweren und seinen Mitmenschen den letzten Nerv zu rauben. Da kommt es auch schon mal vor, dass eine Demonstration gegen die das Glockenläuten der Kirche nebenan ins Leben gerufen wird.
Als über Simon eine sehr spezielle neue Mieterin einzieht, die er unbedingt wieder loswerden will fällt die Entscheidung: er braucht Geld und zwar schnell! Ein Plan muss her.

Was
...more
Sabine
Apr 12, 2013 rated it it was ok  ·  review of another edition
Shelves: 2013-read
Dies ist mein erstes (Hör)Buch von Tommy Jaud und da ich schon viel Gutes gehört hatte, wollte ich es gerne einmal probieren.
Simon Peters ist arbeitslos und glaubt, als Beschwerdemailverfasser und Kunden-Hotline-Anrufer die Welt zu verbessern. Doch seine neue Nachbarin entpuppt sich als Hammertussi und stört seinen Alltag, wie also sie loswerden? Einfach das Haus kaufen, um ihr kündigen zu können – doch dafür braucht er eine Million…
Vielleicht hätte ich mit „Vollidiot“ und „Resturlaub“ anfangen
...more
Reinhold
Dec 05, 2008 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: comedy
Keine große Literatur - aber gute Unterhaltung

Der Icherzähler des Werkes ist seit einiger Zeit arbeitslos, obwohl er die ganze Zeit beschäftigt ist. Er hat sein Büro in einem Internetshop eingerichtet, von wo aus er tagtäglich Beschwerdebriefe an verschiedene Firmen schreibt in der Erwartung von diesen Unternehmen eine Entschädigung zu bekommen. Zu allem Unglück zieht in die Wohnung ober ihm eine Frau an, die so ziemlich die Antithese zu allem ist woran er glaubt.

Dabei kommt es weniger auf die
...more
Sebastian
Bei weitem nicht so gut wie die anderen Bücher von Tommy Jaud. Die Grundprobleme des Ich-Erzählers verlieren schnell an Witz, da sie sich laufend wiederholen und die Geschichte eine Zeitlang irgendwie nicht richtig voran kommt. Das Wende in der Geschichte hin zum Happy End kommt sehr überraschend und wirkt schon ein wenig an den Haaren herbei gezogen.

Insgesamt ist das Buch schon gut lesbar, wer Jaud noch nicht kennt, sollte lieber mit dem Vorgänger "Vollidiot" oder der Reisegeschichte
...more
Angie
Jun 23, 2009 rated it it was amazing
Shelves: humor, favorites
Ich habe dieses Buch empfohlen bekommen und hatte es zuvor bereits skeptisch in vielen Buchhandlungen gesehen, jedoch nicht so richtig getraut es auch zu lesen. Dann habe ich mich durchgerungen und ich war von der ersten Seite an, begeistert. Der Schreibstil und der Humor sind genau nach meinem Geschmack und ich konnte mich vor Lachen kaum halten.
Eine gelungene Geschichte, bis zum Schluss.
Anica
May 03, 2008 rated it really liked it
Shelves: humour
Oh, wow! I had no expectations at all but this book surprised me way too much. I hated "Vollidiot" cause it was stupid and boring and ugh... Whatever. But this? Was hilarious. LOL There was actually a real plot and funny lines and yeah, I really liked it.
My fave scene is still the one with the garbage people at the beginning. Lolek, Bolek and prince Holek. LMAO Way too great!! *giggles*
Mina
Aug 07, 2013 rated it it was ok
Shelves: 2014
Für einen Ausländer, wie ich, der seine Sprachkenntnisse erweitern möchtet, ist das Buch vollig OK. Aber doch nicht mehr als ok, würde ich sagen. Kürzer könnte es eigentlich sein ohne den plot irgendwie zu beeinflussen. Es war sowieso lustig und damit würde es schnell und leicht gelesen werden.
Miss Bookiverse
Hilarious as usual, love the author's humour and Christoph Maria Herbst does an excellent job reading it!
The only minus point is the part where they go and see that self-help-how-to-be-a-millionaire-super-guru, it was dragged on too long and got boring.
Anna
Jan 11, 2013 rated it really liked it  ·  review of another edition
El libro prometia ser de mucho humor y lo es pero tres cuartos del libro el protagonista me irritaba con su estupidez y a la vez intelegencia, y al final del libro cuando te engancha de verdad y tiene sus momentos de buena risa ya se acaba((( Asi q pondre 4****!
Dashu
Dec 04, 2010 rated it liked it
Simon Peters ist zurück und wirkt dabei weniger energiegeladen. Schade, irgendwie wirkt das ganze Buch deutlich lustloser, als der erste Teil. Der Roman hat seine Momente und Lacher, aber insgesamt gibt es doch zu wenig Reibung und Spannung. Dennoch, solide.
Victoria
Mar 16, 2013 rated it really liked it  ·  review of another edition
A lot of fun, only missed a better ending, it does not do justice to the rest of the book, but enjoyable nonetheless.
Halalilodri
Jul 30, 2016 rated it it was amazing
Shelves: gelesen
Adler wollen fliegen :-)
Dan Gowen
Mar 27, 2013 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ligero, entretenido. Buena opción para pasar el rato y olvidar cosas más estresantes.
Nejra
Jan 12, 2013 rated it it was ok
Shelves: german
Witzig..sonst nichts..
Armando
Apr 03, 2013 rated it really liked it  ·  review of another edition
Ligero y entretenido.
Irina
Dec 06, 2016 rated it it was amazing
"Echt Welt!"
M.b.u.
Mar 24, 2010 rated it it was ok
oft zu platt aber nett zu lesen
Carlos
Jan 11, 2013 rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: electrónico
Sin pretensiones, no es que sea gran cosa pero consigue arrancar unas cuantas sonrisas.
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Maria, ihm schmeckt's nicht!
  • Winterkartoffelknödel (Franz Eberhofer, #1)
  • Mieses Karma (Mieses Karma, #1)
  • La huella de un beso
  • Mängelexemplar
  • Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
  • Das Geschenk
  • Gut gegen Nordwind (Gut gegen Nordwind, #1)
  • Schief gewickelt
  • Ewig Dein
  • Feuchtgebiete
  • Kaiserschmarrndrama (Franz Eberhofer, #9)
  • Grießnockerlaffäre (Franz Eberhofer, #4)
  • Erebos 2 (Erebos, #2)
  • Schoßgebete
  • The Boy Who Granted Dreams
  • Zwetschgendatschikomplott (Franz Eberhofer, #6)
  • Alle sieben Wellen (Gut gegen Nordwind, #2)
See similar books…
59 followers
Tommy Jaud wurde im Juli 1970 im fränkischen Mekka der Automobil-Zulieferindustrie Schweinfurt geboren.
Nach dem Abitur war Tommy Jaud Zivi im Kindergarten, wo er erfolglos als Hausmeister und Koch tätig war. Seitdem meidet Jaud Kindergärten.

Nach dem überstürzten Abbruch seines Germanistik-Studiums in der Bierstadt Bamberg zog Jaud nach Köln. Dort war er Ende der 90er u.a. Headwriter der Sat.1-›
...more

Other books in the series

Simon Peters (3 books)
  • Vollidiot
  • Überman (Simon Peters #3)
No trivia or quizzes yet. Add some now »