Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Nicht von schlechten Eltern - Meine Hartz-IV-Familie” as Want to Read:
Nicht von schlechten Eltern - Meine Hartz-IV-Familie
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Nicht von schlechten Eltern - Meine Hartz-IV-Familie

by
3.77  ·  Rating details ·  13 ratings  ·  3 reviews
Ein authentischer Erfahrungsbericht: eine Kindheit am Rande der Gesellschaft
Wir sind die Summe der Erfahrungen, die wir machen. Für ein Hartz IV-Kind zählen aber auch die, die es nicht macht: wie Familienurlaub, Klassenausflug, Musikunterricht oder einfach mal ein Eis essen gehen.
Für Undine Zimmer war das die Realität. In einem ganz eigenen, souveränen Ton erzähltsie
...more
Hardcover, 253 pages
Published August 2013
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

Be the first to ask a question about Nicht von schlechten Eltern - Meine Hartz-IV-Familie

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

Showing 1-24
Average rating 3.77  · 
Rating details
 ·  13 ratings  ·  3 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Nicht von schlechten Eltern - Meine Hartz-IV-Familie
Klaus Ohlig
May 19, 2017 rated it it was amazing
sehr reflektierte und feinfühlige Familienbescheibung, wie gehen intelligente menschen mit Armut um,
Katja
Jul 07, 2014 rated it liked it
Ich muss sagen, ich bin nach der Lektüre des Buches etwas hin- und hergerissen.
Auf der einen Seite kann ich es verstehen, dass man über sein Leben in einer sogenannten sozialschwachen Familie berichten will, aber auf der anderen Seite muss ich sagen, dass mir etwas die Fakten gefehlt haben. Ich meine, in dem Buch fällt immer wieder der Satz "Es ist wenig Geld da.", aber es werden nie Zahlen genannt und das finde ich schade, weil man so die Relation gar nicht richtig begreifen kann. Auch bin ich
...more
Lisa
Oct 27, 2015 rated it liked it
Die erste Hälfte des Buchs war besser, danach war es etwas repetitiv.
Es handelt sich zwar um einen persönlichen Bericht, dennoch wäre oft ein etwas weiterer Blickwinkel zu wünschen gewesen. Ja, ökonomisch ging es der Autorin und ihren Eltern schlecht. Ja, sie stecken in einem kritikwürdigen System staatlicher "Fürsorge". Ja, ihr scheint trotz dieser Widrigkeiten ein mit Respekt zu bedenkender Austieg gelungen zu sein. Dennoch: Sie hört mit ihrer Mutter Opern, macht Ballett, spielt Klarinette
...more
Nadeshda
rated it really liked it
Feb 05, 2016
Cristina
rated it really liked it
Mar 22, 2016
Ingolf Erler
rated it it was amazing
May 27, 2015
Mandy
rated it liked it
Nov 11, 2017
Anna
rated it liked it
Sep 30, 2019
Undine
Jun 29, 2014 rated it it was ok  ·  (Review from the author)
Sally
rated it really liked it
Jul 10, 2014
Daskleineknuett
rated it really liked it
Sep 07, 2013
Holly
rated it it was amazing
May 20, 2014
Nils
rated it really liked it
Jun 17, 2015
Ciboulette
marked it as to-read
Oct 02, 2013
Simona
marked it as to-read
May 20, 2016
Ksenia
marked it as to-read
Sep 25, 2016
Vanessa Roseline
marked it as to-read
Dec 29, 2016
Lizzie
added it
Dec 26, 2017
Sophie Rebentisch
marked it as to-read
Oct 12, 2019
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • The Visit
See similar books…
4 followers
Undine Zimmer, geboren 1979, studierte in ihrer Heimatstadt Berlin Skandinavistik, Neuere Deutsche Literatur und Publizistik in Berlin. Für ihre Reportage „Meine Hartz-IV Familie“, erschienen im Zeitmagazin, war sie 2012 in der Kategorie Essay für den Henri-Nannen-Preis nominiert. 2013 erschien ihr erstes Buch im S. Fischer Verlag „Nicht von schlechten Eltern. Meine Hartz-IV Familie.“ Der ...more