Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand” as Want to Read:
Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand

really liked it 4.00  ·  Rating details ·  297 ratings  ·  22 reviews
Wie ist uns eigentlich die Zukunft abhandengekommen? Was war noch mal die Frage, auf die Fortschritt und Wachstum eine Antwort sein sollten? Und: Wie kann aus der Zukunft wieder ein Versprechen werden statt einer Bedrohung? Harald Welzers Buch gibt Antworten auf diese Fragen. Es lotet die Abgründe des erdrückenden Konsumwahns und politischen Illusionstheaters aus und zeigt ...more
Hardcover, 336 pages
Published March 2013 by S. Fischer Verlag (first published January 1st 2013)
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand, please sign up.

Be the first to ask a question about Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand

Community Reviews

Showing 1-30
really liked it Average rating 4.00  · 
Rating details
 ·  297 ratings  ·  22 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand
Daniel
Die Kritik der Konsumgesellschaft und der Wachstumsfixierung fand ich sehr interessant. Aber nach einer Weile hat der Autor einfach alles kritisiert, sogar Umweltschutsmaßnahmen (irgendwann dachte ich, der Titel des Buches hätte auch "Alles ist sch***e" sein können). Die Wiederholungen nahmen gegen Mitte des Buches auch zu, sodass ich mir dachte, wofür ich das überhaupt noch weiterlesen soll. Übrig bleibt für ihn nur Konsumverzicht - eine Sicht, die weniger weit entwickelt ist als z.B. die von U ...more
/d.
Jan 01, 2020 rated it liked it
Shelves: deutsch
Eigentlich ein sehr nettes Buch. Hier einige lesenwerte Zitate und Argumente, die - wenn auch nicht immer wasserdicht - in jedem Fall guten Diskussionsstoff bieten können (weiter unten dann Kritik und Fazit):

- "Wir wissen von keiner Gesellschaft, die sich selbst ausserhalb eines generationenuebergreifenden Geschichtsverhältnisses verstanden hätte."

- Wie manche Unternehmen - insbesondere Lifestyle brands - Konsumenten zu ihren eigentlichen Produkten gemacht haben, indem sie deren "aussengeleitete
...more
Maria
Jan 12, 2015 rated it it was amazing
Wirklich eine Anleitung zum Selberdenken. Ich dachte ja, zur Postwachstumsdebatte gibt es nicht mehr viel neues zu sagen, aber Harald Welzers Buch habe ich am Stück durchgelesen, so energetisierend und erheiternd war es. und natürlich voller Denkanstöße.
Vorsicht: Das Buch macht zeitweise aggressiv :-)
Hanna
Jun 08, 2016 rated it really liked it
Anders als der Titel vermuten lässt, kein Sammelband aus der "Empört euch"-Reihe. Sogar inspirierend genug, um anschließend auf den ein oder andere Coffee to go zu verzichten. Aber das ständige abschweifen… Bisschen wie Leute, die erzählen wollen, dass sie Freitagabend Pizza essen waren und dafür zwei Stunden brauchen.
Jöran Muuß-merholz
Jun 05, 2016 rated it did not like it
Oft undifferenziert wie zuletzt bei Rage against the machine. Bisweilen verlogen. Insgesamt arrogant, anmaßend, oberlehrerhaft, besserwisserisch, privilegiert.
RAJUE
Jun 10, 2014 rated it it was amazing
Ein tolles Buch über die »nachhaltige Moderne«. Sehr pointiert, sehr kritisch und sehr genial. Lesen!

»Sie haben KEINE Verantwortung für die Welt. Es genügt völlig, wenn SIE die Verantwortung für IHR eigenes Handeln übernehmen.«
Thomas
Jul 22, 2015 rated it it was amazing
Shelves: science, non-fiction
Bestes Buch um seine Sichtweise auf die Welt zu verändern!
Daniel
Ich muss gestehen, dass ich lange nicht mehr so eine frustrierende Lektüre in der Hand hatte, wie Harald Welzers „Selber Denken: Anleitung zum Widerstand“.

Auf der einen Seite hat Welzer immer wieder gute Gedanken (individuelles Handeln schafft Realitäten, Bildung von Resilienzgesellschaften, Ineffektivität staatlicher Intervention usw.) aber seine Schlussfolgerung aus diesen Erkenntnissen sind oftmals hanebüchen, widersprüchlich und zeugen zumeist von einem stark simplifizierten respektive limit
...more
Mark Rehberg
Apr 16, 2018 rated it it was amazing
Was der Harald Welzer in diesem Buch beschreibt ist aus meiner Sicht eine Anleitung, wie sich die Gesellschaft und das was uns Menschen auszeichnet auf einen Weg bringen könnte, um die Zukunft wirklich positiv und würdevoll zu gestalten.
Wenn man es schafft, das Angesprochene nicht zu persönlich zu nehmen, und mit Widerstand gegen das geschriebene/gesagte zu nehmen, sondern als Anregung mal darüber nachzudenken, was einem tatsächlich in der heutigen Gesellschaft anscheinend Scheissegal ist und wa
...more
Mads Motema
Oct 04, 2019 rated it it was ok
Interessante Gedanken, teilweise aber extrem selbstgerecht und paternalisierend. Hin und wieder zu verhaftet in einer ethnozentrischen und privilegierten Denkweise eines alten weißen Mannes. Schreibt auch wie einer und wirft gerne mit intelligent klingenden worthülsen um sich. Hat mich aber dazu gebracht, mein eigenes denken und verhalten zu bedenken, weshalb ich ihm 2.5 sterne geben würde, wenn ich könnte. Fühle mich aber nicht positiv dem Buch gegenüber eingestellt, dass ich drei Sterne geben ...more
Patrick
Jan 02, 2019 rated it it was amazing
Welzer haelt uns den Spiegel vor. Fuer diejenigen von uns, die sich (zu recht) schuldig fuehlen und nichts aendern wollen ist das Buch vielleicht anmassend, arrogant, und "von oben herab". Fuer diejenigen von uns, die sich (zu recht) schuldig fuehlen und wirklich etwas aendern wollen ist das Buch tatsaechlich eine gut gelungene Anleitung. EIne Anleitung zum kritischen Denken, zum etwas veraendern, zum "selbst denken".
Martin Thiele-Schwez
Jul 16, 2019 rated it it was amazing
Was für ein wahnsichtig wichtiges Buch. Kann ich jeder / jedem da draußen wärmstens ans Herz legen. "Eine Politik für eine nachhaltige Moderne wird also nur dann einflussreich, wenn es überall Avantgarden gibt, die eine neue Geschichte erzählen"
Darum gilt es widerständig zu sein und sein Leben von einer positiven Zukunftsvision aus zu denken (Futur 2).
Frank
Jul 06, 2019 rated it really liked it
Gute Zusammenfassung von all dem, was man "Öko- Wahnsinn" nennt!
Laura
Feb 10, 2017 rated it it was amazing
Shelves: eye-opening-book
Ich empfehle jedem dieses Buch zu lesen!
Egal wo man mit seinen persönlichen Ansichten steht, es erweitert auf jeden Fall den Horizont.
Herr Welzer drängt auch niemanden seine Meinung auf, sondern wie der Titel treffend beschreibt, gibt eine Anleitung zum Selbstdenken und zum Widerstand.
Annett
Jun 19, 2013 rated it really liked it
Harald Welzers "Selbst denken" ist eine wahre Fundgrube und Beispielen, warum und wie es mit der aktuell vorherrschenden Haltung des Konsumismus nicht weitergehen kann. Er klagt an, dass viele sich ausschliesslich dem Konsum verschrieben haben und eben nicht mehr selber denken und zeigt gleichzeitig auf, das selbst denken für alle möglich ist. Man muss es aber wollen und sich nicht nur in der Bequemlichkeit des Status Quo einrichten. Hinweise auf seine eigenen "fails" rücken den Autor näher an s ...more
Michael Bohli
Apr 11, 2016 rated it really liked it
Shelves: 2016, non-fiction
Aufbruch, Veränderung, Reduktion, Lebenslust und Sinn. Harald Welzer regt an, sein Leben genau zu betrachten, zu hinterfragen und schliesslich zu ändern. Sein Buch "Selbst denken" ist ein intelligentes Schriftstück, das so manchen Zusammenhang in der aktuellen Gesellschaft neu erklärt und uns dabei vor Augen führt, wie gefangen wir im System eigentlich sind. Jeder noch so "individuelle" und "freie" Mensch im Kapitalismus ist doch nur ein Diener der Struktur.
Was man nun aber dagegen tun kann ist
...more
Veerle Blykers
Dec 08, 2014 rated it liked it
Niet meteen een vrolijk boek, maar toch een must-read voor iedereen die durft stilstaan bij z'n levensstijl... Ik heb het uiteindelijk weggelegd omdat de sprankels die ons (ok, valse) levensvreugde schenken (eten, reizen, communiceren, ...) genadeloos worden neergesabeld en ik daar triest van werd. ;-)
SarahJaneSmith
Nov 14, 2015 rated it really liked it
Für mich genau das richtige Buch, um es an Neujahr zu beenden und ein paar Utopien mitzunehmen. Ob es um Resilienzgemeinschaften, "Möglichkeitssinn" oder bedingungsloses Grundeinkommen ging, es war durchgängig anregend und im besten Sinne unbequem.
Achmetinternet
Jun 29, 2015 rated it it was amazing
Grandioses Buch, dass wirklich zum Denken anregt und Widerstand regt sich schon allein durch dessen Lektüre.
Jan Mathys Mathys
Sep 15, 2014 rated it it was amazing
Anregendes Buch, dass den breiten Weg zur Linken vom schmalen Weg zur Rechten abgrenzt. Das ist jetzt nicht politisch gemeint, sondern eschatologisch.
Marko Savić
rated it it was amazing
Dec 02, 2017
P_fjacob
rated it really liked it
Sep 25, 2013
Wojtek
rated it it was amazing
Sep 20, 2016
Torsten
rated it it was amazing
Jan 01, 2020
Verian
rated it really liked it
Jun 21, 2015
Matthis L. Gabriel
rated it it was amazing
Aug 24, 2020
Matthias
rated it really liked it
Feb 24, 2019
Felix
rated it really liked it
Apr 27, 2018
Ward
rated it liked it
Nov 17, 2014
Luuk Fuchsbauer
rated it it was amazing
Jan 16, 2015
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 10 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Untenrum frei
  • Das ewige Leben (Brenner, #6)
  • Schuld
  • Der letzte Satz
  • exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen
  • Auferstehung der Toten (Brenner, #1)
  • Eating Animals
  • Silentium! (Brenner, #4)
  • Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?
  • Realitätsschock
  • Das Kind in dir muss Heimat finden. Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen (Aber wissen sollten)
  • Resonanz: Eine Soziologie der Weltbeziehung
  • Becoming Steve Jobs: The Evolution of a Reckless Upstart into a Visionary Leader
  • Risk Savvy: How to Make Good Decisions
  • Creative Selection: Inside Apple's Design Process During the Golden Age of Steve Jobs
  • Simplicity Parenting: Using the Extraordinary Power of Less to Raise Calmer, Happier, and More Secure Kids
See similar books…
25 followers
Harald Welzer ist Direktor des Center for Interdisciplinary Memory Research am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen und Forschungsprofessor für Sozialpsychologie an der Universität Witten/Herdecke.
"Der Spiegel" stellte ihn im August 2007 in seiner Serie herausragender Wissenschaftler als "produktiven Quergeist" einem breiten Publikum vor.
(Klappentextinformation aus "Klimakriege" 2008)

News & Interviews

Need another excuse to treat yourself to a new book this week? We've got you covered with the buzziest new releases of the day. To create our...
13 likes · 7 comments