Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Die Mädchenwiese” as Want to Read:
Die Mädchenwiese
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Die Mädchenwiese

3.72  ·  Rating details ·  105 Ratings  ·  24 Reviews
Die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt ihren Mörder. Aber sie wird schweigen. Der kleine Junge bangt um seine verschwundene Schwester, denn er hat etwas gesehen. Er will reden, doch niemand hört ihm zu. Seit Alex Lindner vor Jahren seinen Dienst als Kommissar quittiert hat, lebt er zurückgezogen in der Provinz. Als auch hier ein Mädchen v ...more
Taschenbuch, 416 pages
Published August 10th 2012 by Ullstein
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Die Mädchenwiese, please sign up.

Be the first to ask a question about Die Mädchenwiese

Community Reviews

(showing 1-30)
Rating details
Sort: Default
|
Filter
Liz Barnsley
I read Field of Girls really fast. Its one of those that you just bang through, I kind of read it last night. So it has a compelling nature about it.

It is a cool murder mystery/psychological thriller with a main character, Alex, who was extremely engaging, his backstory is intriguing and a bit different to the norm for these things so that was a major plus. The plot twists were clever and it had its dark side and the dark side always appeals to me.

However it was not without its problems. The nar
...more
WortGestalt
Nov 18, 2015 rated it really liked it
Eine Lichtung im Wald. Ein kleines Dorf in Brandenburg. Ein Ex-Kommissar aus Berlin, der dort eine Kneipe betreibt. Eine Mutter, deren Tochter verschwindet. Und eine alte Frau mit einer Geschichte. Das ist „Die Mädchenwiese“ von Martin Krist. Ein Thriller, der sich mit dem Davonlaufen und dem Verlorengehen beschäftigt.

Zerrüttete Familien, verschwundene Töchter, Kindheit, das sind die Themen, die aufgegriffen werden und denen ich auch in „Engelsgleich“ und „Drecksspiel“ begegnet bin, den anderen
...more
Corinna
Jan 26, 2015 rated it it was amazing
In dem kleinen Dorf Finkenwerda im Spreewald ist nicht viel geboten. Es gibt eine kleine Kneipe, einen Supermarkt und einen Jugendclub. Alles ist völlig normal. Bis ein Mädchen spurlos verschwindet – Lisa -

Lisa Theis, 16 Jahre, ist die Tochter von Laura, diese ist alleinerziehend und immer furchtbar gestresst, hat kaum Zeit für ihre Kinder Lisa und Sam. Genau genommen hat sie nicht einmal eine Ahnung davon was ihre Kinder gerne mögen oder essen, da sie eigentlich nur mit sich selber beschäftigt
...more
Svenja
Apr 21, 2013 rated it did not like it
Shelves: 1-stern
Abbruch nach 219 Seiten!

Für Thrillerfans ist das Buch bestimmt perfekt. Mir ist es einfach zu viel. Ich mag einfach nicht von Vergewaltigungen und Folter lesen. Das tut mir in der Seele weh. Da bin ich zu empfindlich...
Sebastian
Aug 09, 2012 rated it really liked it
Laura Theis hat es wahrlich nicht leicht: Ihr Mann hat sie für ihre beste Freundin verlassen, beruflich steht sie aufgrund ihrer Unzuverlässigkeit kurz vor dem Rauswurf und dann muss sie sich auch noch alleine um die Erziehung ihrer beiden Kinder kümmern. Der kleine Sam läuft verträumt und tollpatschig durchs Leben und würde ohne ständiges Antreiben nichts auf die Reihe bekommen und ihre Tochter Lisa steckt mitten in der Pubertät, was ihre Mutter auch regelmäßig zu spüren bekommt – besonders als ...more
Sarah
Aug 10, 2012 rated it really liked it
"Die Mädchenwiese" von Martin Krist ist ein wirklich spannender deutscher Thriller, der mir mit einigen Abstrichen sehr gut gefallen hat. Dazu aber später, erstmal zum Inhalt:

In dem kleinen Dorf Finkenwerda in der Nähe von Berlin verschwindet Lisa, ein 16jähriges Mädchen. Ihre alleinerziehende, ohnehin schon gestresste Mutter Laura ist außer sich vor Sorge, ihr kleiner Bruder Sam ebenfalls. Zunächst deutet alles darauf hin, dass die unglückliche, rebellische Tochter einfach nur weggelaufen ist,
...more
Bücher Dreams
Nov 19, 2017 rated it it was amazing
Rezension

„Die Mädchenwiese“
von Martin Krist

Heftig gut!
Wenn ich eine Rezension mit diesen Worten eröffne, dann hat mich das Buch umgehauen.

Als Lisa verschwindet, glaubt zunächst keiner an ein Verbrechen. Außer ihr kleiner Bruder Sam, der sich aber bei den Erwachsenen kein Gehör verschaffen kann.

Ein mit Hochspannung geladenes Buch, das man nicht mehr weglegen kann, sobald man angefangen hat zu lesen.

Der Schreibstil von Martin Krist ist leicht, spannend, fesselnd und mitreißend.
Das Buch ist
...more
LeseMaus
Aug 28, 2012 rated it really liked it
Shelves: read-2012
Der erste Satz: „Als hätte er nur auf sie gewartet.“

Das Äußere: Von außen sieht dieses Taschenbuch auf jeden Fall aus wie ein gruseliges Buch – es sind nämlich verschiedene Schmetterlinge wie an einem Mobilé aufgehängt – die Flügel sind dabei zum Teil schon gebrochen. Zum Titel des Buches habe ich dabei allerdings keine Assoziation. Das Taschenbuch hat einen angenehm flexiblen Rücken, so dass überhaupt keine Leserillen entstehen, wenn man vorsichtig ist – das finde ich immer ganz wichtig.

Das Inn
...more
Maura
Jul 12, 2013 rated it it was amazing
Inhalt:

Lisa verschwindet und versetzt ein ganzes Dorf in Aufruhr. Ist sie wirklich abgehauen zu ihrem älteren Freund, oder ist ihr etwas zugestoßen, wurde sie gar entführt? Auch wenn die Polizei zunächst davon ausgeht, dass Lisa wie viele andere Jugendliche auch, einfach abgehauen ist, ist sich Alex Lindner sicher: Der Mann, den er vor drei Jahren, als er noch Polizist war, gejagt hat, ist wieder zurück. Nun muss er aber auf jeden Fall gefangen werden, denn der Blutzoll wird steigen.

Aufmachung:

D
...more
Kerstin
Oct 16, 2013 rated it really liked it
Kurzbeschreibung:
Die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt ihren Mörder. Aber sie wird schweigen. Der kleine Junge bangt um seine verschwundene Schwester, denn er hat etwas gesehen. Er will reden, doch niemand hört ihm zu. Seit Alex Lindner vor Jahren seinen Dienst als Kommissar quittiert hat, lebt er zurückgezogen in der Provinz. auch hier ein Mädchen verschwindet, weiß er: Der Mann, den er damals vergeblich jagte, ist zurück. Diesmal muss er ihn fangen, denn d
...more
Sarah
Aug 11, 2012 rated it really liked it
Shelves: read-in-2012
Zum ersten Mal habe ich einen Thriller bei Vorablesen.de gewonnen. Vielen Dank dafür!

Finkenwerda, ein kleines Dorf nicht weit entfernt von Berlin. Im Prolog findet die alte Bertha ein totes und grausam verstümmeltes Mädchen auf einer Lichtung im Wald. Doch anstatt zur Polizei zu gehen, bedeckt sie die Leiche, bestattet sie auf ihre eigene, liebevolle Weise und geht ins Dorf zurück. Sie kann nichts sagen, denn sie kennt den Mörder des Mädchens, der schon so vielen anderen Mädchen Leid angetan hat
...more
Butterblume
Nov 24, 2012 rated it really liked it
Shelves: 2012, thriller-horror
Ein spannender deutscher Thriller!
Inhalt
Es geschehen seltsame in einem kleinen Ort im Spreewald. Ein Ort der so klein ist das jeder jeden kennt. Jeder kennt auch die seltsame alte Frau, die nachts durch das Dorf schleicht und vor sich hin brabbelt. Viele fragen sich was es mit dieser Frau auf sich hat. Auch die Geschwister Lisa und Sam. Lisa erzählt ihrem kleinen Bruder das die alte Frau eine Hexe ist, und aus diesem Grund macht der kleine Junge stets einen großen Bogen um diese Frau. Doch das i
...more
dubh
Nov 18, 2012 rated it really liked it
Shelves: thriller
Eine alte Frau, die sich fast vor ihrer Umwelt zu verstecken scheint, summt auf einer Lichtung ein Lied und bedeckt dabei den toten Körper einer jungen Frau beinahe liebevoll mit Zweigen.
Aus dem selben Dorf im Spreewald wie die alte Frau kommt Lisa, die urplötzlich verschwindet. Ihre Eltern haben sich getrennt, der Vater ist mit der ehemals besten Freundin seiner Ex-Frau zusammen - eine Situation, die für einen Teenager nicht einfach zu ertragen ist. Doch ist sie wirklich abgehauen, wie man desh
...more
Mareike
Aug 11, 2012 rated it it was amazing
Finkenwerda. Ein kleines Dorf in dem jeder Jeden kennt. Hier verschwindet die 16 Jahre alte Lisa Theis. Obwohl sie ihrem kleinen Bruder Sam versprochen hatte nach dem Wochenende wieder zurück zu kehren, ist sie Montag morgen nicht am Treffpunkt für ihren Klassenausflug. Die gestresste Mutter Laura, die mit ihren Kindern alleine lebt, erhält schockiert den Anruf von Lisas Lehrerin. Ob Lisa wieder krank sei, fragt diese. Doch auch zuhause ist Lisa nicht anzutreffen, sie geht nicht an ihr Handy. Al ...more
Holger
Dec 10, 2012 rated it did not like it
„Boaaaahhh… jetzt lass deine Figuren doch einmal ausreden!!!“ möchte man Martin Krist zuschreien. Denn das ist der inhaltliche Hauptmakel von „Die Mädchenwiese“. Dieses ständige Ins-Wort-Fallen und Abwürgen des Gegenübers mag in einer Geschichte einmal funktionieren, vielleicht auch noch ein zweites Mal. Hier wird es aber zum Stilmittel, das geschätzt alle 20 bis 30 Seiten wiederkehrt. Und es nervt höllisch.
Wenn er nicht gerade wieder einen Charakter einen anderen mitten in einer wichtigen Ausfü
...more
Dory
Aug 17, 2012 rated it it was amazing
Da der Klappentext dieses Buches ja schon ziemlich viel verrät, werde ich hier nicht noch mehr erzählen. Ich muss allerdings dazusagen, dass der Klappentext, auch wenn es so scheint, dennoch nicht zu viel verrät.
Ich hatte am Anfang leider Schwierigkeiten, in das Buch hineinzukommen, was aber auch an mir gelegen haben kann, da ich leider im August weder die Zeit noch die Nerven hatte, mich auf irgendein Buch einzulassen. Nach den ersten 150 Seiten nahm das Buch aber richtig Fahrt auf und ich konn
...more
Sharon
I was given the opportunity to read an electronic copy of Field of Girls via NetGalley. This is my honest opinion of the book.

There are many perspectives in Field of Girls, although the story does focus mainly on Lisa Theis and Berta Kirchberger. When Lisa does not show up to school for a scheduled field trip, her mother Laura soon realizes that her teenage daughter has been missing for an entire weekend. When the search turned up with no discernable clues, will her little brother Sam, her uncle
...more
Anja
Aug 07, 2013 rated it it was amazing
Endlich wieder ein Buch das mich von vorne bis hinten begeistert hat! Es geht gleich emotional und spannend los und dieser Spannungsbogen wurde auch bis zum Schluss mit immer wieder neuen Überraschungen gehalten. Erzählt wird aus verschiedenen Perspektiven, was mir gut gefallen hat denn man ist gut mitgekommen und jede Perspektive war so spannend das man unbedingt wissen musste wie es weitergeht. Fast jeder Kapitel endet mit einem fiesen Chliffhanger. Noch dazu waren viele Stellen sehr emotional ...more
Fleurtje Eliza
This is a captivating story about Lisa, her little brother Sam and Alex, the local pub landlord. On a Friday afternoon Lisa and Sam accidentally meet at the busstop. She reveals to him that she will be away with her boyfriend that weekend, but she urges him no to tell their mother. Something bad might happen, she suggests while a neighbour (of whom all the children are scared because she might be a witch) passes by. In the end Lisa promises to Sam that she will return.

The book is a bit slow. I w
...more
Cheryl Bellingham
This book was ok it kept you guessing right till the very end. I found it a bit difficult to follow as you are following five different people and the jump from charecter to charecter is quite sudden also because of this you a jumping from the past the the present. Took a bit of concentration to keep up with
Yakiba
Aug 16, 2012 rated it liked it


Das Buch wurde als Super spannender Pageturner angepriesen. Für meinen Begriff kam die Story erst nach über der Hälfte in Schwung und ich konnte mir früh ausmalen wer der Täter ist. Nun ja, eine ganz nette Story aber mehr auch nicht. Schade, hatte mir hier mehr versprochen.
Sunsy
Aug 13, 2012 rated it it was amazing
Shelves: ebooks
Ein wirklich sehr gutes Buch!

>>>HIER geht es zu meiner Rezension<<<
Lisa Elizabeth
Clunky. Poor translation made it hard to follow.
Jasi
Jun 14, 2013 rated it it was amazing
gutes buch!
Claudine E.
rated it it was amazing
Aug 09, 2012
Carina
rated it really liked it
Dec 15, 2012
Vero Nefas
rated it really liked it
Feb 11, 2013
Franziska Frey
rated it it was ok
Jan 04, 2018
Jayne Gregory
rated it liked it
Jan 03, 2017
Steffi
rated it really liked it
Nov 25, 2012
« previous 1 3 4 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »