Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Lycidas (Uralte Metropole, #1)” as Want to Read:
Lycidas (Uralte Metropole, #1)
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Lycidas

(Uralte Metropole #1)

3.83  ·  Rating details ·  1,282 ratings  ·  61 reviews
Ein wahres Feuerwerk an Ideen brennt Christoph Marzi in seinem Romandebüt Lycidas ab. Wie das Titelbild schon sehr stimmungsvoll suggeriert, geht es in dem Buch um London und seine Geheimnisse. Diese sind viel unglaublicher als man das vor der Lektüre dieses Buches dachte. Auch der jungen Emily Laing, die unter erbärmlichen Verhältnissen im Waisenhaus des Mr. Dombey aufwäc ...more
Paperback, 864 pages
Published December 1st 2004 by Heyne
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Lycidas, please sign up.
Popular Answered Questions
Elyon Hi :) I am a reader from Italy. I have read the first, second and third books of this series in Italian ( translated by editor Armenia).
Unfortunately…more
Hi :) I am a reader from Italy. I have read the first, second and third books of this series in Italian ( translated by editor Armenia).
Unfortunately, the fourth book (Somnia) hasn't been translated in Italian.
Now, in September the fifth book (London) is going to be published by the German editor of the series.
I have tried to find an English translation of this series but there isn't. Only series "Memory" from Christoph Marzi has been translated.
I'm sad because this my favourite series ever. I also tried to read Somnia (fourth book) in German but the book wasn't sold and there isn't an ebook. I hope things are going to change with the publication of London.
If you speak Italian or German, I absolutely recommend you this series. :)(less)

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 3.83  · 
Rating details
 ·  1,282 ratings  ·  61 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Lycidas (Uralte Metropole, #1)
Anne Goldschrift
Najaaaaa, also die Folgebände werde ich nicht mehr lesen bzw. hören. Es war ganz nett, aber mehr auch nicht - zu viele Wiederholungen, zu viel Wirres und die Sache mit den Engeln war jetzt auch nicht unbedingt mein Fall.
Nicht schlecht, absolut nicht, aber eben einfach auch kein Brüller :)
Bianca
Jul 14, 2010 rated it it was amazing
Loved that book from the first page on! Although the author has been criticized for borrowing and even stealing material, in my opinion Lycidas is a brilliant combination of familiar themes. The book melts together classic stories, characters, figures... a bit like a good curry or a nice blended whiskey. You will encounter a parallel London existing underground, guarded by porters you have to pay with a smell, about angels and forgotten Gods, stolen children, friendship, love beyond measure, mur ...more
Cindy
Nov 15, 2019 rated it it was amazing  ·  review of another edition
Ich finde es auch als Hörbuch sehr unterhaltsam.
Gerti
Oct 04, 2019 rated it it was amazing
Shelves: fantasy
Wahnsinn, ein Buch das von der ersten bis zur letzten Seite ein Feuerwerk an Ideen und Fantasien versprüht. Mehr davon.
Reni
(Kann leichte Spoiler enthalten)

Dies gleich vorweg: Dem Buch wird wohl in einigen Reviews vorgeworfen, ganz schön von Gaimans Neverwhere abzukupfern. Da ich Neverwhere noch nicht gelesen habe, kamen da bei mir keine vergleichenden Gedanken auf. Eher fühlte ich mich bei der Erwähnung alte Götter vs. Moderne Götzen an American Gods, ebenfalls von Neil Gaiman, erinnert. Aber wegen dieser Erfahrung braucht Lycidas von mir keinen irrationalen Hass oder Vorurteile wegen Plagiatsverdachtes fürchten, Am
...more
Katie
Nach einer gefühlten Ewigkeit und mehreren, teils sehr langen Unterbrechungen habe ich dieses Buch endlich beendet. Ich möchte gern sagen, dass es das im Endeffekt wert war, aber ich fürchte, das wäre eine Lüge.
Mir ist Lycidas mehrfach empfohlen worden und die grundsätzliche Idee gefällt mir auch wirklich gut. Im Grunde genommen ist es ganz klassische Urban Fantasy - mein Lieblingsgenre. Mir gefällt auch sehr gut, wie Marzi verschiedene übernatürliche Figuren einbringt. Es gibt christliche Engel
...more
Jersy
Usually, when I DNF a book I don´t give it a goodreads rating, however with this one I feel like the book is very consistent and I doubt there would be much happening that would change my opinion.
The book is fine anyway, it´s just that it didn´t intrigue me enough to read the last 500 pages of it.

The plot, the characters, the writing: everything is just ok. It was interesting enough, but not for 900 pages.
I never felt especially intruiged or emotionally engaged with the story, not every page or
...more
Till Hartmann
Oct 14, 2015 rated it did not like it
»Die Hölle ist die Wiederholung.«


»Die meisten Seiten«, schilderte ich, »sind Schund.«

Jedenfalls jene, deren Nummer sich zwischen 11 und 859 befunden hatten. Überall lagen sie in Fetzen herum. In ihrer Mitte kauerte ein ungläubig wimmernder Junge, der die toten Fetzen zu einem Scheiterhaufen auftürmte. Es war dieser Scheiterhaufen, der den Jungen zu einem manischen Lachen verführte. Jenes Lachen, dass ein ganzes Haus in seiner Grundfeste erschüttern sollte.

Dies sollte verheerende Folgen haben.


»Di
...more
Kerstin
Jan 01, 2014 rated it it was amazing
Kurzbeschreibung:
Als die kleine Emily eines Nachts Besuch von einer sprechenden Ratte erhält, weiß sie, dass nichts in ihrem Leben so bleiben wird, wie es einmal war. Nicht, dass sie ein gutes Leben in dem kleinen Waisenhaus in einem Armenviertel Londons führen würde. Doch dass sie auf der Suche nach dem Geheimnis ihrer Herkunft eine phantastische Stadt unter den Straßen Londons entdecken würde und schon bald von den seltsamsten Wesen verfolgt wird – das hätte sich Emily selbst in ihren kühn
...more
Maya
Nov 02, 2011 rated it did not like it
Ich hatte mich so auf dieses Buch gefreut und wollte es so gerne moegen, aber es ging einfach nicht o_O

Das Setting ist toll und die Geschichte (die Frage nach dem was da in der Metropole vor sich geht) an sich ist ok. Eigentlich relativ typische Urban Fantasy, nicht das Beste was ich bisher aus dem Genre gelesen habe, aber auch nicht schlecht. Zum Vergleich, die Fever-Reihe (Im Bann des Vampirs) oder October Daye-Reihe (Winterfluch) haben mir sehr viel besser gefallen.
Die Idee verschiedene Mythe
...more
Stefania
Jul 30, 2015 rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: favorites
Uno dei regali di Natale che ho apprezzato maggiormente in tutti questi anni. E' il primo volume di una trilogia che, in my humble opinion (secondo la mia modesta opinione) è una delle migliori tra quelle che ho letto. Innanzitutto i personaggi sono descritti in modo sublime e molto preciso, come d'altronde lo sono le ambientazioni, e inoltre prima d'ora non avevo mai letto di una "città sotto la città" vista dal punto di vista di Marzi! Riesce a creare un perfetto mix tra sacro e profano, se co ...more
Luisa Schmitz
Jun 19, 2013 rated it it was amazing
I loved the book! Yes ist has it's weeknesses, but all in all it's a great book.
The biggest thing, that I think is difficult about this book, is the authors style of writing. It's not everyones favorite, which I understand. I love how he works with the language, but it's still very obscure and descriptive and not everyone like that. I also liked the characters and their diffrent personalities. He did good research in the prospects of London, it's structure and the different parts of the city. I
...more
Wendy Luvers
Jan 02, 2014 rated it it was ok
Dieses Buch hat knapp 900 Seiten.
300 davon bestehen gut und gerne aus redundanten Wortgruppen und Phrasen, die einem wieder und wieder und wieder und wieder um die Ohren gehauen werden. Teilweise mehrfach pro Satz.
Ich habe selten ein Buch gelesen, was dermaßen anstrengend war. Die letzten 100 Seiten werde ich auch noch irgendwie hinter mich bringen, aber ein Spaß war es nicht.

Die Charaktere haben nicht allzu viel Tiefgang, es wird sich teilweise ewig in Beschreibungen bereits vergangener Szenen
...more
Miss Bookiverse
Jun 23, 2008 rated it did not like it
Recommends it for: no-one
I got a free audio version of this book because I bought some magazine that had a voucher in it. Well, I'm glad it was free because I hated the book! It was horribly read which, I admit, can ruin a book that wouldn't be so bad if I read it myself. What really bugged me about it was that so many things were stolen from Neil Gaiman's "Neverwhere", it's such a rip-off, a bad one though because the story, its characters and the way it is told are simply boring.
Serioulsy, go read Neverwhere instead!
...more
Cornelia
Feb 07, 2012 rated it really liked it  ·  review of another edition
A very interesting read, though the constant use of the genitive gets annoying sometimes, especially when used the wrong way. To find lots of quotes - for example from Geothe's "Faust" is somehow like a treat to read on, finding out if there are more parallels or not. "Lycidas" shows pretty well that there is no black and white in the world but that everything is a shade of grey, darker or ligther. ...more
Jutta
Sep 15, 2012 rated it liked it
Nicht ganz mein Fall, habe das Buch abgebrochen.
Nymphenfeder
Oct 01, 2020 rated it it was ok
Fantastische Ideen, schwache Umsetzung. Ein Buch, das viel wollte, aber nur an der Oberfläche kratzte. Wortgewaltig, aber leider langweilig.

Mit "Lycidas" spinnt Christoph Marzi eine spannende Vorstellung von einer geheimen, magischen Stadt unterhalb Londons. Als Urban Fantasy wird ein Was Wäre Wenn entworfen, in dem Elfen, Monster und Götter in unserer Welt existieren, nur im Untergrund verborgen. An der Seite des Waisenmädchens Emily steigen wir hinab in die Stadt unter der Stadt um das grausam
...more
Emtyra *:・゚✧
Aug 19, 2017 rated it it was amazing
Recommends it for: uh everyone
In Lycidas, dem Auftakt einer Reihe Christoph Marzis, verfolgen wir in erster Linie Emily Laing - ein Waisenkind, welches in ihrem Waisenhaus definitiv kein schönes Leben erlebt und durch eine Ratte, die sich selber "Lord Hyronimus" nennt, in eine völlig neue, fantastische aber auch gefährliche Welt gezogen wird und die Aufgabe aufgetragen bekommt ein Mädchen zu retten, mit dem sie tatsächlich mehr zu tun hat, als man sie ersten Moment glauben lassen will.

Alsooooo, als aller aller erstes muss ic
...more
Djilan
May 21, 2018 rated it it was ok  ·  review of another edition
Poeh.. Wat een strijd om dit boek door te komen. Steeds willen stoppen, maar toch doorgegaan.
Geen #DNF ;)
Het verhaal zelf was ik nieuwsgierig genoeg naar om dus stug door te gaan, maar de manier waarop het geschreven is was absoluut niet mijn smaak. Iedereen met U aanspreken (vanuit Duits vertaald dus verklaarbaar) en vaak herhalingen als 'Dat kind!' Of 'Enfin' riepen regelmatig ergernis op.

2 sterren staat voor het was oké en dat was het dus ook.
...more
Ingrid
Oct 24, 2017 rated it liked it
Dieses Buch hat mich sehr viel Zeit gekostet. Der Autor hat zwar eine spannende Geschichte zu erzählen, schreibt aber so anstrengend, daß ich zwischendurch versucht war, aufzugeben.
Dabei strotzt der Roman vor Figuren aus allen Sagenkreisen dieser Erde. Es ist eine wildeMischung, bei der man bis zum Schluss und auch darüber hinaus kaum weiß, wer ist der Gute und wer ist der Böse.
Band 2 und 3, die ich mir schon aus der Bücherei besorgt hatte, werde ich in absehbarer Zeit nicht lesen.
Butterfly2507
May 17, 2019 rated it did not like it  ·  review of another edition
Ich habe es leider nach ein paar Kapiteln abgebrochen da mich der Schreibstil garnicht packen konnte. Die Story an sich hört sich interessant an aber so wie es geschrieben wurde war es leider nur langweilig. Schade.
Tamara
Oct 07, 2018 rated it really liked it
Shelves: prints-read-2018
Ich muss gestehen, dass ich ziemlich lange gebraucht habe um in die Geschichte reinzukommen. Irgendwann habe ich einfach eine Lesenacht dazu genutzt weiter zu lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Er war spannend bis zur letzten Seite und auf die Idee eine Metropole unter einer Metropole muss man erst mal kommen. Bis ich den zweiten Band Anfänge, dauert es vermutlich noch etwas, aber auch da bin ich gespannt drauf.
Lisa
Dec 23, 2018 rated it liked it
Ich hab das Buch als Hörbuch gehört. Es war sehr gut vorgelesen und die Geschichte hat mir an sich gut gefallen. Es ist halt einfach überhaupt nicht mein Genre, deshalb werde ich nicht weiterlesen.
Maureen van der Gulik
Mar 21, 2017 rated it it was ok
I've tried to get through this book twice now, since it was a gift. But never mind, the story couldn't grip me the way Harry Potter or Lord of The Rings can, which is is compared too very often. Not very satisfying for fans of other fantasy series but probably okay if you just want a casual read. ...more
Sabrina
Jun 15, 2014 rated it really liked it
Kurzer Einblick:

Die 12 Jährige Emily staunt nicht schlecht, als sie bei ihrem abendlichen Küchendienst von einer Ratte angesprochen wird, dennoch ahnt sie, dass diese Begegnung ihr Leben verändern wird. Die Ratte namens Hyronimus Brewster bittet sie, ein Auge auf die kleine Mara Mushroom zu werfen, doch ein paar Tage darauf, wird das kleine Mädchen von einem Werwolf entführt und Emily gelingt, dank der Aufruhr die herrscht, die Flucht aus den Klauen des Waisenhauses. Nachdem sie erschöpft und hi
...more
Elli
Aug 29, 2014 rated it it was amazing
Bücher von Christoph Marzi sollte man vor allem dann lesen, wenn man krank ist. Was ich, wie durch eine göttliche Fügung, gleich in der ersten Schulwoche wurde. Um mit Mortimer Wittgensteins Worten zu sprechen: Zufälle gibt es nicht! (Neben „Fragen Sie nicht!“ war das der Satz, der am häufigsten im Buch vorkam.) Denn ich konnte, einmal eingelesen, das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Was sich nach der Schule bei knapp 900 Seiten etwas schwierig gestaltet hätte. Doch so konnte mich das Buch vo ...more
[☆] мєℓαиιє [★]
Aug 06, 2013 rated it really liked it
Ein Buch, welches mich wirklich zwiegespalten zurücklässt. Zwiegespalten deshalb, weil es auf der einen Seite wirklich interessant war zu lesen, welchen Weg die Hauptprotagonistin gehen muss, was sie alles erlebt, aber auf der anderen Seite war es sprachlich manchmal sehr holprig, langatmig und ich habe das eine oder andere Mal sogar darüber nachgedacht, es einfach an die Seite zu legen oder ein paar Seiten weiter nach vorne zu blättern.

Die Geschichte selbst dreht sich um ein junges Mädchen name
...more
Kissmekate
Sep 30, 2011 rated it really liked it
Emily Laing wächst in einem Londoner Waisenhaus auf, wo sie wie die anderen Kinder vom Besitzer und seinem Mitarbeiter schlecht behandelt wird und nur eine Nummer ist, weil sich niemand die Mühe macht, sich die Namen der Kinder zu merken. Immerhin hat sie in Aurora Fitzrovia eine Freundin gefunden, wie es keine bessere gibt.

Trotzdem beschließt sie eines Abends die Flucht, weil sie es einfach nicht mehr aushält - und in jener Nacht verschwindet auch die kleine Mara Mushroom, die erst vor wenigen
...more
Angela Gaede
Mar 17, 2015 rated it really liked it
Shelves: fantasy-horror
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht genau, was ich von dem Buch halte. Ich fand es gut und ich möchte auch den zweiten Teil Lilith lesen, weil ich neugierig bin, wie es weitergeht.
Ich mag den lyrischen Schreibstil von Christoph Marzi. Seine Beschreibungen sind sehr plastisch, sehr lebendig. Ich liebes es in Büchern Personen, Wesen und Dinge zu entdecken, über dich ich schon gelesen haben. So gefällt mir die Einarbeitung der Götter und Engel ausgesprochen gut. Als er seine Figuren Goethe rezitieren l
...more
Jane
Mar 14, 2013 rated it did not like it
Recommends it for: Nobody
Recommended to Jane by: Goodreads
Mir hat dieses Buch gar nicht gefallen.
Zu Anfang ist unklar in welcher Zeit wir uns befinden. Im Laufe der ersten Kapitel wird dann klar, dass es die Jetzt-Zeit sein muss, denn es kommen Rolltreppen, Untergrundbahnen und McDonalds vor. Gleichzeitig erscheinen viele der Gestalten und nicht zuletzt das Waisenhaus des Reverend eher aus der Zeit Dickens zu entstammen. Dieser Kontrast wird aber nicht, wie etwas bei Rowlings Harry Potter Romanen ausgespielt sondern verliert sich in Unklarheiten.
Die Sp
...more
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 next »

Readers also enjoyed

  • Rumo & His Miraculous Adventures (Zamonia, #3)
  • Nei og atter nei
  • Achtsam morden (Achtsam morden #1)
  • Märchenmond (Märchenmond, #1)
  • River of Blue Fire (Otherland, #2)
  • Kriegsenkel: Die Erben der vergessenen Generation
  • Herr Sonneborn geht nach Brüssel - Abenteuer im Europaparlament
  • Die Alchemie der Unsterblichkeit (Icherios Ceihn, #1)
  • Die Entdeckung der Langsamkeit
  • Der Krähenturm (Icherios Ceihn, #2)
  • The New Male Sexuality
  • 北京折叠
  • The Phantom Castle (The Way of the Shaman, #4)
  • Vicious Circle
  • Just So Stories
  • The Secret of Platform 13
  • Septintas susitikimas
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
See similar books…
156 followers
Christoph Marzi (geboren 1970 in Mayen und aufgewachsen in Obermendig) lebt heute mit seiner Familie im Saarland und denkt sich dort und woanders Geschichten aus, während der Garten, der das Haus umgibt, immer wilder und seltsamer wird.
Seine Romane erscheinen bei Heyne und Arena, die vielen Kurzgeschichten fühlen sich in diversen Anthologien wohl.
Der Roman LYCIDAS wurde 2005 mit dem Deutschen Ph
...more

Other books in the series

Uralte Metropole (5 books)
  • Lilith (Uralte Metropole, #2)
  • Lumen (Uralte Metropole, #3)
  • Somnia (Uralte Metropole, #4)
  • London (Uralte Metropole, #5)

News & Interviews

Martin Luther King Jr. once said, “We are not makers of history. We are made by history.” So, this January, as we celebrate Martin Luther King...
59 likes · 23 comments
“Allein zu sein ist nicht schlecht, wenn man in der Gesellschaft von Büchern ist.” 49 likes
“Die Welt ist gierig, und manchmal verschwinden Menschen in ihrem Schlund, ohne jemals wieder gesehen zu werden.” 10 likes
More quotes…