Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Splitterfasernackt” as Want to Read:
Splitterfasernackt
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Splitterfasernackt

4.27  ·  Rating details ·  566 ratings  ·  59 reviews
Lilly Lindner ist sechs, als der Nachbar beginnt, sie regelmäßig zu missbrauchen. Mit 13 Jahren fängt sie an zu hungern – damit von ihrem geschundenen Körper möglichst wenig übrig bleibt. Doch die Schande macht sie damit nicht ungeschehen. Und so beschließt Lilly als junge Frau, ihren Körper, der ihr längst nicht mehr gehört, in einem Edel-Bordell zu verkaufen...
Paperback, 400 pages
Published September 12th 2011 by Droemer (first published January 1st 2011)
More Details... Edit Details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Splitterfasernackt, please sign up.

Be the first to ask a question about Splitterfasernackt

Community Reviews

Showing 1-30
Average rating 4.27  · 
Rating details
 ·  566 ratings  ·  59 reviews


More filters
 | 
Sort order
Start your review of Splitterfasernackt
BumfuzzledNerd
Darf man Autobiographien überhaupt bewerten? Darf man es überhaupt rezensieren und Dinge bemängeln? Schliesslich ist es eine wahre Geschichte und man kann hier schlecht sagen, dass man das Buch "gern" gelesen hat. Weil niemand liest gerne über die Gewalt, die Brutalität, die Grausamkeit, die jemand anderem angetan werden.
Ich bin fassungslos nach diesem Buch. Wie viel Leid kann ein Mensch überhaupt ertragen? Lilly Lindners Autobiographie ist keine leichte Lektüre. Ihr Schreibstil ist direkt und b
...more
Sarah Büchermops
Dec 10, 2016 rated it really liked it
Ein paar Worte auch von mir zu diesem Buch: Es ist sehr poetisch und nicht leicht zu verdauen. Viele Aussagen in diesem Buch fand ich gut und mutig. Einige Sätze haben mich zum Nachdenken bewegt und viele Szenen haben mich schockiert. Die Biographie von Lilly ist (leider) sehr interessant, hat mich aber sehr runter gezogen und deprimiert zurück gelassen.

Einerseits wollte ich ein Buch lesen, dass schwierige Themen aufgreift, aber das es mich so fertig macht, mit dem hätte ich nicht gerechnet. Ich
...more
Franzi
Jul 12, 2012 rated it really liked it
Shelves: own, non-fiction
Der Klappentext wird diesem Buch überhaupt nicht gerecht. Es hört sich an wie das typische 0815-Bordell Buch, ist es aber nicht!
Lilly ist eine junge Frau, gebrochen durch Missbrauch in ihrer Kindheit und Jugend, auf der Suche danach ihrem Körper so viel Unheil wie möglich anzutun. Hierbei geht es hauptsächlich um Prostitution, starke Essstörungen und dem Nicht-begreifen-können von Liebe in allen Formen. Psychologisch natürlich ein verdammt krasses Thema, das man als Außenstehender einfach nicht
...more
Jana
Mar 16, 2018 added it
Ich möchte das Buch nicht bewerten, denn ich finde eine Autobiografie darf man nicht schlecht finden oder gut finden oder sonst was. Es ist schwer. Das Buch, die Geschichte ist schwer. Schwer zu verarbeiten. Lilly Lindner ist eine beeindruckende Frau. Selten hat mich etwas so bewegt und so berührt wie sie und ihr Schreibstil. Es ist heftig und schrecklich und krass und ich musste oft pausieren, und zwischendurch etwas anderes lesen. Ich weiß schon jetzt, dass mir das Buch so einige Zeit nicht au ...more
Debbie
Jul 22, 2013 added it
Seite 331: “Es ist verdammt leise, wenn du schreist, aber deine Stille ist ohrenbetäubend. Und wenn du schweigst, dann höre ich dich flüstern, während die Luft um dich herum erstarrt, als wollte sie nicht zulassen, dass jemand zu dir hindurchdringt.”

Gänsehaut, Tränen, Wut und Sprachlosigkeit...das alles habe ich mit diesem Buch erlebt. Dieses Buch ging mir unter die Haut und wird dort wohl auch noch für sehr lange Zeit verweilen. Ich werde über dieses Buch schreiben, aber es nicht bewerten. Es s
...more
Isi.Books
Jun 27, 2017 rated it really liked it
Shelves: read-2017
4,5 Sterne
Bücherplanet
Dec 08, 2012 rated it it was amazing
Die Autobiografie von Lilly Lindner ist ein zutiefst trauriges, ein verstörendes Buch. Es ist eine Anklage gegen lieblose, desinteressierte Eltern, Jugendamtsoffizielle, Erzieher, Mitmenschen. Es ist eine Aufforderung zum Hinschauen, Hinhören, Darübersprechen.
Die sechsjährige Lilly wird vom Nachbarn vergewaltigt, wieder und wieder - und niemanden interessiert's. Das Kind schließt seine Erlebnisse und Erfahrungen tief in sich ein - und beginnt, sich von seinem verhassten, missbrauchten Körper zu
...more
Bine
Nov 01, 2012 rated it really liked it
Alles in allem würde ich wohl eher 4,5 Sterne geben, weil mir das erste Drittel des Buches nicht so gut gefallen hat, das Buch mich aber sehr berührt hat und ich es für meine Verhältnisse unheimlich schnell gelesen habe.

Inhalt:

Lilly Lindner wird mit 6 Jahren von ihrem Nachbarn, den ihr Eltern unheimlich nett finden, mehrmals vergewaltigt. Der Täter zieht irgendwann weg, doch Lilly seelische Wunden bleiben. Sie führt ihr Leben weiter, schweigt aber über die Tat, wird magersüchtig, versucht sich d
...more
Janine2610
Jun 20, 2016 rated it it was amazing
Lilly Lindner erzählt in ihrer Autobiografie »Splitterfasernackt« über einen sehr negativ prägenden Teil in ihrem Leben, der mich als Leser alles andere als kalt gelassen hat. Der Autorin sind Gewalt und sexueller Missbrauch schon im Kleinkindalter über mehrere Jahre hinweg angetan worden und später im Alter von 17 gab es dann erneut ein fürchterlich einschneidendes Erlebnis, das Lilly völlig aus der Bahn geworfen und seither ihr weiteres Dasein bestimmt hat.

~ Einmal in diesem Leben möchte ich m
...more
Jessica
Jul 21, 2012 rated it liked it
Shelves: bücherei-buch
Die Geschichte an sich ist natürlich enorm bedrückend und man spürt die Verzweiflung, die das Mädchen wahrscheinlich bis heute noch durchlebt. Es macht traurig und sprachlos was diesem kleinen Kind zugestossen ist, immer und immer wieder, ohne dass es jemand gemerkt hat...
Dennoch bin ich nie wirklich zu 100% mit diesem Buch warm geworden. Ich mag ausdrucksstarke Autoren eigentlich sehr gerne; ich lasse mich gerne von den Worten inspirieren. Hier jedoch muss ich sagen, war es mir einfach zu viel
...more
Miriam
Oct 17, 2015 rated it it was amazing
Unglaublich berührend, ehrlich und erschreckend.
Ein Buch, das einen nicht so schnell mehr loslässt und über welches ich noch lange nachdenken werde.
Lisa May
Mar 26, 2018 rated it did not like it
Man stolpert hier des Öfteren über die Frage ob man es sich überhaupt anmaßen darf eine Autobiografie zu bewerten/zu beurteilen. Selbstverständlich kann man das! Dabei geht es doch weniger um den Lebensweg der etwaigen Person ansich, sondern um andere Aspekte wie Wortwahl oder die Gefühle des Lesers.
Wie dem auch sei: Meine "Ein-Stern-Bewertung" mag vielleicht etwas überheblich wirken. Dennoch muss ich sagen, dass ich (auch Jahre nachdem ich das Buch gelesen habe, das war nämlich relativ nah am
...more
Marie Käfer
Jul 20, 2015 rated it it was amazing
Shelves: new-2015, read-2015, 5
Meine Meinung:
Kennt ihr das, wenn euch ein Buch total sprachlos macht und ihr am Ende Angst habt, nicht dir richtigen Worte zu finden, um zu beschreiben, wie es euch gefallen, was es in euch ausgelöst hat?
Mir geht es gerade so, denn Lilly Lindners Worte haben mich tief im Herzen getroffen und mich so sehr berührt, dass ich das Buch immer mal wieder weglegen musste.
Wie bewertet man eine Autobiografie? Geht das überhaupt? Ich kann hier nicht schreiben, dass mir die Protagonistin zu blass war, oder
...more
Kathi
Mar 06, 2014 rated it it was amazing
Shelves: favorites
"Splitterfasernackt" ist eine romanhafte Biografie. Die Autorin erzählt uns ihre eigene Lebensgeschichte. Das Buch behandelt sehr schwierige Themen, vor denen wir aber keinesfalls die Augen verschließen sollten. Es ist meiner Meinung nach sehr wichtig das solche Geschichten gelesen werden, aber auch das man sich gegenseitig zuhört und sich zur Seite steht, falls sich diese Gelegenheit bietet. Wegschauen hilft nicht. Eine gebrochene Seele heilt eventuell nicht mehr vollständig, es hilft aber viel ...more
Michael Küppers
Jul 30, 2013 rated it it was amazing
Ein Buch mit einem sehr schweren Thema. Missbrauch, Magersucht, Prostitution und viele andere Probleme, die auftauchen, wenn einem so etwas angetan wird, wie es ihr passiert ist. Wenn man es so liest, dann ist es ein Wunder, dass sie so lange lieber tot gewesen wäre, aber dennoch irgendwie gelebt hat.

Der Schreibstil dieses Buches gefällt mir sehr gut. Wie bereits jemand erwähnt hat, wird hier nicht lange geschildert wie die Umgebung ausschaut bzw. kommt die Autorin schnell zu den wichtigen Punkt
...more
Julia
Nov 24, 2013 rated it it was amazing
Davonkommen ist ein hässlich verpacktes Geschenk.

Lange schon steht Splitterfasernackt in meinem Regal und wartet nur darauf, endlich von mir gelesen zu werden. Ich habe bewusst einen Bogen darum gemacht, obwohl ich Lilly Lindners anderen beiden Bücher wahnsinnig geliebt und selten etwas so dermaßen sprachgewaltiges gelesen habe. Aber bei diesem Buch ist es anders, denn diese Geschichte ist nicht erfunden, sie ist echt. Eine Biografie, die nicht aus Lillys Fantasie entsprungen ist, sondern die si
...more
cosmo
Aug 30, 2020 rated it it was amazing
Shelves: bücherregal, favs
Einfach unglaublich.

Wie so oft auch fällt es mir schwer, meine Gedanken zu einem Lilly Lindner Buch klar zu machen. Ihre Bücher berühren mich auf so eine bestimmte Weise, obwohl ich ihre Erfahrungen (und die von ihren Charakteren) oft nicht teilen kann.

Ich bin einfach nur sprachlos über ihre Wortgewandtheit, und die Emotionen, die sie dadurch zum Ausdruck bringt.
Ann-Kathrin
Sep 15, 2018 rated it it was amazing
Lilly Linder.
Das Ausnahme-Talent.
Die geschundene Seele.
Das Mädchen mit der Gabe, mit Worten Jonglieren zu können, ohne dass die Worte einfach so durcheinander fallen und ohne Sinn liegen zu bleiben, sondern direkt perfekt dort zu landen, wo sie am meisten schmerzen. Während sie daneben fällt. Unaufgefangen. Auf dem harten Boden. Immer und immer wieder.

Zu Beginn sollte ich wohl anmerken, dass ich mich in einigen Dingen, die sie schildert, selbst wiederfinde.


Angst vor Berührung. Angst vor sexue
...more
Cirilla von Cintra
Sep 05, 2015 rated it it was amazing
"Schönheit ist das, was wir sehen, wenn wir aufhören, nach etwas zu suchen, das schöner ist." (S. 202)

Meine Meinung

Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt eine Rezension zu Lilly Lindners "Splitterfasernackt" schreiben soll. Ich habe das Gefühl, dass zu diesem einzigartigen Buch schon alles gesagt wurde, es aber trotzdem schwer ist die richtigen Worte zu finden. Dennoch kann ein Werk wie dieses nicht genug Beachtung finden.

Es fällt mir generell schwer eine Autobiographie zu bewerten, denn wie
...more
Sarah Monreau
Mar 07, 2016 rated it it was amazing
Shelves: bookshelf
Lilly Lindner wurde mit sechs Jahren von ihrem Nachbarn vergewaltigt. Seitdem war ihr Leben mehr oder minder zerstört und sie begann zu Hungern, um so wenig wie möglich von ihrem geschundenen Körper mit sich herumzutragen. Sie schließt aber nicht nur Freundschaft mit der Magersucht, sondern auch mit der Prostitution, da sie sich sagte, wenn ihr Körper sowieso nicht mehr zu ihr gehört, dann kann sie ja wenigstens damit Geld verdienen.

Natürlich klärt sich diese Denkweise während des Lesens auf und
...more
rebellyell666
Aug 04, 2011 rated it really liked it
Inhalt:

Als Lilly mit sechs Jahren von ihrem Nachbarn vergewaltigt wird, sie feststellen muss, dass ihre Mutter keinen Funken Liebe, ihr Vater eher Gleichgültigkeit für sie übrig haben, flieht sie von einem unbeständigen Ort zum nächsten, um sich selber wiederzufinden. Über Selbstverstümmelung, zur Prostitution bis hin zur Magersucht und Bulimie tut sie sich Schlimmes an und schreit immer wieder beständige Zeilen von „Ich will doch Leben“ hinaus…

Schreib-/Erzählstil:

Wenn man Lilly Lindners Buch li
...more
Cinnamon
Apr 08, 2019 rated it it was amazing
Lilly Lindner schreibt perfekt.
Frank Kool
Aug 24, 2018 rated it really liked it
(Bitte entschuldigen Sie mir die grammatischen Fehler in dieser Review, Deutsch ist nicht meine Muttersprache).

Splitterfasernackt ist gleichzeitig leicht und schwer zu lesen. Leicht, weil die Autorinn ein gutes gefuhl für Prosa und Ironie hatt. Schwer, selbstverständlich, wegen die schreckliche Geschichte von vergewaltigung.

Psychologisch sehr interessent sind die Bedeutungen der handlen von Lilly. Die Entscheidungen ihres Adolescente und Jung-Erwachsene Leben sind fortwährend darauf gerichtet di
...more
Sine
Mar 01, 2015 rated it it was amazing
Fazit

Vielen Dank, liebe Lilly, dass du deine Geschichte mit mir geteilt hast. Sie regt mich sehr zum Nachdenken an.

Nicht Rezension

Ich werde für dieses Buch keine Rezi über den Inhalt bringen, den ich werde auf gar keinen Fall Lilly Lindners Geschichte werten. Also macht euch bitte selber ein Bild davon. Die Inhaltsangabe gibt aus dem Buch schon einiges wieder. Also werde ich mal einiges Aufzählen, was mir am Buch aufgefallen ist.

Ich finde, man merkt wie distanziert es geschrieben ist. Sowie Lil
...more
Heather
Mar 04, 2014 rated it really liked it
Ich denke, es ist unheimlich schwer, eine Rezension über ein Buch zu schreiben, das so wie dieses hier auf wahren Tatsachen beruht und die Vergangenheit eines Menschen und dessen Erlebnisse kann ein Außenstehender schlecht beurteilen.
Man sollte sich also nicht auf dem Inhalt austoben, so weit man es eben für nötig hält, dafür liefert das Buch von Lilly Lindner trotz allem ein paar wundersame Sachen. Zum Beispiel der Schreibstil: wunderbare Worte die in ihrer Satzkonstellation schon beinahe etwas
...more
Emma
Oct 22, 2015 rated it really liked it
Ich finde es irgendwie falsch diesem Buch keine 5 Sterne geben zu können. Weil es ist großartig. Diese Kraft der Sätze bzw. der Wörter ist unglaublich. Die Geschichte ist furchtbar, man möchte nicht glauben, was "Lilly" alles passiert ist. Es ist unfassbar, wie einem Menschen so vieles böses auf dieser Welt widerfahren kann.
Im Prinzip finde ich überhaupt es nicht richtig dieses Buch bewerten zu müssen, da es eine wahre Geschichte ist und man bewertet sowas nicht.
Und dennoch, wenn man es doch t
...more
Hanna
Feb 05, 2014 rated it it was amazing
Eine bedrückende Erfahrung der sechsjährigen Lilly Lindner verändert ihr Leben schlagartig und lässt sie lange nicht mehr los. Jahrelang wird sie von Ihrem Nachbarn vergewaltigt. Lilly hatte in ihrer Kindheit niemals die Möglichkeit gehabt zu verarbeiten was ihr Nachbar ihr angetan hat. Ihr Ventil wird schnell ihr Körper, durch ihre Magersucht versucht sie ihren verhassten Körper loszuwerden. Schließlich findet sie den Weg in die Prostitution und porträtiert mit Splitterfasernackt eine Seite des ...more
Annett
Feb 08, 2015 rated it it was ok
Lilly Lindner versucht das Schreckliche, das ihr als Kind und Jugendliche widerfahren ist, in Worte zu fassen und erzählt die Geschichte ihres jungen Lebens. Als 6-Jährige erstmals missbraucht, findet sie ihren Platz in der Welt nicht mehr und versucht über Magersucht, Bulimie und Prostitution wieder zu sich und ihrem Körper zu finden. Während die Geschichte als solche berührt und vielfach einfach nur sprachlos macht, hat mir der Schreibstil der Autorin überhaupt nicht zugesagt. Den "eigenen" St ...more
Sophia
Apr 28, 2018 rated it it was amazing
Eigentlich wollte ich das Buch nicht bewerten, warum auch? Über eine Lebensgeschichte darf und will ich nicht urteilen. Besonders nicht bei so vielem Leid. Dennoch möchte ich ein gutes bzw sehr gutes rating abgeben, um zu zeigen, dass ich den Mut der Autorin sehr schätzte. Ihr schreibstil ist direkt und brutal trotzdem aber wunderschön flüssig und poetisch! Ich vergebe hier Sterne, damit die Leute auf das Buch aufmerksam werden und es lesen. Der klappentext sagt gar nichts über das Buch aus. Les ...more
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »

Readers also enjoyed

  • Kaffee und Zigaretten
  • Strafe
  • Schuld
  • Draußen vor der Tür
  • Trotzdem
  • Der Insasse
  • Sonne und Beton
  • Beneath the Wheel
  • Untenrum frei
  • Andorra
  • 9 Tage wach
  • crystal.klar
  • Tsubasa: RESERVoir CHRoNiCLE, Vol. 1
  • Nana, Vol. 1
  • Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
  • Die Würde ist antastbar
  • Nicht weg und nicht da
  • Der nasse Fisch (Gereon Rath, #1)
See similar books…

News & Interviews

  Melissa Albert burst onto the YA scene (and catapulted into readers' hearts) with her 2018 debut The Hazel Wood. This darkly fantastical...
70 likes · 3 comments
“Es ist merkwürdig zu sterben, ohne danach tot zu sein.” 10 likes
“Zwischen den Zeilen liest man nur, wenn man weiß, wie es ist, umgeben von Worten und Worten die eigenen zu finden.” 9 likes
More quotes…