Sibylle Berg

Sibylle Berg


Born
in Weimar, Germany
June 02, 1962

Website


Sibylle Berg was born at and spent her childhood in Weimar where she also worked as a puppeteer until moving to the West in 1984. She studied briefly at the Dimitri theatre school in Ticino and then had various jobs. She began to write, published her first articles and reportage, and was a columnist for the "Zeit-Magazin". Her first book appeared in 1997, and other novels and stories followed. "Helges Leben" was her first play. Sibylle Berg lives in Zurich.

Sibylle Berg isn't a Goodreads Author (yet), but she does have a blog, so here are some recent posts imported from her feed.
Average rating: 3.8 · 1,570 ratings · 124 reviews · 31 distinct worksSimilar authors
Der Mann schläft

3.92 avg rating — 219 ratings — published 2009 — 6 editions
Rate this book
Clear rating
Ein paar Leute suchen das G...

3.78 avg rating — 236 ratings — published 1997 — 8 editions
Rate this book
Clear rating
Der Tag, als meine Frau ein...

3.69 avg rating — 181 ratings — published 2015 — 4 editions
Rate this book
Clear rating
Vielen Dank für das Leben

3.84 avg rating — 196 ratings — published 2012 — 6 editions
Rate this book
Clear rating
Ende gut

3.82 avg rating — 112 ratings — published 2004 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Sex 2

3.74 avg rating — 80 ratings — published 1998 — 3 editions
Rate this book
Clear rating
Die Fahrt

4.13 avg rating — 68 ratings — published 2007 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Wie halte ich das nur alles...

3.95 avg rating — 59 ratings — published 2013 — 3 editions
Rate this book
Clear rating
Habe ich dir eigentlich sch...

3.89 avg rating — 70 ratings — published 2006 — 3 editions
Rate this book
Clear rating
Das Unerfreuliche zuerst: H...

3.63 avg rating — 40 ratings — published 2001 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
More books by Sibylle Berg…

Upcoming Events

No scheduled events. Add an event.

“Ohne Bewegung wird der Mensch zu einem unansehnlichen Bündel grauen Fleisches, denn keiner hat die Fähigkeit, sich durch seinen Verstand lebendig zu halten.”
Sibylle Berg

“Willkommen in einem kurzen Leben, das beendet werden wird, von Leuten, die dich verzehren werden, danach ausscheiden, ohne dich zu fragen. Sie werden sich nicht erkundigen, ob du vielleicht depressiv bist, in deinem Scheißstall, weil es zu dunkel ist und zu eng, und ob du darum sterben und gefressen werden willst. Sie verfügen über dich, weil sie es so geschrieben haben, in ihren Märchenbüchern, damit sie sagen können: Es steht geschrieben, dass das Tier dem Menschen zu dienen habe und die Frau dem Mann, und das haben sich Männer ausgedacht, die gerne Fleisch fressen und Frauen prügeln, weil es ihnen hilft, mit diesem unwürdigen Leben zurechtzukommen, wo sie doch am Ende in die Hosen machen, da ist es doch ein Moment der Größe, ein Tier töten und das Bein auf seine Brust stellen.”
Sibylle Berg, Vielen Dank für das Leben

“Ich zum Beispiel sehe aus wie immer. Wie eine Schlampe ungewissen Alters, die Männer auslutscht, Zigaretten verschlingt, auf hohen Hacken hockt, in ihrem Dekoleté nach Dingen sucht, nach Spaghetti oder ausgelutschten Kippen, nichts findet und sich darauf einen Mann ansteckt.”
Sibylle Berg, Gold

Topics Mentioning This Author

topics posts views last activity  
Contemporary Germ...: your favourite german authors - recommend one! 102 818 Feb 21, 2017 05:39AM  
Around the World ...: Germany 37 681 Oct 03, 2017 07:35PM  


Is this you? Let us know. If not, help out and invite Sibylle to Goodreads.