Oliver Plaschka

Oliver Plaschka


Born
Speyer, Germany
Website

Genre


Oliver Plaschka (born 1975 in Speyer) is a German science fiction and fantasy author who also works as a translator.

Average rating: 3.91 · 2,275 ratings · 283 reviews · 59 distinct worksSimilar authors
Die Magier von Montparnasse

3.49 avg rating — 169 ratings — published 2010 — 4 editions
Rate this book
Clear rating
Das Licht hinter den Wolken

3.66 avg rating — 38 ratings — published 2013 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Fairwater oder Die Spiegel ...

3.55 avg rating — 29 ratings — published 2007 — 3 editions
Rate this book
Clear rating
Der Kristallpalast

by
3.21 avg rating — 28 ratings — published 2010 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Marco Polo - Bis ans Ende d...

really liked it 4.00 avg rating — 16 ratings2 editions
Rate this book
Clear rating
Das öde Land und andere Ges...

4.44 avg rating — 9 ratings2 editions
Rate this book
Clear rating
Welt aus Seide

3.75 avg rating — 8 ratings — published 2013 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Die Elysische Welt

by
3.75 avg rating — 8 ratings — published 2014 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Die verlorenen Himmel

really liked it 4.00 avg rating — 8 ratings — published 2013 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
Das Licht von Terrania

3.89 avg rating — 9 ratings — published 2014 — 2 editions
Rate this book
Clear rating
More books by Oliver Plaschka…

Upcoming Events

No scheduled events. Add an event.

“Mit der Magie verhält es sich ein wenig wie mit der Mathematik: Sie ist eine präzise Wissenschaft mit klaren Regeln, die Uneingeweihten aber nur schwer zu erklären sind; und auf ihre Weise sind die Lehren eines Einstein auch nicht weniger magisch als die der großen Mystiker von einst.”
Oliver Plaschka, Die Magier von Montparnasse

“Ich war zum ersten Mal in der Stadt der Lichter, und ich war endlich angetreten, dem Ruf zu folgen, den zu hören ich immer vorgeschützt hatte, um meinen Eltern meine Unsicherheit, meinen Freunden meine Unabkömmlichkeit, meinen Bekanntschaften meine Geistesabwesenheit zu erklären. Leider, und das war nun sehr offensichtlich, würde meine bloße Anwesenheit in Paris mich ebenso wenig zu einem Schriftsteller machen, wie mich ein Dirigent mit seinem Stab in Paganini verwandeln könnte.”
Oliver Plaschka, Die Magier von Montparnasse

“Feen”, erklärte er bereitwillig. “Das versteckte Volk. Die Wesen, die sich gemeinhin am Rande Ihres Gesichtsfelds verbergen und Schabernack mit dieser Welt treiben. Ihre bloße Anwesenheit reicht meistens aus, unsere liebgewonnene Ordnung auf den Kopf zu stellen, denn sehen Sie, unsere Welt ist so voller Beschränkungen! Sie können von einer Fee genauso wenig erwarten, dass sie sich in dieser Welt ausdrückt, wie Sie Monet bitten könnten, mit Kohle und Schmierpapier einen Lilienteich zu malen. Sie prägen sich unserer Wirklichkeit auf wie die Füße eines Wasserläufers, und Kreise wachsen auf ihrem Weg über den Teich, aber Sie erhaschen nie einen Blick auf das Wesen, das sie hinterlässt. Das heißt, bis heute, lieber Freund.”
Oliver Plaschka, Die Magier von Montparnasse



Is this you? Let us know. If not, help out and invite Oliver to Goodreads.